Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  eine Frage auch doc bitte
no avatar
   lorli
schrieb am 12.11.2004 17:01
Wenn ich im nächsen Zyklus nichts unternehme ausser viel Liebe mit meinem Mann, habe ich dann überhaupt eine Chance schwanger zu werden? Von 7 Eizellen konnten ja nur 2 befruchtet werden. Meine Klinik meint, das eine Rate von 20% normal ist und 2 von 7 OK. Für Doc- es waren 2 Blastos. Wenn wir davon ausgehen das die Eileiter durchgängig sind, ist die Befruchtungsrate aber doch sehr niedrig, oder? Weil Ei und Samen dann irgendwie nicht richtig miteinander können. Sonst hätte ich doch auch so in den letzten 3,5 Jahren schwanger werden können ( mit den ganzen Inseminationen). Ist alles gerade ein bissel wir geschrieben aber so fühl ich mich auch seit die Mens da ist. Sorry!
Ach, will doch bis Januar trotzdem mal hoffen dürfen...
Danke und Grüßle Lorli

Beitrag geändert am : (Fr, 12.11. 20:02)


  Re: eine Frage auch doc bitte
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 14.11.2004 23:24
Liebe Lorli,

ich weiß zuwenig über Sie, um sagen zu können, wie groß Ihre Chancen auf dem normalen Weg sind. Aber wenn Sie schon mehr als drei Jahre probieren und auch durch Inseminationen nicht schwanger wurden, dann sind die Chancen sicherlich nicht sehr hoch. Aber vorhanden, das hört man ja immer wieder, daß es in der Behandlungspause klappen kann zwinker

Die Befruchtungsrate von einem Versuch würde ich nicht als Maßstab sehen, das hängt von so vielen Faktoren ab, die sich auch immer mal wieder (auch zum Positiven) ändern können

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020