Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Kinderwunschzentrum Wiesbaden - Erfahrungswerte
no avatar
   Renia_1976
schrieb am 07.11.2004 16:09
Hallo zusammen,

in diesem Forum bin ich ganz neu...

Am letzten Freitag bin ich damit konfrontiert worden, dass es für uns keine Möglichkeit gibt, auf dem normalen Weg Eltern zu werden. Die Werte meines Mannes sind sehr schlecht und bei mir ist auch nicht alles 100%ig, aber es wird aus "praktischen" Gründen momentan nicht behandelt. Zwar habe ich mit dieser Diagnose mehr oder weniger gerechnet, trotzdem war ich richtig geschockt, als mir das gesagt wurde.

Gleichzeitig haben wir eine Überweisung an das Kinderwunschzentrum in Wiesbaden bekommen, wobei mein Arzt meinte, es wäre die beste Kinderwunsch-Klinik in ganz Deutschland.

Ich wollte mal wissen, wer von Euch dort in Behandlung war oder ist und wie Eure Eindrücke sind. Wie lange etwa wartet man auf einen Termin??

Vielen Dank im Voraus.

LG
Renia_1976


  Re: Kinderwunschzentrum Wiesbaden - Erfahrungswerte
no avatar
   wauzis
schrieb am 07.11.2004 16:57
Hallo Renia, auch wir werden wohl demnächst eine Überweisung dorthin erhalten. Bei meinem Freund sieht es auch sehr schlecht aus. Daher bin ich sehr auf die Rückmeldungen von anderen interessiert. Grüße Wauzis Hund


  Naja, ob es die beste ist, weiss ich nicht...
no avatar
   sahmof3babies
schrieb am 07.11.2004 21:29
aber ich und einige andere Maedels waren dort und sind Mamas geworden...

Ich durch meine 2. IVF mit meinem Sohn, meine Tochter war dann eine Spontan-SS, meine Freundin durch ihre 3. ICSI mit Zwillis, eine weitere Bekannte mit beiden Kids durch *gruebel* ich glaube IVF.

Die Klinik ist gut, aber seeeeeeeeeeeeeehr kalt in der Abfertigung der Patienten. Dr. Hahn ist arrogant, aber er weiss wenigstens, was er macht. Schreibt Euch Listen mit Euren Fragen auf, sonst ist er in 5 Min drinnen und draussen. Er haelt ueberhaupt nichts von alternativer unterstuetzender Medizin, auf meine Aussage, dass ich bei der 2. IVF unterstuetzend Bryophyllum genommen habe, brachte bei ihm nur ein Achselzucken hervor.

Aber wie gesagt, kompetent sind sie dort, nur richtet Euch eben auf einen kuehlen, manchmal unfreundlichen Empfang ein...

Lieben Gruss,

Daggy smile




  Re: Kinderwunschzentrum Wiesbaden - Erfahrungswerte
no avatar
   Gabo
schrieb am 07.11.2004 23:33
Hallo,

also ich bin in Wesbaden in Behandlung. Wenn Ihr einen Termin haben möchtet müsst Ihr am besten gleich morgen anrufen denn man kann schon mit einer Wartezeit rechnen (bei mir 5 Monate).

Eigentlich finde ich es dort ganz nett, aber wenn Ihr Fragen habt dann müsst Ihr sie wirklich stellen sonst erfahrt ihr nicht viel.

Ich ar bei Fr. Dr. Schieberts (oder so) und meinen Kryo-Transfer und die Vorbehandlung dafür hat Dr. Adaz (oder so) gemacht. Er ist sehr nett und lässt sich auch sehr viel Zeit.

Viele Grüße
Gabo

(noch 1 Woche bis zum SST)


  Werbung
  Re: Kinderwunschzentrum Wiesbaden - Erfahrungswerte
no avatar
   Taunusfee
schrieb am 08.11.2004 12:24
Also ich war auch in der KIWU -Zentum Wiesbaden .
Es stimmt es dauert sehr lange bis man da ein Termin bekommt,den ersten Termin habe ich erst in 6 Monaten bekommen ,doch ab da ging es eigentlich ganz schnell.

August hatte ich dann den Termin bekommen und jetzt bin ich in der 7 Woche Schwanger.
(Erster IVF Versuch)

DR.Hahn war auch mein erster Arzt ,aber man kommt meistens immer zu einen anderen ,es sind ja einige da.
Doch ich muß sagen,ich fand ihn eigentlich ganz nett und er hat sich für jede Frage Zeit genommen.

