Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Wie wirkt sich die IVF auf Herz und Kreislauf aus neues Thema
   Entwicklung der Kinder nach IVF
   Wie wichtig ist Vitamin D bei Kinderwunsch?

  Bin wieder hier nach SS! *Babyposting* In KiWu ganz positiv mit etwas bitterem Nachgeschmack! Etwas SILOPO! Lang!
no avatar
   susanne3
Status:
schrieb am 14.03.2009 00:42
Hallo,

entschuldigung aber besser habe ich den Betreff nicht hinbekommen! Ich wollte gerne warnen, nicht, dass man mich vielleicht trösten will und sich dann ärgert, weil ich hier bin wegen meinem 3. und wahrscheinlich letztem Kind!
Mein 2. Sohn für den wir 5 Jahre gebraucht haben ist gerademal 4 Monate, jedoch möchte ich es wieder versuchen, eben weil es 5 Jahre gedauert hat!
Meine Mens kam in dieser Zeit nicht einmal und ich war vor der Schwangerschaft wegen PCO in Behandlung! Denke, dass es wieder so sein wird, deshalb wollte ich keine Zeit verlieren!

War also bei meinem Reproduktionsmediziner mit Mann und ich MUSSTE meinen Sohn mitnehmen, weil wir keinen Babysitter hatten und die Klinik auch 1 1/4 h weit weg ist mit dem Auto! Also waren wir dor ganze 4 h und das kann ich keinem zumuten weil er so klein ist!
Sind angekommen und die Dame bat uns ins WZ. Haben wegen Joey gefragt und sie meint e es wäre i.O. Leider war das Wartezimmer voll und der Spatz wach und hatte beste Laune! Mir taten die Frauen so leid, weil ich noch genau weiß, wie ich andere beneidet habe als es bei uns nicht klappen wollte!
Es gab dort verschiedene Reaktionen. Einige Frauen haben ihn angeschaut und angelächelt, nur da war eine die konnte den Kleinen gar nicht ansehen und mir tat dies unendlich leid! Wirklich! Ich ing auch mit ihm nach draussen, dass wir ihr dies nicht zu lange zumuten nur er brauchte dann seine Flasche und da musste ich wieder rein um mich zu setzen. Die Dame wollte dann irgendwann raus, wohl weil sie es nicht ertragen konnte!

Als wir beim Dr. war dem wir den Kleinen zu verdanken haben. (Es war gerademal der 2. Zyklus in der Klinik und der erste indem EZ gereifft sind. Da waren vier und der Zyklus sollte abgebrochen werden, er sagte, ich solle sofort Utrogest nehmen und ich dachte, damit würde der ES verhindert werden, na ja anscheinend nicht wie ich jetzt weiß! In diesem Zyklus entstand der Kleine!) Und der gab uns wiederrum das Gefühl, dass es i.O. ist den Kleinen mitzubringen! Joey hatte tolle Laune und lachte ihn an und er kitzelte ihn und meinete wir hätten Glück, dass wir jetzt keine 4 auf dem Schoß sitzen haben. Er fragte ob es mir nicht zu stressig werden würde und meinte dann grinsend: "Auf ein Neues, wir wissen ja jetzt wie es funktioniert!" Ich fand es klasse und er kitzelte den Kleinen nochmal zum Abschied und gab ihm den Finger! Er ließ auch keine Zweifel laut werden, dass es nicht i.O. ist jetzt noch ein Kind haben zu wollen! Er war sehr positiv!

Wir waren sehr froh und wollen es gerne jetzt wieder in Angriff nehmen. Nur muss ich den Kleinen öfter mitnehmen und die Meisten hier wissen ja wie oft man u.U. während eines Zyklus in die KiWu-Klinik gehen muss.

Nur wollte ich nochmal fragen, weil mich mein schlechtes Gewissen irgendwie nicht loslässt, wie handhaben das Schonmütter und wie empfinden es KiWu-Patienten die noch kein Kind haben?
Sollte ich nächstes Mal vielleicht drauf bestehen nicht ins WZ zu gehen oder gleich am Telefon sagen, dass ich mit Baby komme?
Mir tat es sehr leid, aber ich möchte ehrlich gesagt deshalb auch nicht auf meinen KiWu verzichten und warten bis ich Joey in den Kindergarten bringen kann!
Außerdem gab es da eine Spielecke, heißt dies also nicht irgendwie, dass man Kinder mitbringen kann?

