Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  IVF u. Stoßwellentherapie
no avatar
   piksi
schrieb am 26.09.2008 13:23
Hallo,
ich muß demnächst zur Stoßwellentherapie wegen Kalk i.d. Schulter. Derzeit muß ich gelegentlich Iboprofen 600 wegen der Schmerzen nehmen. Evtl. wollte ich danach (nach Abschluß der Behandlung) eine weitere IVF beginnen. Laut Orthopäde habe dies keine Folgen (Stoßwelle+Iboprofen). Stimmt das?
Möchte nichts RiskierenIch hab ne Frage.....
Lieben Gruß
piksi


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 26.09.08 13:46 von piksi.


  Re: IVF u. Stoßwellentherapie
avatar    Catblue
Status:
schrieb am 26.09.2008 16:45
Hi Piksi,

das mit den Stosswellen kann ich nicht beurteilen, aber Ibuprofen ist momentan eigentlich kein Problem. Nur später im Falle einer Schwangerschaft wäre Paracetamol besser, aber natürlich nicht ganz so wirksam.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020