Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  merkt man dass sich was einnistet oder man schwanger ist?? bin ET-Transfer+14Tag
no avatar
   Charlienchen71
schrieb am 02.11.2004 22:10
Hi,

hatte am 20.10 E-Transfer und merke nichts komisch oder???

Normalerweise habe ich immer vor Mens tierische Migräne und bin gereizt. War auch bei letzter ICSI so nur diesmal istt nichts noch nicht einmal ein Zeichen aus Schwangerschaft bin so trauriggggggggggggg.

HAtte dass jemand schon mal dass er schwanger wurde und gar keine Anzeichen ´von Schwangerschaft hatte . bitte brauche Mut

SS-Test hab ich viel zu viel schiss vor Schwangerschaftstest ist am Montag 08.11 aber vielleicht gehe ich noch nicht mal da hin weil ich angst vor negativ habe.

WS-Kollaps


  Re: merkt man dass sich was einnistet oder man schwanger ist?? bin ET-Transfer+14Tag
no avatar
   Sine
schrieb am 02.11.2004 22:58
Ich habe gar nichts gemerkt, als ich schwanger war. Sogar weniger Brustspannen als sonst, auch keine Übelkeit oder sonst irgendetwas.
Viel, viel Glück, Sine


  Re: merkt man dass sich was einnistet oder man schwanger ist?? bin ET-Transfer+14Tag
avatar    Schatzili
schrieb am 03.11.2004 08:12
Hallo Charlienchen71!

Ich befinde mich auch grade in der WS Zunge rausstrecken

Hatte PU am 20.10. TF am 22.10 und am Freitag 05.11. ist mein SST Exitus

Es war unsere 1. ICSI und ich hab noch keinerlei Erfahrung mit irgendwelchen "Anzeichen" und hab darum einige "alte" Hasen schon gefragt ob und was man da merkt. Alle haben mir das selbe erzählt....man merkt nix!!!! Die typischen SS-Anzeichen kommen erst später, da ist es bei uns noch viel zu früh für.
Ich hab total empfindliche Brüste....toll....hab ich immer kurz vor meiner Mens...haben aber viele auch wenn sie Schwangerschaft sind. Siehst du...man kann auch, wenn man was spürt nicht deuten ob es geklappt hat oder nicht....leider! Man sollte da ein Lämpchen auf der Stirn haben...und bei Schwangerschaft sollte es rot läuchten...das wäre dann ein eindeutiges Zeichen. Alles andere sind nur Spekulationen die einem Angst machen und einem am Rad drehen lassen.
Ich drücke dir auf jeden Fall ganz fest die Daumen für deinen SST am 08.11. !!!!

Liebe Grüße

Susi




  Re: merkt man dass sich was einnistet oder man schwanger ist?? bin ET-Transfer+14Tag
no avatar
   NicoleH
schrieb am 03.11.2004 08:40
Hallo!

Bei mir wars damals so, daß ich Bauchschmerzen hatte, ein Ziehen im Bauch, furchtbares Kreuzweh, dann noch vier negative Schwangerschaftstests an aufeinanderfolgenden Tagen - - - einfach Sch...

Und was kam beim Bluttest raus? - POSITIV.

Inzwischen ist mein "positiv" neun Monate alt und macht die Wohnung unsicher. smile)

Also: Kopf hoch, ich drück Dir fest die Daumen und hoffe mit Dir!!

Liebe Grüße Nicole mit Bastian (geb. 31.01.04)




  Werbung
  Re: merkt man dass sich was einnistet oder man schwanger ist?? bin ET-Transfer+14Tag
no avatar
   bizzi
schrieb am 03.11.2004 09:00
Hallo,

das sind so die quälenden Gedanken wenn man in der WS ist.
Man hört in seinen Körper rein und denkt immer das schlechteste.
Bei meinen versuchen war es immer unterschiedlich. mal ging es mir besser, mal nicht.
Bei meinen letzten Versuch (5.ICSI), hat ich auch kein gutes Gefühl. Bis ichbeim 3. Blutziehen war und die Schwester sagt, es schaut doch gut aus.
Das lange warten hat sich gelohnt und ich bin schwanger.

Ich drücke Dir die und schicke viel SS-Vieren hinterher.

LG Bizzi




  Re: merkt man dass sich was einnistet oder man schwanger ist?? bin ET-Transfer+14Tag
no avatar
   charlienchen71
schrieb am 03.11.2004 09:07
Danke fürs mutmachen

Hoffentlich halte ich es bis montag aus




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020