Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Wie wirksam ist das Drilling bei PCO-Syndrom? neues Thema
   Normale Schilddrüsenfunktion und Schilddrüsenantikörper: Sind Medikamente notwendig?
   Endometritis: Entzündung der Gebärmutter verhindert Schwangerschaft

  Kryo-Abbruch wegen vorz. ES
no avatar
   sandra171271
schrieb am 01.11.2004 13:46
Hallo,
ich bin zur Zeit sehr traurig, denn nach der biochem. Schwangerschaft vor 2 Monaten wollte ich jetzt endlich wieder starten, hatte MI US, nur geschrumpfter Folli zu sehen, Blutuntersuchung abgewartet, und dann der Anruf ES schon vorbei keine Chance mehr für TF!!!! sehr treurig
Das schlimmste war, daß mein Termin eigentlich 1 Tag früher gewesen wäre, ich ihn aber verschieben mußte wegen Job!!!
Jetzt mache ich mir Gedanken, daß es noch hätte klappen können, wenn ich 1 Tag früher gegangen wäre.....
Ist der Zyklus nach biochem. Schwangerschaft immer so unregelmäßig ???
Statt 30-32 Tage lang ist er nur noch 26 Tage lang.
Hat es so überhaupt sinn die nächste Kryo zu wagen????
Über Postings wäre ich dankbar!!!

Liebe Grüße
Sandra


  Re: Kryo-Abbruch wegen vorz. ES
no avatar
   Anonymer User
schrieb am 01.11.2004 13:49
Mach doch ne kontrolliert stimulierte Kryo. Ich spritze auch grad jeden tag ein bissel Menogon. Dann klappt das auch mir dem ES.
Allerdings sollte man vor einem neuen Versuch immer warten, bis sich der Zyklus von allein wieder eingependelt hat.




  Re: Kryo-Abbruch wegen vorz. ES
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 01.11.2004 23:46
Liebe Sandra,

natürlich kann man die nächste Kryo wagen. Nun weiß man ja, daß es sinnvoll sein kann ein wenig früher nachzuschauen. Mehr Glück beim nächsten Mal wünsche ich

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020