Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Normale Schilddrüsenfunktion und Schilddrüsenantikörper: Sind Medikamente notwendig? neues Thema
   Endometritis: Entzündung der Gebärmutter verhindert Schwangerschaft
   Granulozyten-Kolonie-stimulierendem Faktor (Granozyte) zur besseren Einnistung bei IVF?

  @ doc
no avatar
   nikki+belana+melina+quinn
schrieb am 03.11.2004 09:54
Huhu winkewinke

bin etwas verwirrt, mein Doc meinte, bei minimal stimmuliertem Zyklus ist für Kryo KEIN ES notwendig.....
Andererseits meinte er, in solchen Zyklen müsse man ÖFTER kontrollieren, damit KEIN vorzeitiger ES stattfindet, ich denke das ist nicht so wichtig *grübel* Ich hab ne Frage

Er sagte, evtl. brauche ich nur 5 Amp. ab 4.-5. ZT insgesamt, find ich ganz schön wenig.....

Ist so eine Methode denn überhaupt ok? bzw ausreichend? Ich dachte immer, es müsse unbedingt ein ES erfolgen, und die Hormone müssten stimmen?

Das Estradiol/ProgesteronSchema hab ich abgelehnt, und einen normalen ZYklus hab ich nicht, bisher hab ich PetitBelle genommen...

Muß man unbedingt Blut abnehmen und untersuchen oder reicht es eigentlich aus, wenn man eine bestimmt SH-höhe erreicht hat und dann zusätzlich Progesteron nimmt und dann den ET macht?

Wie wichtig sind denn da die hormonellen Zusammenhänge???

Viele Grüße winken




  Re: @ doc
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 03.11.2004 19:54
Liebe Nikki,

bei dir würde ich Estradiol geben + Progesteron. Ich weiß nicht, wie dein Zyklus jetzt ist, aber früher war es ja nicht so einfach mit dem Eisprung. Wenn stimuliert wird, dann sollte auch der Eisprung eintreten und der Transfer anschließend erfolgen

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020