BITTE STEINIGT MICH JETZT NICHT! ICH HOFFE AUCH ICH DARF IM KINDERWUNSCHFORUM SCHREIBEN!?
DENN BEI UNS GEHT ES LEIDER NICHT OHNE HILFSMITTEL! HOFFE ES DENKT KEINER DASS ICH MIR WAS ERLAUBE, MIR IST KLAR; DASS DIE MEHRHEIT DER FRAUEN HIER WAHRSCHEINLICH DARUM BETEN MIT DEM ERSTEN Schwangerschaft ZU WERDEN UND ICH WILL EIN DRITTES! KANN MIR VORSTELLEN WIE DIES AUSSIEHT, ABER ES IST WIRKLICH EIN WUNSCH VON MIR!

Sorry für dass blabla! Eigentlich wollte ich mich nur mitteilen und ich glaube ehrlichgesagt auch ein wenig rechtfertigen! Hoffe es ist i.O.!

LG

Susannne


  Re: Bin wieder hier nach SS! *Babyposting* In KiWu ganz positiv mit etwas bitterem Nachgeschmack! Etwas SILOPO! Lang!
no avatar
   Hope810
schrieb am 14.03.2009 00:53
Hallo,

das ist ein schwieriges Thema (und war auch vor ein paar Tagen hier schon mal) Ich denke, das empfindet jede Frau anders. Bei mir war es damals tagesformabhängig... meist war es ok, manchmal dachte ich bösartigerweiseIch werd rot "was wollen die denn schon wieder her" Total unobjektiv & irrational, aber so ticken eben manchmal die Gefühle.

Ich würde immer wenn es geht das Kleine zu Hause lassen. Wenns eben nicht geht, dann gehts nicht & dein Kind gehört zu dirJa Mach dir nicht zu viele Gedanken, denn leider kannst du manche Situationen nicht umgehen

Vorher anrufen würde ich nicht, denn das ändert ja nichts... ich würde vielleicht ein wenig abseits sitzen (wenns geht). Aber, du musst dich nicht schämen, dass ihr schon ein Baby habt. Es ist schön, dass du dich erinnerst wie du dich gefühlt hast & Mitgefühl zeigst- das ist viel mehr als manche Frauen tun, die auch mal betroffen waren. Manchmal ist's erschreckend-> aus den Augen, aus dem Sinn. Aber du sorgst dich ja & schon das zeigt, dass alles ok ist, so wie du es machst.


  Re: Bin wieder hier nach SS! *Babyposting* In KiWu ganz positiv mit etwas bitterem Nachgeschmack! Etwas SILOPO! Lang!
avatar    Schweden
schrieb am 14.03.2009 01:04
Liebe susanne,

ich nehme Dich mal ganz feste in den Arm. knuddel

Du machst Dir Gedanken und das alleine zählt und weiss es nicht, aber ich denke mir, das der Kinderwunsch für das dritte Kind genaus "gerechtfertigt" ist wie für das 1. oder 2.

Ich finde es wäre unfair da zu unterscheiden, aber klar natürlich gibt es solche kurzen Momente.
Du wirst immer in der Kinderwunschklinik beide Seiten sehen, wenn Du den kleinen mitnimmst, aber es ist ok und damit muss Frau auch in einer Kinderwunschpraxis rechnen.

Ich würde es halten wie Hopi gesagt hat, nimm ihn mit, wenn es nicht anders geht und vielleicht kannst Du an den Reaktionen im Wartezimmer sehen, ob es an dem Tag gut oder schlecht ist und wenn es ein schlechter Tag ist, dann vielleicht zwischen durch mal raus gehen.

Ich denke anrufen vorab wird nicht viel bringen, da das Personal die Situation auch nicht ändern können.

Schön das Du nun wiedder hier bist!!


  Re: Bin wieder hier nach SS! *Babyposting* In KiWu ganz positiv mit etwas bitterem Nachgeschmack! Etwas SILOPO! Lang!
no avatar
   susanne3
Status:
schrieb am 14.03.2009 01:17
smile Danke schön! Dache echt ich werde hier gesteinigt!

