Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Muss man den Hormonhaushalt bei Endometriose unterdrücken? neues Thema
   Wie wirksam ist das Drilling bei PCO-Syndrom?
   Normale Schilddrüsenfunktion und Schilddrüsenantikörper: Sind Medikamente notwendig?

  Ich kapiere das mit den LH-Tests nicht
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 13.11.2004 18:36
Bitte um Hilfe, es erscheint immer der Kontrollstrich und der LH-Strich sehr dünn. Hat sich in den vergangenen Tagen nicht verändert, kann ich davon ausgehen daß kein ES stattgefunden hat?
Ist bei euch auch immer ein dünner Strich zu sehen oder hat das mit meinem PCO zu tun, wo ja der LH-Spiegel von vornherein erhöht ist?
Ist es richtig daß er Strich dick sein muß um einen ES anzuzeigen? Wie geht das bei euch, wird der einfach jeden Tag eine Spur dicker bis er den Kontrollstreifen übertrifft?




  Re: Ich kapiere das mit den LH-Tests nicht
no avatar
   nele29
schrieb am 13.11.2004 19:03
Ich hab damit auch Probleme mein Kontrollstrich ist immer dicker als der andere. Laut Beschreibung heißt das negativ bzw. kein ES. Da ich es diesen Monat mit Clomifen versuche und alle 2 Tage zum US mußte werde ich nun Mo wissen ob das normal ist das der zweite streifen dünner ist und ich trotzdem einen ES habe.
Also nochmal ich kapiers auch net.
LG Nele


  Re: Ich kapiere das mit den LH-Tests nicht
no avatar
   Fuchur
schrieb am 13.11.2004 19:27
Hi Roxinchen,

also, bei mir ist das immer so gewesen, daß beim ES der 2. Strich dicker wurde!!!
Früher sind die Striche auch nicht dicker geworden, im Nachhinein weiss ich, daß ich keine ES hatte...
Allerdings ist auch oft der 2. STrich nicht ganz so dick geworden wie der Kontrollstrich, da hatte ich schon einen ES....

Also, ich denke: Der 2. Strich sollte zumindest fast so dick sein wie der Kontrollstrich!!

Bussi Sonja




  Re: Ich kapiere das mit den LH-Tests nicht
no avatar
   KT
schrieb am 13.11.2004 22:35
Hi,

also mal aus meinen Erfahrungen (auch PCOS) habe bis zum 27. ZT jeden 2./3. Tag mit Persona getestet und beide Striche waren etwa gleichstark am Anfang, am 28. ZT war ich beim Doc, habe ihm gross erzaehlt "Kein ES in Sicht" aber an diesem Tag auch nicht getestet, dann machter er US und was war ein Follikel mit gut 21mm, Blutabnahme und dabei kam heraus, am naechsten Tag ES, da habe ich dann morgens nochmal Persona hergenommen...frei nach dem Motto:"Taugen die ueberhaupt was?" und siehe da LH dick und fett und Kontrollinie weg. In der 2.ZH ist seit ES aber die LH Linie wieder leicht zu sehen.

Du hast uebrigens total Recht, typisch bei PCOS ist der erhoehte LH-Spiegel als Bestandteil des Circulus vitiosus. Der ist eine vermehrte Ausschuettung des Hormons LH und eine Verminderung des FSH aus der Hirnanhangsdruese.

Viel Erfolg,
KT


  Werbung
  Re: Ich kapiere das mit den LH-Tests nicht
avatar    Julisonne
Status:
schrieb am 14.11.2004 17:59
im Beipackzettel steht, daß der Test bei PCO nicht funktioniert....


  Re: Ich kapiere das mit den LH-Tests nicht
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 15.11.2004 00:23
Liebes Roxinchen,

wenn Sie durch ein PCO-Syndrom einen erhöhten LH-Spiegel haben, dann kann dieser den Test verfälschen. Vielleicht liegt es wirklich daran, aber ich kenne mich mit dn Dingern nicht so gut aus zwinker

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020