Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Ein Schreck, ein Hoch und ein Tief
no avatar
  Marion- Lina
schrieb am 02.11.2004 13:43
Hallo, Ihr lieben winkewinke !
Heute ist echt ein komischer Tag!! Ich ziehe die Rollos hoch, und starre auf die offene Nebeneingangstür meines Nachbarn(die ist nie auf--Notausgang einer Gastwirtschaft).Ich rief an (war zu feige rüber zu gehen), und er nahm nicht ab! Ich habe das halbe Dorf wild gemacht, und mir das grösste Blutbad vorgestellt ( guck wohl zu viele Krimis)!!
Dann endlich--2 1/2 Stunden später kam er zu mir, und erzählte, dass es "nur " ein Einbruch war--puh-ha--er und seine Familie leben!!
Dann bekam ich eine E-mail, in der Fotos waren, von meiner "neuen "Nichte--total niedlich!! Ich bin gestern zum 11. mal Tante geworden, und freue mich total Ich freu mich sehr .
Ja, aber ich bin auch noch deprimiert, weil ich befürchte, dass es mit meiner IUI letzte Woche nichts geworden ist sehr treurig !
Ich kenn das schon: Eine Woche, bevor ich meine Mens bekomme, zieht es in meinem Schienbein ( unfall- Narbe), und das Typische ziehen im Rücken ist auch schon wieder da sehr treurig
Na ja, ich hoffe, Ihr habt nicht so ein Gefühls- Chaos , wie ich! winken Marion- Lina


  Re: Ein Schreck, ein Hoch und ein Tief
no avatar
  sunny30
schrieb am 02.11.2004 13:58
Hast wahrscheinlich gestern den Thriller im ZDF gesehen smile

Aber lustig, ich mal mir auch immer irgendwelche Geschichten aus und steiger mich da rein!

Drück trotzdem fest die Daumen, dass es diesmal geklappt hat, sind ja fast zeitgleich. Komisch das mit dem Ziehen im Rücken, hab seit gestern auch im unteren Rücken etwas Ziehen (hatte ich noch nie Schwierigkeiten mit, aber hab bestimmt nur falsch gelegen - dachte ich, bis ich Deine mail las.

Oh Gott, man macht sich echt bekloppt!


  Re: Ein Schreck, ein Hoch und ein Tief
no avatar
  Dodda2
schrieb am 02.11.2004 14:55
Hallo Marion-Lina!

... wollte Dir nur ganz schnell die Daumen drücken.

Das mit den Rückenschmerzen hatte ich der letzten WS auch, der SST war dann positiv... auch wenn dann leider doch nichts daraus geworden ist... aber man sollte bis zum letzten Tag wohl nicht zuviel auf die vorhandenen oder nicht vorhandenen Zeichen geben.

Ich wünsch Dir alles, alles Gute
und guck nicht soviele schlimme Sachen im Fernsehen....

LG

Dodda




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019