Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Endometritis: Entzündung der Gebärmutter verhindert Schwangerschaft neues Thema
   Eine Weihnachtsgeschichte: Was man jemandem in IVF-Behandlung NICHT sagen sollte
   Die Einnistungsspritze bei künstlicher Befruchtung: Was bringt sie?

  Spermiogramm - Streit der Kostenübernahme
no avatar
   JouJou
schrieb am 01.11.2004 11:36
Ihr Lieben,

mein Mann hat im NWK unterzeichnet, dass er das Spermiogramm selbst zahlen muss. Im Anschluß habe ich aber erfahren, dass ein Spermiogramm Kassenleistung ist und die Rechnung i.H. von 69 € der Barmer geschickt. Diese bestätigten mir, dass ein Spermiogramm nicht privat gezahlt werden müsse und übernahmen die Begleichung. Bei einem zweiten Spermiogramm ( es bedarf wohl zwei für die Kostenübernahme der Kiwu-Behandlung, ausserdem entsprach das erste aus dem NWK angeblich nicht den Vorschriften der WHO) sagte der Urologe, "er müsse es eigentlich privat abrechnen, wolle jetzt aber mal nicht so sein."

Wieso weiß keiner, ob ein Spermiogramm Kassenleistung ist oder nicht? Wieso zahlen die Kassen freiweillig (was ja nun auch nicht gerade üblich ist) , die Ärzte rechnen es aber privat ab? Kann mir das mal einer erklären? Selbst die Barmer versteht das nicht!!!!

LG
Aniko


  Re: Spermiogramm - Streit der Kostenübernahme
no avatar
   rite
schrieb am 01.11.2004 11:41
Spermiogramm ist auf jeden Fall Kassenleistung ! Der Arzt wollte wohl mehr abrechnen als die Kasse zahlt ! da würde ich nochmal genau nachhaken !
LG rite


  Re: Spermiogramm - Streit der Kostenübernahme
no avatar
   maigodai
schrieb am 01.11.2004 12:34
Hallo,
wir haben schon mehrmals ein SG machen lassen, die KK haben es immer übernommen und keiner der Ärzte hat bei uns von einer KK-Leistung gesprochen. Das sind meiner Meinung nach dubiose Methoden. Laßt Euch bloß nicht einschüchtern.
Maigodai


  Re: Spermiogramm - Streit der Kostenübernahme
no avatar
   Tigerin
Status:
schrieb am 01.11.2004 12:37
Hi Joujou,

Spermiogramme privat abzurechnen scheint eine beliebte Urologenmasche zu sein. Könnt Ihr nicht den Urologen wechseln?

Auch erst nachträglich schlau gewordene Grüße

Tigerin




  Werbung
  Re: Spermiogramm - Streit der Kostenübernahme
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 01.11.2004 23:18
LIebe Aniko,

um ein Spermiogramm über die Kasse abrechnen zu können, muß man dazu berechtigt sein, was die meisten Urologen sind, aber nich alle Frauenärzte in Kinderwunsch-Zentren. Diese müssen dann eine Rechnung ausstellen, weil sie es über die Chipkarte nicht abrechnen können

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite




  Re: Spermiogramm - Streit der Kostenübernahme
no avatar
   JouJou
schrieb am 03.11.2004 00:37
Lieber Doc,

vielen Dank! Diese Antwort scheint vielleicht der Grund zu sein, wenngleich der Sachverhalt wenig Sinn zu machen scheint. Denn wenn ein Frauenarzt in einer Kiwu-Praxis kein Spermiogramm abrechnen darf - wer denn bitte dann?

Jedenfalls weiß ich nun Bescheid und danke ganz herzlich für Ihre Antwort! Ich gebe sie auch morgen an die Barmer weiter, damit die das dann auch mal wissen smile)

LG
Aniko




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2022