Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Hilfe, Probleme bei s.c. Spritzen!
no avatar
   Spritzenscheu
schrieb am 14.03.2009 07:35
HILFE, ich mache gerade meine erste ICSI und habe mir gestern die ersten Spritzen gegeben. Dabei hab ich wohl was falsch gemacht und einen riesigen blauen Fleck bekommen. Jetzt muss ich wieder ran und fühle mich sehr unsicher.
Die Schwester hatte gesagt im 90 Grad Winkel. Wo ist die Basis dieses Winkels?
Heißt das von oben nach unten (schwierig meine Bauchfalte ist nicht besonders groß) oder waagerecht rein, erscheint mir plausibler aber dabei hab ich mich gestern verletzt. Ich benutze eine Fertig-Spritze für die linke Bauchseite und zwei normale für die rechte. Bitte helft mir schnell!!!


  Re: Hilfe, Probleme bei s.c. Spritzen!
avatar    beau
schrieb am 14.03.2009 08:09
Hallo Spritzenscheu,
ja, die ersten Spritzen sind am schlimmsten. Da können dann auch schon mal blaue Flecke entstehen. Bald hast du ganz viel Übung.
Bilde mit deinen Fingern eine Bauchfalte, tupfe am besten die Hautstelle noch mit einem Alkokolpad ab, setz die Nadel senkrecht zur Haut (also 90° Winkel zwischen Haut und Spritze) und dann einfach einpieksen. Ist wirklich nicht schlimm. Und wenn auch mal blaue Flecke entstehen; das Wichtigste ist ja, dass das Mittelchen eingespritzt wird.
Ich hoffe, ich konnte dir etwas weiterhelfen. Eigentlich sind in den Packungen auch bildliche Anweisungshilfen dabei.
Also, nicht entmutigen lassen und viel Erfolg!!!
lg beau


  Re: Hilfe, Probleme bei s.c. Spritzen!
no avatar
   Jenny76
schrieb am 14.03.2009 08:36
Also ich hab die Spritze immer gaaaanz langsam reingepiekst - einatmen und dabei ganz langsam ausatmen zwinker
Mir gings mit langsam-spritzen besser - ab und zu eine andere Stelle suchen, in blauen Fleck reinpieksen ist aua.


  Re: Hilfe, Probleme bei s.c. Spritzen!
no avatar
   lux27
Status:
schrieb am 14.03.2009 09:17
Hallo, ich habe die Spritze im 90° Winkel angesetzt und einfach langsam reingleiten lassen, fand nach ein paar mal raus dass das weniger weh tut als wenn man mit einem Ruck reinpieckst .... Viel Glück .... die blauen Flecken machen nichts


  Werbung
  Re: Hilfe, Probleme bei s.c. Spritzen!
no avatar
   lieschen77
schrieb am 14.03.2009 09:54
Also bei mir war das genau anders herum. Wenn ich langsam gespritzt habe, hat es mehr weh getan, als wenn ich mit einem kurzen Ruck getan hab. Musst Du aber selbst herausfinden, wie es für Dich am angenehmsten ist. Blaue Flecken können aber so oder so entstehen. Aber Du weißt doch wofür Du es tust! Also Viel Glück !!


  Re: Hilfe, Probleme bei s.c. Spritzen!
no avatar
   Blümelinchen72
schrieb am 14.03.2009 11:11
..gegen die blauen Flecken hilft es, direkt nach dem Spritzen einen Eisakku o.ä. auf die Stelle zu drücken. Mach aber vorher lieber ein Pflaster drauf wegen der Infektionsgefahr, denn die Akkus aus der Truhe sind ja nicht gerade steril.
So wurde es bei mir weniger blau smile
Liebe Grüße, irgendwann wird das Spritzen weniger schlimm!!
Annette


  Re: Hilfe, Probleme bei s.c. Spritzen!
no avatar
   Giräffchen
schrieb am 14.03.2009 11:49
Hallo Du!
Ich hab dir mal den Link reingetan mit der Anleitung zum Spritzen

[www.wunschkinder.net]

Das klappt schon!

Alles Liebe!


  Re: Hilfe, Probleme bei s.c. Spritzen!
avatar    ~Annika~
schrieb am 14.03.2009 14:00
Huhu liebe Spritzenscheu streichel Deine Ängste kann ich gut verstehen !
ich hatte das Glück, dass ich Krankenschwester bin - damit wußte ich die Technik und ich mußte lediglich die Scheu überwinden Ja
ohne Denken hat es dann auch ganz gut geklappt ! Du machst das !!!

Alles Liebe
Annika


  Re: Hilfe, Probleme bei s.c. Spritzen!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 14.03.2009 14:06
Hallo

ich habe auch nur ein winziges Speckröllchen und somit wenig Platz zum Variieren.
Den Pen habe ich immer im 90°Winkel zur Haut angesetzt, alle anderen Spritzen im 45°Winkel, damit ich nicht aus Versehen durch die längere Nadel in den Muskel komme. In den blauen Fleck solltest Du nicht hineinspritzen, da wird der Wirkstoff schlechter resorbiert.


  Re: Hilfe, Probleme bei s.c. Spritzen!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 14.03.2009 14:36
Mein Bauch sah nach ein paar Tagen Stimu schon recht übel aus, jede Menge blauer Flecken.
Falsch gemacht habe ich anscheinend nichts....

Alles Gute und


  Re: Hilfe, Probleme bei s.c. Spritzen!
no avatar
   *Jane*
schrieb am 14.03.2009 23:22
Du wirst einfach ein Blutgefäß erwischt haben. Kann mal passieren und ist nicht weiter schlimm.

Ich setz die Spritzen immer im 45 Grad-Winkel an. So steht es in der Packungsbeilage und das funktioniert gut. Also nicht von oben gerade hineinstechen, sondern leicht schräg ansetzen. Viel falsch machen kannst du eigentlich nicht.

Viel Erfolg!

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv



  Re: Hilfe, Probleme bei s.c. Spritzen!
no avatar
   Spritzenscheu
schrieb am 15.03.2009 15:49
Vielen Dank, IHr lieben Mädels für Euren lieben Antworten. Habe es noch mal mit 90 Grad winkel probiert. Also Lot auf der Bauchhaut gefällt und dann rein gestochen und den Inhalt sehr langsam injeziert. Ging ganz gut. Wo kann ich mich demnächst alsKrankenschwester bewerben?
Vielen Dank Euch allen!
Sprtzenscheu




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021