Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Normale Schilddrüsenfunktion und Schilddrüsenantikörper: Sind Medikamente notwendig? neues Thema
   Endometritis: Entzündung der Gebärmutter verhindert Schwangerschaft
   Granulozyten-Kolonie-stimulierendem Faktor (Granozyte) zur besseren Einnistung bei IVF?

  Bin schon wieder verunsichert
no avatar
   kleine Maus
schrieb am 13.11.2004 11:17
Hallo zusammen!
Ich bin schon wieder total verunsichert, Grund: gestern hatte ich doch Transfer von 3 Krümelchen. Heute morgen waren im Klopapier wieder 2 klitzekleine rote Punkte und 2 kleine Schleimis. Jetzt habe ich natürlich Angst, dass das meine Kleinen waren, denn bei jeden Versuchen (jetzt ist es der 5te) sind jedesmal genau die Anzahl an Schleimis rausgekommen, wie ich Krümelchen transferiert bekommen habe. Wenn es nicht die Kleinen waren, was ist es dann?

Habt ihr das auch, dass eine größere Menge Flüssigkeit (aber kein Utrogest, sondern ganz klare) aus der Scheide fließt? Das hatte ich bei den vorigen Versuchen erst immer nach dem Transfer, dieses Mal jedoch schon vor dem Transfer.

Was treibt ihr so in der Warteschleife. Ich habe gerade einen kleinen Spaziergang gemacht, ich hoffe das war gut.
Mensch, irgendwann muss es doch endlich klappen. Also, wünsch euch allen ein schönes Wochenende

LG
kleine Maus


  Re: Bin schon wieder verunsichert
no avatar
   Hope810
schrieb am 13.11.2004 11:37
Kleines Mäuschen....

ich glaub nicht, dass die Kleinen wieder rauspurzeln Nein ....bitte versuch Dich ein bißchen zu entspannen oder ....und der Spaziergang ist auch ein guter Anfang!!!!

Ich drück Dich mal und drück alle Daumen, dass Krümelchen diesmal mehr Durchhaltevermögen zeigen!!!!!!




  Re: Bin schon wieder verunsichert
no avatar
   Cinderella_27
schrieb am 13.11.2004 13:22
Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass deine drei Krümelchen deine Luxus-Appartmentwohnung "dein Bauch" *grins* ganz fantastisch finden. Warten ist hart, aber es lohnt sich.

Ich wünsch dir ganz viel Glück.


viele daumengedrückte Grüsskens aus Berlin zwinker

Beitrag geändert am : (Sa, 13.11. 13:24)


  Re: Bin schon wieder verunsichert
no avatar
   katti11
schrieb am 13.11.2004 17:03
Hallo kleine Maus!!!

Das waren ganz sicher nicht Deine Krümel!!! Die schwimmen noch munter in Deinem Bauch und überlegen gerade an welcher Stelle sie den besten Ausblick haben! smile zwinker

Nach dem Transfer kann es zu leichten Blutungen kommen. Ist aber nicht schlimm!!! Der helle Schleim ist vielleicht auch das Ultraschallgel von Deinen vorherigen Kontrolluntersuchungen!! Bei mir ist das manchmal auch so! Entspann Dich und versuch Dich abzulenken!! Die WS hat auch einen Vorteil, man hat Krümel an Board und ist schon ein bißchen SCHWANGER!!!!

Alles Liebe!!!

Katti


  Werbung
  Re: Bin schon wieder verunsichert
no avatar
   kleine Maus
schrieb am 13.11.2004 18:01
Hallo Katti
Es kam bei mir nicht zu einer Blutung, es waren exakt zwei kleine Pünktchen altes Blut. Der Schleim war so viel ich weiß nicht vom Gel, da er richtig dehnbar war. Trotzdem vielen Dank für deine aufmunternde Worte
LG
kleine Maus


  Re: Bin schon wieder verunsichert
no avatar
   törtchen
schrieb am 14.11.2004 08:30
Ich glaube nicht, dass du deine zwei Krümels mit dem blosen Augen so gut erkennen könntest. Das ist halt Zufall. Entspann dich.
Viele liebe Grüße
törtchen


  Re: Bin schon wieder verunsichert
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 15.11.2004 00:03
Liebe Maus,

der schleim ist durch die hohen Östrogenwerte reichlicher als in einem normalen Zyklus und das wenige Blut kommt wahrscheinlich vom Transfer, wobei der Katheter gelegentlich mal ein kleines Blutgefäß am Gebärmutterhals verletzen kann. das ist nicht wieter schlimm. Viel Glück!

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020