Es ist eben gerade weil er noch so klein ist und der Wunsch ist ja ein "Baby"! Ich denke immer wenn ich meinen Großen dabei hätte wäre es nicht so schlimm!
Nur für mich ist der Zeitpunkt im Moment richtig, weil ich noch nicht diesen Druck verspüre! Letztes Mal war es so, dass mein Großer 1!72 war und ich dachte jetzt könntest du wieder ss werden und es klappte nicht und ich wollte, dass der Abstand nicht so groß wird und dann war ich irgendwann verzweifelt, weil es nicht klappte! Jetzt sehe ich es noch locker!

Ich werde, wenns geht den Kleinen zu Hause lassen z.b. wenn mein Mann Spätschicht hat o.ä.

Danke, danke, danke, dass ihr mich wieder aufnehmt, denn ich denke ich werde wiedermal viele Fragen haben und da ist es schön die Erfahrenen fragen zu können! Vielleicht kann meine Erfahrung was ss angeht auch ein wenig helfen!

Danke nochmal!

LG

Susanne


  Werbung
  Re: Bin wieder hier nach SS! *Babyposting* In KiWu ganz positiv mit etwas bitterem Nachgeschmack! Etwas SILOPO! Lang!
no avatar
   Tanja64
schrieb am 14.03.2009 08:30
Hallo Susanne,
ich weiss ja ,dass es komisch ist wenn man ins Kinderwunschzentrum geht und das sitzen Leute mit Kindern....aber das ziegt natürlich auch, dass es bei Euch schon geklappt hat. Ist ja auch etwas positives und kann inspirieren. Hey...damit muss man sich wohl oder über abfinden. Man kann ja die Kinder von dieser Welt nicht verbannen weil andere schwierigkeiten haben...wäre doch komisch oder?
Laß Dir mal keine grauen Haare wachsen, das ist schon in Ordnung.


  Re: Bin wieder hier nach SS! *Babyposting* In KiWu ganz positiv mit etwas bitterem Nachgeschmack! Etwas SILOPO! Lang!
avatar    Krabbenmama
schrieb am 14.03.2009 09:25
hallo susanne,

bei uns bringen auch manchmal paare ihren zwerg mit. ich war gestern auch zum folli-tv und ein paar hatte einen ganz winzigen zwerg im maxi-cosi dabei. der war vielleicht süß Liebe ich denke, die eltern wollten ihn unserem prof. einfach mal zeigen. das kann ich auch verstehen!

solche frauen, die den anblick eines babies schon nicht mehr ertragen können, werden ja auch überall anders mit ihnen konfrontiert und müssen einfach lernen, damit umzugehen. mich persönlich stört's kein bisschen, im gegenteil. ich sehe lieber in lachende kindergesichter als in die manchmal doch sehr verzweifelten oder abweisenden gesichter der wartenden frauen.

viel erfolg wünsche ich dir für nummer drei, allerdings hoffe ich für dich, dass es ein paar zyklen dauern wird, bis es klappt. nur 14 monate unterschied bei den kindern das wird wahnsinnig anstrengend...

lg, ally


  Re: Bin wieder hier nach SS! *Babyposting* In KiWu ganz positiv mit etwas bitterem Nachgeschmack! Etwas SILOPO! Lang!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 14.03.2009 09:26
Auch bei mir war es stark Tagesform abhängig. Da bei uns die Gyn und die Kiwu auf einem Flur liegen. Was manchmal wirklich doof ist. Aber über Kinder hab ich mich meist sehr gefreut.

Bei Schwangeren hatte ich eher die gemischten Gefühle. Aber ich hab mir eingeredet "Siehste die sind alle hier gezeugt worden, das nächste mal bist du dran.".


  Re: Bin wieder hier nach SS! *Babyposting* In KiWu ganz positiv mit etwas bitterem Nachgeschmack! Etwas SILOPO! Lang!
no avatar
   Tietzilein
Status:
schrieb am 14.03.2009 10:16
es ist wirklich auch bei mir Tagesformabhängig, ich freue mich über jede die es geschafft hat,aber manchmal überkommt einen dann doch das Gefühl, warum die und wir nicht.
Aber man kann in anderen Situation Babys auch net immer aus dem Weg gehen.
Bei mir auf Arbeit haben 3 kolleginnen gerade entbunden und einen is gerade ss geworden, dem kann ich auch net aus dem Weg gehen und ich freue mich riesig für sie.