Es ist zwar immer viel los da und das Wartezimmer immer voll ,aber ich würde da immer wieder hin gehen.

L.G.Taunusfee tanzen


  Re: Kinderwunschzentrum Wiesbaden - Erfahrungswerte
no avatar
   insel
schrieb am 08.11.2004 18:26
Hallo REnia,
wir sind auch in Wiesbaden.
Bisher zwar leider erfolglos aber wir finden beide, dass die Praxis ziemlich gut organisiert ist und man dort kompetent behandelt wird. Hier wird sehr oft geschrieben, dass die Ärzte arrogant sind und das Personal unkompetent aber das kann ich überhaupt nicht bestätigen...
Früher war es total chaotisch überhaupt telefonisch durchzukommen. Das wurde inzwischen viel besser. Wenn trotzdem mal alle Leitungen belegt sind, kannst Du Deine Wünsche auf einen AB sprechen und wirst direkt zurückgerufen.
Wir waren zu den Gesprächsterminen immer bei Frau Dr. Rudig. Ist eine ganz Liebe, die sich auch viel Zeit nimmt.
HAbe mir auch immer alle möglichen Stichworte aufgeschrieben und dann "abgearbeitet"
Ultraschallkontrolle usw. ist immer bei wechselnden Ärzten, finde ich aber nicht so schlimm..
Ach so, egal bei welchem Arzt Du bist: sämtliche Patientenakten werden in einem Meeting mit allen Ärzten besprochen um die Behandlung ggfs. zu optimieren o. ä. (finde ich nicht schlecht, denn 10 Augen sehen mehr als 2)
Das war alles, was mir so spontan dazu einfällt....
Ich drücke Euch die Daumen
Gruß
Insel


  Re: Kinderwunschzentrum Wiesbaden - Erfahrungswerte
no avatar
   Renia_1976
schrieb am 09.11.2004 00:25
Guten Abend,
oder fast... guten Morgen?!

Vielen Dank allen, die hier berichtet haben.
Die lange Warterei auf den Termin erschreckt mich, zumal doch eine Überweisung nur für den laufenden Quartall gültig ist, oder?? Dass die Klinik telefonisch schlecht zu erreichen ist, musste ich bereits heute feststellen, denn ich bin nicht durchgekommen. Leider ist auch nicht der AB an gewesen. Morgen versuche ich halt weiter.

@Daggy - ihr wart ja richtig erfolgreich, das muntert ja doch sehr auf!

@Taunusfee - nach so einer kurzen Zeit gleich schwanger, herzlichen Glückwunsch und alles Gute.

@insel - drücke ganz fest die Daumen, dass es bei euch - und bei allen anderen natürlich auch - bald klappt!!!

Nun, jetzt weiss ich schon, was auf uns zukommt... Anfangs mit total gemischten Gefühlen, geht es mich jetzt schon etwas besser! Vielleicht haben wir auch bald auch ein "kleines" Glück????

Danke & liebe Grüsse
Renia_1976


  Re: Kinderwunschzentrum Wiesbaden - Erfahrungswerte
no avatar
   wauzis
schrieb am 09.11.2004 14:19
Liebe Renia, auch ich habe gestern in Wiesbaden angerufen + für den 22.11. einen Termin bekommen. Ehrlich gesagt, ich weiß gar nicht genau, was für Fragen ich stellen will + was beim 1. Mal gemacht wird, wahrscheinlich nicht viel. Hast du mittlerweile auch einen Termin bekommen? Grüße Wauzis Hund


  Re: Kinderwunschzentrum Wiesbaden - Erfahrungswerte
no avatar
   Renia_1976
schrieb am 09.11.2004 22:13
Ciao Wauzis,

ich bin leider noch nicht durchgekommen, es ist dauerbesetzt dort. Zu welcher Uhrzeit hast Du denn angerufen?? Hab heute sogar eine Mail geschrieben, dass sie mich zurückrufen, aber heute kam kein Rückruf, mal sehen, ob ich morgen mehr Glück hab...

Will auch unbedingt noch dieses Jahr noch hin, sonst verfällt ja die Überweisung, oder?? Ausserdem will ich nicht mehr lange warten... Kann kaum noch abwarten, dass es endlich losgeht!!

Das wäre der Hit, wenn wir am selben Tag den Termin hätten, oder??

Wollen wir nicht in Kontakt bleiben?? Es würde mich interessieren, wie es bei Dir weitergeht... Ich werd rot

Bis bald
Renia_1976 winken




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020