Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  gonal f schlägt nicht an bin verzweifelt
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 16.03.2009 11:41
hallo,
war heute in der kiwu Klinik.Gonal f bringt nichts .der Östrogenspiegel ändert sich nicht.werde wohl aufhören müssen.Weiss nicht mehr weiter.hat jemand Erfahrung damit gemacht.


  Re: gonal f schlägt nicht an bin verzweifelt
no avatar
   hope83
Status:
schrieb am 16.03.2009 11:47
Hallo Dilara,

ich hatte das gleiche allerdings mit Menogon!! Bis zum Schluss hatte sich nur eine EZ gezeigt. Ich habe dann auch agebrochen!

Im nächsten Zyklus haben wir von vorne herein höher Dosiert und ich hatte 11 EZ!!!

liebe Grüße
Irena


  Re: gonal f schlägt nicht an bin verzweifelt
avatar    minifolli
Status:
schrieb am 16.03.2009 12:00
Hallo Dilara!

für was spritzst du Gonal F und wieviel Einheiten. Ich habe auch stimuliert aber zum Geschlechtsverkehr mit 75 Einheiten und bei mir ist auch fünf Wochen nichts passiert und dann haben wir um 25 IE erhöht und ich hatte zu viele Eibläschen. Musste auch abbrechen, weil ich nur ein Eibläschen bräuchte. Was sagt den dein Arzt.

Grüße Katharina


  Re: gonal f schlägt nicht an bin verzweifelt
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 16.03.2009 12:15
ALSO,ich hatte erst
75IE Gonal F 6 Tage
112,5 Gonal F 4 Tage
abbruch es tut sich nichts.
6 Tage später blutung eingetreten.
nächster zyklus
112.5IE gonal f 6 Tagen
150IE gonal 4 tagen


  Werbung
  Re: gonal f schlägt nicht an bin verzweifelt
no avatar
   *Jane*
schrieb am 16.03.2009 12:26
Möglicherweise ist Gonal nicht das richtige Medikament für dich. Es gibt noch andere Gonadotropine, die vielleicht bei dir besser wirken (mit LH-Anteil, wie z. B. Menogon). Dein Arzt wird nun sicherlich etwas anderes probieren nach zwei vergeblichen Versuchen.

Hast du denn ansonsten Eisprünge (ohne hormonelle Unterstützung)?

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv



  Re: gonal f schlägt nicht an bin verzweifelt
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 16.03.2009 14:00
Hallo Jane,
ohne hormonelle Unterstützung habe ich keine Eisprünge.War heute beim KIWU-Zentrum trotz 150 Einheiten keine Eibläschen soll wieder zum FA und mir Östrogen verschreiben lassen.Der Östrogenspiegel verändert sich nicht trotz Gonal F (150 Einheiten).Was sagst du dazu? Der Arzt in der KIWU möchte mir kein anderes Medikament verabreichen soll erst zum FA .
LG Dilara


  Re: gonal f schlägt nicht an bin verzweifelt
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 16.03.2009 14:19
Auf welche Behandlung soll das denn hinauslaufen? Künstliche Befruchtung oder ein "normaler" stimulierter Versuch mit Geschlechtsverkehr nach Auslösen des Eisprungs? Und ist das jetzt die erste Runde oder was ist bisher gelaufen?

Ich find's jetzt erst mal nicht so tragisch, dass sich - sofern es der erste Versuch ist - nichts zeigt, dann spielt man halt ein wenig rum mit der Stimulation. Warum dein KiWu-Arzt allerdings dich zum FA abschiebt, dass du Östrogene bekommst, ist mir schleierhaft - so teuer wirken die sich auf's Budget nicht aus. Ich wär mir da nicht so sicher, ob dein KiWu-Arzt an einer Behandlung bei dir wirklich interessiert ist, vielleicht auch mal eine andere Praxis aufsuchen...

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021