Also mach dir da keinen Kopf, du hast ja kein baby bekommen um es zu verstecken oder den anderen kiwu Paaren aus dem Weg zu gehen, ich denke mal die meisten freuen sich da mit.


  Re: Bin wieder hier nach SS! *Babyposting* In KiWu ganz positiv mit etwas bitterem Nachgeschmack! Etwas SILOPO! Lang!
avatar    FIRE
Status:
schrieb am 14.03.2009 10:35
Hallo,

sowohl in meiner alten als in meiner jetzigen Klinik wird Nachwuchs mitgebracht. Ich finde das überhaupt nicht schlimm. Da ich davon ausgehe, dass bei den meisten dieser Kinder auch "nachgeholfen" wurde, finde ich es eher schön "solche" Kinder zu sehen.

Kinder gehören zum normalen Leben dazu. Überall trifft man auf Kinder oder Schwangere. Man kann nicht davor weglaufen.

Viel Erfolg wünsche ich euch!


  Re: Bin wieder hier nach SS! *Babyposting* In KiWu ganz positiv mit etwas bitterem Nachgeschmack! Etwas SILOPO! Lang!
avatar    steffy25jahre
Status:
schrieb am 14.03.2009 11:05
hallo erstmal...
das thema war vor einigen tagen schonmal..kann nur schreiben was ich da schon schrieb...
klar es tut mir sehr weh das zu sehen, vielleicht auch weil ich schon zwei verloren habe(16. woche etwa)...
angenehmer ist es bestimmt schon wenn du nen babysitter hättest..
aber manchmal geht das eben nicht, kann ich verstehen...
daher musst du kein schlechtes gewissen haben..
mit dem etwas abseits sitzen oder ab und zu raus gehen ist keine schlechte idee...
es muss für dich bestimmt auch vielleicht etwas unangenehm sein...
naja..wie gesagt : mir tuts verdammt weh genau wie meinem freund...
allerdings sehen wir so oft babys..egal wo..wenns danach ginge müssten dann alle ihr baby zuhause lassen...was natürlich schwachsinn ist...
ich finds jedenfalls echt toll, dass du dich erinnern kannst als es bei dir so war und rücksicht nehmen willst...

vlg


  Re: Bin wieder hier nach SS! *Babyposting* In KiWu ganz positiv mit etwas bitterem Nachgeschmack! Etwas SILOPO! Lang!
no avatar
   Giräffchen
schrieb am 14.03.2009 12:01
Hallo liebe Susanne,

du wirst auf keinen Fall "gesteinigt", weil du hier bist und zwei Kinder hast. Ihc finde es schön, dass du da bist und wünsche dir von Herzen, dass dein Wunsch nach einém weiteren Kind bald erfüllt wird.
Mach dir doch nicht so viele Gedanken, euren kleinen schatz mit in die Klinik zu nehmen, man sieht doch überall Kinder und es gehört doch auch dazu. Ich empfinde das nie als unangenehm, wenn andere Patientinnen ihre Kinder dabei haben.

Alles Liebe!


  Re: Bin wieder hier nach SS! *Babyposting* In KiWu ganz positiv mit etwas bitterem Nachgeschmack! Etwas SILOPO! Lang!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 14.03.2009 13:27
Hallo!

Ich kann dich sehr gut verstehen, habe auch meine beiden Zwillinge (1,5 Jahre) durch eine Kinderwunschbehandlung und wir wollen auch gerne ein drittes. Ich mache mir auch so meine Gedanken, ob ich die Kleinen mitnehme oder einen Sitter suche. Wenn ich einen bekomme, werde ich sie nicht mitnehmen, aber leider klappt das nicht immer traurig
Ich weiß kann mich noch sehr genau daran erinnern, dass es mir auch mal sehr weh getan hat, z. B. nach meinem Negativ traurig

Wir werden vermutlich im Sommer wieder loslegen und hoffen es klappt smile

Ich drücke dir ganz doll die Daumen, dass es schnell klappt und ihr nicht wieder so lange warten müsst

Lieben Gruß


  Re: Bin wieder hier nach SS! *Babyposting* In KiWu ganz positiv mit etwas bitterem Nachgeschmack! Etwas SILOPO! Lang!
no avatar
   Käferchen123
schrieb am 14.03.2009 14:41
Schau mal hier, hatte kürzlich die gleiche Frage gestellt - [www.wunschkinder.net]
und fast ausschließlich positive Rückmeldungen bekommen. Soll heißen, die meisten finden's gut.

