Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Spermiogramm
avatar    Ezzi
Status:
schrieb am 26.09.2008 17:30
Was sagt ihr zu diesen Werten? (ich kenne die Normwerte, also bitte kein Verweis auf den Theorieteil - mich interessieren einfach Meinungen)

Wie wichtig ist die Morphologie?


Volumen: 3ml
pH: 8,0
Konzentration: 42 Millionen per ml
Gesamtspermienzahl: 126 Millionen
Beweglichkeit:
A: 14%
B: 55%
C: 6%
D: 25%
Mar IgG negativ.
Morpholigie: 5% normal, 95% deformiert (davon fast alle mit Kopfdefekt).


Ist vielleicht eine blöde Frage, aber kann jemand mit solchen Werten beim nächsten Spermiogramm dann plötzlich ein ICSI-Kunde werden weil die Werte so schlecht sind? Kann die Qualität so stark schwanken?
Sobald man irgendwelche Zahlen bekommt, macht man sich über jeden Furz sorgen.....


  Re: Spermiogramm
no avatar
   shalina
schrieb am 26.09.2008 17:35
Hallo!

Also ich denke, die Morphologie ist schon sehr wichtig. Ich glaube nicht, dass man mit defekten eine Befruchtung erzeugen kann oder sollte.

Allerdings hat dein Mann ja sehr viele Spermien, so dass letztendlich noch 6,3 Mio normal geformte übrig bleiben. Wenn das dann auch die beweglichen sind, könnte es schon auf normalem Weg klappen.

Ein SG kann aber schon sehr schwanken, deswegen muss man eigentlich immer mehrere machen. Vielleicht läßt sich die Morphologie noch verbessern durch Vitamine oder so. Vielleicht hatte er auch eine Krankheit, die kurzfristig die Spermien verformt hat...

LG Shalina


  Re: Spermiogramm
avatar    muckielein
schrieb am 26.09.2008 18:08
hallo Roccowen,

ich denke auch, der Kopfdefekt könnte eine große Rolle spielen (um ins Ei zu dringen Ich hab ne Frage)

mich irritiert auch etwas, dass der Kinderwunsch doch schön über 2 Jahre besteht, dass deine Zyklen so lang sind.......Ich sag das, weil auch ein tolles Spermiogramm noch keine Schwangerschaft ausmacht. Will sagen, viell. ist nicht nur das Spermiogramm nicht so gut. Es kommt ja auch vor, dass mehrere Ursachen eine Rolle spielen, dass es nicht klappt. Deine Zykluskurven kann ich leider nicht öffnen. Ich gehe mal davon aus, dass deine ES erkennbar sind und dein Hormonspiegel stimmt??
Vielleicht wäre es gut, wenn beide mal in einer Kiwu untersucht werden. Untersuchungen laufen über die KK und dienen ja euere Information. Hier wird ja erstmal abgeklärt, woran es liegen kann. Ich selber war 6 Jahre bei einem Gyn, der immer meinte, das klappt schon. Leider klappt lt. Diagnose Kiwu von allein gar nix! Also lieber sofort gut informieren, ihr versucht ja schon länger.


  Re: Spermiogramm
avatar    muckielein
schrieb am 26.09.2008 18:30
jetzt sehe ich deine kurve........immer zur gleichen Zeit messen, gell! Das ist schon wichtig.


  Werbung
  Re: Spermiogramm
avatar    ~Annika~
schrieb am 26.09.2008 23:31
Wir sind damit ICSI-Kandidaten, aber wer weiß - Dein Schatzi hat ja ein paar mehr Spermien zu bieten, allerdings denke ich immer, wenn die kleenen Schwimmerchen immer nur hin und her schwimmen und nicht so richtig vorwärts kommen und sich ständig im Wege stehen, halt auch nicht die Guten durchlassen können traurig
Aber ich weiß es natürlich nicht genau - habs mir nur mal so bildlich vorgestellt.
Ganz liebe Grüße
Annika


  Re: Spermiogramm
no avatar
   ephraimstochter
schrieb am 27.09.2008 18:38
Hallo Roccowen,

die Morphologie kann man nur beurteilen, wenn man weiß, mit welcher Methode der Wert bestimmt wurde. Es gibt sogar Methoden, da ist alles, ab 5% normale Spermien ein gesunder Wert. Bei anderen Methoden braucht es 20% um als Normwert zu gelten.
Fazit: dass muss der Arzt beurteilen, in dessen Labor das SG gemacht wurde!!!

Übrigens fehlt bei Euerm SG der 24-Stunden-Wert! Der ist aber durchaus sehr wichtig, um die Befruchtungsfähigkeit abzuschätzen.


Alles Gute Euch,
ephraimstochter




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020