Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Wieviel Eizellen einsetzten lassen
no avatar
   mäuschen102
schrieb am 26.09.2008 11:18
Hallo Ihr Lieben,
wir beschäftigen uns immer noch mit der Frage: Wieviele befruchtete Eizellen lassen wir einsetzten ? Momentan sagen wir, volles Risiko also 3 Stck. Auf der anderen Seite hätte ich vor einer Drillingsschwangerschaft schon ein wenig Angst. Was meint Ihr ???
LG Mäuschen


  Re: Wieviel Eizellen einsetzten lassen
avatar    Catblue
Status:
schrieb am 26.09.2008 11:26
Hallo Mäuschen,

Du bist 32? Definitiv nur zwei...das Risiko für 3 ist zu gross.


  Re: Wieviel Eizellen einsetzten lassen
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 26.09.2008 11:39
Hallo mäuschen,

mein Doc sagt auch immer für Anfang 30-Jährige besser zwei einsetzen lassen.

Ich hatte auch überlegt und mein Argument dagegen war immer, dass ich mir für meine Gesundheit vielleicht ein Risiko aufbürde. Er hat mir aber die Augen geöffnet und gesagt, dass die Risiken für die drei Kids, wenn es denn dann drei gibt, viel zu groß seien. Oft hätten diese Kinder Entwicklungsprobleme und ein Leben lang damit zu kämpfen.

Das war dann für mich das überzeugende Argument. Nicht um jeden Preis.
Aber das muss man selbst entscheiden.

liebe Grüß gangi


  Re: Wieviel Eizellen einsetzten lassen
no avatar
   tiinnii
Status:
schrieb am 26.09.2008 11:39
Ich bin 34 Jahre und unser KIWU Arzt meinte 3 sind viel zu gefährlich . Deswegen habe wir uns für 2 entschieden.

Liebe Grüße
Tanja


  Werbung
  Re: Wieviel Eizellen einsetzten lassen
avatar    Danielle
schrieb am 26.09.2008 12:12
Da Du ja im dritten Versuch steckst... ist es durchaus eine Überlegung wert.

Ich habe es gemacht - allerdings ist meine EZ-Qualität nicht allzu berauschend. Wenn ich nur zwei genommen hätte, wäre der "erfolgreiche" Embryo vielleicht nicht dabei gewesen Ich hab ne Frage.

Allerdings gibt es in letzter Zeit verdammt viele Drillingsschwangerschaften... Ich würde den Arzt fragen und auf ihn hören.


  Re: Wieviel Eizellen einsetzten lassen
no avatar
   Viktoria1
schrieb am 26.09.2008 12:32
Nee, mit 32 auf jeden Fall nur 2. Auch beim 3. Versuch.
Der 3. Versuch klappt oft, aber doch bitte höchstens nur mit Zwillingen....


  Re: Wieviel Eizellen einsetzten lassen
avatar    Mariii
schrieb am 26.09.2008 12:41
Hi,
zwei. Wie schon geschreiben wurde, kommen in letzter Zeit oft Drillings ss vor. Die Wahrscheinlichkeit einer ss bei drei Eizellen steigt nicht , sonder nur das Risioko einer Mehrlings ss, laut Studien die Doc Breitbach beim TReffen vorstellte.
Ich wäre in dem Alter echt vorsichtig.
Viel Erfolg


  Re: Wieviel Eizellen einsetzten lassen
no avatar
   11Schnappi
Status:
schrieb am 26.09.2008 12:45
Hallo,
mein Mann ist knapp 50 jahre alt, ich bin jetzt 40 Jahre alt. Habe mir bewußt nur 2 Eizellen einsetzen lassen, weil mit 3 Eizellen ja eher die Gefahr einer Mehrlingsschwangerschaft steigt, nicht aber die Chance überhaupt schwanger zu werden.
Und das war gut so. Ich bin nun mit Zwillingen schwanger.
Nicht dass mich jetzt die Mehrbelastung durch ein Kind mehr oder weniger gestört hätte. Aber die Entwicklungschancen sind für Drillinge halt schon schlechter.
Klar, kann man auch Glück haben und es geht alles gut...
jedenfalls bin ich froh, mich so entschieden zu haben.
Und in Deinem Alter wäre mir das sowieso zu riskant.
Liebe Grüße
Sybille


  Re: Wieviel Eizellen einsetzten lassen
avatar    Petry.
schrieb am 26.09.2008 12:46
Gute Gelegenheit mal wieder an die Suchfunktion im Forum zu erinnern.
Dieses Thema wurde in den letzten Tagen x-mal diskutiert!

LG Petra


  Re: Wieviel Eizellen einsetzten lassen
no avatar
   Mary1503
schrieb am 26.09.2008 17:27
Hallo Mäuschen,
ich stehe gerade vor der gleichen Frage... Wenn Du magst, kannst Du ja mal bei meiner Frage von heute gucken.
Meine vermutliche "Punktionstag" wird wahrscheinlich nächste Woche Donnerstag sein und unser Arzt hat uns heute zu nur einem Embryo geraten! Bin 32 J. und es ist mein 1.ICSI Versuch. Jetzt bin ich ziemlich verunsichert, da ich eigentlich fest von 2 ausgegangen war.
An Deiner Stelle würde ich mir das mit 3 aber echt gut überlegen. Eine Drillingsschwangerschaft ist ein sehr großes Risiko für Mutter UND Kinder. Viel Glück!


  Re: Wieviel Eizellen einsetzten lassen
no avatar
   brabra
schrieb am 26.09.2008 21:07
Hallo Mäuschen1o2,
also, letztendlich ist es Eure Entscheidung. Vielleicht noch ein paar Entscheidungshilfen. Meine Cousine hatte 3 einsetzen lassen und ihre Jungs sind mittlerweile aus dem Gröbsten raus (2.Klasse). Sie hatte Hilfe von der ganzen Familie, sodass alle mitgeholfen hat und bei diversen Krankheiten nicht alles an ihr hängen blieb. Was wirklich schwierig und auch Risiko war, war die Schwangerschaft. Sie mußte lang liegen, die Kids kamen zu früh und mußten teilweise beatmet werden. Das muss nicht sein, kommt aber häufig vor.
Als Ergotherapeutin kann ich nur aus Erfahrung sagen, dass ich oft 1 Kind von Drillingen bei mir in Behandlung habe wegen Körperwahrnehmungsschwierigkeiten, Entwicklungsrückstand usw. . Wie gesag. Muss nicht, ist aber häufiger.
Bei uns war auch die Überlegung. Aber wir werden 2 einsetzen lassen (wenn alles klappt), denn bei Erfolg können wir das kräftemäßig und finanziell noch wuppen (habe schon eine Tochter).
Dir alles Gute und egal wie viel Erfolg mit 2 oder 3.
Gruß
Brabra


  Re: Wieviel Eizellen einsetzten lassen
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 28.09.2008 09:56
hängt auch von deinen voraussetzungen ab. wenn alles (alter, physiologie etc) optimal ist, würde ich auf jeden fall nicht mehr als 2 empfehlen! bei aller liebe zu babys & kindern wären für mich drillinge irgendwie ein hartes brot, dass es vorerst zu vermeiden gilt. ausserdem gibt es bei einer mehrlingsschwangerschaft ja, wie bereits eingehend aufgezeigt, ja auch etliche risiken. alles gute für dich!

klatschen




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020