Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Schwanger trotz Blutung??
no avatar
   zapzarapzap
schrieb am 07.11.2004 15:43
Hallo!
Ich bin heute zum ersten mal in diesen Forum und habe eine Frage:Ich habe gerade das 3.mal ICSI hinter mir und muß morgen zum SST.Und ich hatte Do.&Fr. braunen Ausfluss und seid Sa.meine Mens ziemlich heftig.Ich habe in der Klinik angerufen und sie machen ein immer noch Hoffnung.Für mich allerdings ist der Fall abgeschlossen.Wie oft kommt es denn vor das eine Frau schwanger wird trotz Blutung??


  Re: Schwanger trotz Blutung??
no avatar
   KT
schrieb am 07.11.2004 16:01
Hi,

also es kommt ganz auf die Blutung an. Das Maerchen von der Einnistungsblutung so 1 Woche nach TF haelt sich ja leider beharrlich. ABER eine Nidatiosblutung findet so in etwa zum Menstermin statt, denn da wird erst die Verbindung zum muetterlichen Blutkreislauf hergestellt und dabei kann es durchaus mal zu Blutungen kommen. Eine Gewissheit gibt erst der SST.

Viel Erfolg,
KT


  Re: Schwanger trotz Blutung??
no avatar
   zapzarapzap
schrieb am 07.11.2004 18:24
Hallo KT!
Vielen Dank für deine Antwort,ich glaube ich kann wirklich nur noch abwarten.Aber die größte Hoffnung ist weg.Aber so ganz heimlich hofft man ja doch noch ein bischen.Werde morgen berichten wie es ausgegangen ist.Schönen Sonntagabend noch!Liebe Grüße Z.


  Re: Schwanger trotz Blutung??
no avatar
   Bärbel
schrieb am 07.11.2004 22:06
Hallo zapzara----- zap--- zap zap zap


wenn es eine "richtige Blutung" ist, ist das ziemlich unwahrscheinlich.
Selber war ich einmal schwanger mit SCHMIER-Blutungen, die einfach nicht aufhörten. Das war aber vermutlich ein abortierender Zwilling soweit man das sagen kann ... ein anderes Mal hatte ich auch 2 Tage SCHMIER-Blutungen. Das selbe bei einer Kollegin, die eine SCHWACHE Mens hatte und dann fast 3 Monate ss war.
Wir haben aber beide dann immer relativ frühe Aborte gehabt....
Also möchte ich Dir die Hoffnung nicht nehmen - aber gut sieht es nicht aus ....

traurig(

Tut mir sehr leid !

Alles Gute !
Bärbel


  Werbung
  Re: Schwanger trotz Blutung??
no avatar
   zapzarapzap
schrieb am 08.11.2004 08:21
Hallo Bärbel!
Danke für deine Antwort, auch wenn sie nicht gerade posetiv ist.
Ich habe eigendlich auch schon damit abgeschlossen aber du weißt ja:so richtig glaubt man es erst wenn die Ärzte ein es sagen.Komischer Weise hat man immer noch ein Krümel Hoffnung!!
Trotzdem ist man realistisch und weiß im Prinzip das das Ergebnis negativ ist.Bis bald Z.


  Re: Schwanger trotz Blutung??
no avatar
   zapzarapzap
schrieb am 09.11.2004 08:05
Hallo an alle!
So habe jetzt das Ergebnis und oh, welch Überraschung:NEGATIV
Na,ja war ja klar!!
Im Januar mache ich dann einen Kryo-Versuch.Bin mal gespannd wie das wird,ist nämlich das erste Mal das wir Eisbärchen haben.Also bis bald Z.


  Re: Schwanger trotz Blutung??
no avatar
   Bärbel
schrieb am 11.11.2004 16:03
Ohje .....


traurig
traurig
traurig
traurig


tut mir leid für Dich !
bärbel




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020