Ich persönlich kann da auch sehr gut abstrahieren, habe auch während der Kiwuzeit nie Schwangere gemieden und hab mich mit allen Schwangeren ehrlich gefreut. Eine meiner besten Freundinnen hat mich aber z.B. als ich selbst ss wurde für lange Zeit gemieden, weil es bei ihr selbst nicht klappen wollte. Obwohl sie wusste, was ich durchgemacht habe.

Will sagen, das ist echt Typsache.

LG
K.


  Re: Bin wieder hier nach SS! *Babyposting* In KiWu ganz positiv mit etwas bitterem Nachgeschmack! Etwas SILOPO! Lang!
no avatar
   romti
schrieb am 14.03.2009 15:50
Hallo Susanne, ich finde es toll, daß Du hier mitschreibst denn Du verfügst ja mittlerweile über ausreichende Erfahrungen und kannst anderen (wie z.Bsp. mir die noch am Anfang der ganzen Behandlungen steht) bestimmt gute Tipps geben! Ausserdem macht es doch immer Mut wenn man sieht, daß es bei einigen geklappt hat! Mich stört es nicht wenn Kinder im Wartezimmer sind, am liebsten wäre es mir es wären nur Leute mit Kind da, dann würde ich mir denken "wenn es bei denen alle geklappt habe klappts bei mir auch" zwinker Also, mach Dir keinen Kopf deswegen und ich wünsche Dir viel Erfolg für die nächste schwanger! LG von Romti


  Re: Bin wieder hier nach SS! *Babyposting* In KiWu ganz positiv mit etwas bitterem Nachgeschmack! Etwas SILOPO! Lang!
no avatar
   Hebamme
schrieb am 14.03.2009 19:15
Hallöchen!
Kann mich den anderen nur anschließen, was die Kids im Wartezimmer angeht. Fand das immer eher schön zu sehen, wer hier in meiner KiWu so alles "enstanden" istzwinker
Grundsätzlich hätte ich aber eh keine Chance gehabt Schwangerern oder Babys aus dem Weg zu gehen, aufgrund meines Berufs, den ich auch in der KiwuZeit geliebt habe (aber das ist ein anderes Thema).
Was ich Dir aber als Denkanstoß geben möchte ist, daß Du Deinem Körper ganz schön was abverlangst, wenn Du jetzt in den ersten 9 Monaten nach einer Geburt wieder ss wirst! Weiß jetzt nicht wie Du entbunden hast (Sectio oder spontan etc.) aber das ist alles andere als gesund, wenn Du sobald wieder ss wirst. Kann Deinen Gedan ken mit der Zeit voll nachvollziehen (v.a. da auch bei mir PCO das Problem ist und ich wahrscheinlich mal ähnlich hadern werde nach der Geburt), aber bitte denk auch an Deinen Körper und v.a. an Deinen Beckenboden. Der soll ja noch 30 oder 40 Jährchen halten OHNE Inkontinenz oder Senkungen etc.
Ich hoffe Dein Arzt hat Dich darauf aufmerksam gemacht, daß einen so rasche SS-Folge auch Risiken birgt, alles andere wäre fast bissl fahrlässig.
Bitte nicht falsch verstehen, wie gesagt ich kann Deinen Gedankengang voll nachvollziehen, aber wartet doch noch 3/4 Monate, die machen den Bock auch nicht fett, oder zwinker
Bei Fragen dazu gerne PN... und bitte nicht falsch verstehen ist nur lieb gemeint (hab gerade mal wieder ne Mami in Betreuung, die nach dem 2. Kind mit immerhin 13/4 Jahren Unterschied nen Gebärmuttervorfall hat weil der BB sich gesenkt hat, ist leider nicht so selten, deswegen dachte ich schreib ich das mal als kleine "Inspiration")
GLG Sandra die Hebamme
mit Julian 17+5




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023