Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Wie wirksam ist das Drilling bei PCO-Syndrom? neues Thema
   Normale Schilddrüsenfunktion und Schilddrüsenantikörper: Sind Medikamente notwendig?
   Endometritis: Entzündung der Gebärmutter verhindert Schwangerschaft

  Alles Hoffen hat nichts genützt
no avatar
   DanaBärchen
Status:
schrieb am 03.11.2004 08:10
Nachdem beim ersten Spermiogramm keine Samenzellen gefunden wurden, bestand der Verdacht der Aszoospermie. Ein Kontrollspermio ließ uns wieder hoffen: Es wurden ca. 400.000 gefunden. Doch gestern ist aus dem Verdacht der Aszoospermie ,die Diagnose Aszoospermie geworden. Wir waren in der Praxis wie gelähmt. Es wurden lediglich eine hohe Anzahl an Rundzellen gefunden. Weiß jemand was das heißt? Wir standen leider so neben uns, dass wir vergessen haben danach zu fragen.
Hormonwerte sind sowohl bei mir als auch bei meinem Mann sehr gut.
Bleibt uns also nur noch die TESE. Mein Mann hat gleich eingewilligt. Ich fühle mich so hilflos bei dem Gedanken, dass es nun auf diese OP ankommt. Weiß jemand, ob wir überhaupt eine Chance haben, dass sie im Hodengewebe etwas finden werden?
Ich bin so traurig und weiß überhaupt nicht, wie ich heute den Tag auf Arbeit rumkriegen soll.

Liebe Grüße, Dana

Beitrag geändert am : (Mi, 03.11. 08:11)


  Re: Alles Hoffen hat nichts genützt
no avatar
   Sabrina&Thorsten
schrieb am 03.11.2004 08:32
Guten Morgen mein kleiner Engel, Bussi

es tut mir so unendlich leid für Euch. Wenn ich nur wüsste wie ich Euch helfen kann. Aber vielleicht hilft Euch, dass wir in Gedanken bei Euch sind. Hilfe
Ich habe auch keine gute Nachricht, ich bin nicht schwanger, alles Fehlalarm und schon bin ich wieder in Deinen Kreisen. Dumm
Wir wissen auch noch nicht, ob Thorsten Spermien hat oder wie viele oder oder oder... Spermien aber so wie ich mir das bei ihm vorstellen kann, kommt auch er nicht um einen Hodenbiopsie herum.

Süße und nun Kopf hoch, noch ist die Welt nicht untergegangen. Es gibt immer noch einen Weg, der euch den Wunsch nach einem Kind erfüllen kann. Steck den Kopf nicht in den Sand!!! Stop!

Vielleicht sollten wir uns mal treffen und mal schön essen gehen Popcornund ausgiebig quatschen und uns mal richtig einen hinter die Binde kippen. saufen Noch können wir das. Elefant

Küsschen und liebe Grüße für Dich und Deinen Schatz. Sabrina


  @sabrina und dana
no avatar
   Sandra W.
schrieb am 03.11.2004 08:54
hallo ihr zwei!!!!
ich drück euch beide mal ganz arg knuddel

sandra




  Re: Alles Hoffen hat nichts genützt
no avatar
   Uti
schrieb am 03.11.2004 09:28
Das tut mir echt leid , aber mit TESE hat es schon bei so mancher geklappt streichel , Anja mit Moritz hier aus dem Forum hatte gleich beim ersten Mal Erfolg und ist jetzt glücklich ss Hilfe , schreib Ihr doch mal ne Pn, sie kennt sich da besser aus Ja




  Werbung
  Re: Alles Hoffen hat nichts genützt
no avatar
   Tralala
schrieb am 03.11.2004 09:51
Liebe Dana,

das tut mir furchtbar leid für euch! Erst die Hoffnung, und nun das. Wir haben so etwas ähnliches vor einem Jahr durchgemacht, und ich kann mir vorstellen, wie es euch jetzt geht.

Ich glaube, ich habe es schon getan, aber man kann es gar nicht oft genug tun: euch Prof. Dr. Wolfgang Schulze von der Uniklinik Hamburg-Eppendorf ans Herz legen. Falls ihr nicht aus Hamburg kommt: Der Weg lohnt sich auf jeden Fall. Er ist DER Spezialist für die Hodenbiopsie in Deutschland. Er hat uns gesagt, dass er mittlerweile bei 90% aller Männer mit Azoospermie noch Spermien findet. Und wenn die Hormonwerte deines Mannes unauffällig sind, dann habt ihr sehr gute Karten.

Alles Gute und viel Glück!
Mia




  Re: Alles Hoffen hat nichts genützt
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 03.11.2004 11:34
Hallo Dana,

ich muß mich Tralala anschließen, wenn die Hormonwerte in Ordnung sind, dann stehen die Chancen sehr gut das Spermien gefunden werden! Denn würden keine Spermies produziert würden die Hormone nicht stimmen!

Mein Mann hat auch Azoospermie und seine Hormone waren ok und es sind Spermies gefunden worden! Und er ist eigentlich ein echter Jammerlappen, aber er hat die OP gut überstanden! Also alles halb so schlimm!

Ich kann euch nur alles Gute wünschen und




  Re: Alles Hoffen hat nichts genützt
no avatar
   bobbyweib
schrieb am 03.11.2004 12:57
Wenn es ghet dann fahrt mal zu Prof Schulze nach Hamburg er ist spitze und super lieb.mein mann hate auch keine Spermis im Ejakulat und ich bin nun bei der 3 ICSI ss geworden also die hoffnung nicht aufgeben.Hier mal der Link zu Schulze ruft mal an und holt euch nen beratungstermin.
[www.uke.uni-hamburg.de]
Er hat viele Möglichkeiten auch wenn er Spermien findet die nicht ganz reif sind hat er möglichkeiten sie nach New York zu schicken dort werden sie nachgereift und es kann auch damit klappen.
Er hat schon so vielen paaren geholfen wo andere Andrologen nichts im Hodengewebe gefunden ahben wenn du magst dann komm mal in den Tese Ordner den ich bei Klein Putz eröffnet habe.Viele waren auch bei Schulze und können nur positiv berichten und da sind auch welche wo ein anderer Androloge nix gefunden hat und Schulze ist fündig geworden er hat golde Hände dafür.[www.klein-putz.net]
LG Chrissi




  Re: Alles Hoffen hat nichts genützt
no avatar
   Arianchen
Status:
schrieb am 04.11.2004 09:09
Hallo Dana,
bei meinem Mann wurde auch die Diagnos Azoospermie gestellt, bei mehrere Spermiogrammen war nicht eine einzige Samenzelle zu finden. Für mich ist eine Welt zusammengebrochen, kann daher gut nachvollziehen wie Du Dich fühlst.

Kann auch Dr. Schulze am UKE Eppendorf in Hamburg empfehlen, der ist eine Koryphäe (schreibt man das so ??) auf seinem Gebiet und außerdem sehr nett. Bei ihm hat mein Mann die TESE machen lassen, die OP war gar nicht so schlimm.

Die 2. ICSI hat dann gefluppt, unser kleines Söhnchen ist heute 3 Monate alt.

Lass den Kopf nicht hängen, der Weg kostet zwar viel Kraft aber es lohnt sich die Hoffnung nie aufzugeben.

LG,
Arianchen




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020