Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Gibts WS-Kopfweh ???
avatar    sugerli
schrieb am 15.03.2009 10:36
Hallo Zusammen

Ich finde meine jetztige WS (iui+9) viel entspannender wie die letzte...
bisher bin ich noch sehr ruhig und abgelenkt.


hab auch nicht mehr sooo schmerzen wie beim ersten mal (da hat ich seit der IUI ständig wie mensziehen) jetzt hab ich nur ab und zu mal ein ziehen

Was mich allerdings nervt ist: hatte seit meinem Amalgan-rausnehmen kein richtig heftiges Kopfweh mehr.. und in dieser WS heut schon zum 3, mal...

könnt

ich denke das ist sicher nicht noch ne Nebenwirkung von Utro oder ? Der schmerzende Busen reicht - find ich.. (nehm ja auch nur eine Abends Vaginal)


  Re: Gibts WS-Kopfweh ???
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 15.03.2009 11:53
Hallo Sugerli!winkewinke

Ich schließe mich Dir an. Bin heut IUI+6. Das ist meine dritte und ich bin komischerweise so entspannt wie nie. Gestern hatte ich einpaarmal hintereinander ein ganz dolles ziehen, so dass mir die Luft weg blieb. Sonst nur ein wenig Brustaua.
Bei meinen anderen IUI´s war alles viel schlimmer, obwohl ich eine niedrigere Dosis Utro genommen habe.
Ich denke,zumindest für mich ist es reine Kopfsache. Denn an diesen Versuch bin ich ganz nüchtern rangegangen."Es klappt sowieso nicht." Aber ich bin deswegen überhaupt nicht traurig. Ganz im Gegenteil. Mir gehts gut. Komisch oder??

Liebe Grüße




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021