Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  darf ich mich freuen? sorry lang
no avatar
   taraa
schrieb am 25.09.2008 19:39
Hallo,

bisher war ich eine stille Mitleserin und habe auch sehr viel von den ganzen Beiträgen gelernt.

Nun bin ich allerdings ganz verwirrt.

Erstmal zur Vorgeschichte:
Ich habe PCO und habe meine 1. IVF hinter mir.

Am 9.9. habe ich 5000IU HCG gespritzt und am 11.9. war Punktion. Dabei lief alles ganz gut (20 Eizellen, davon 18 befruchtet und am 5. Tag waren 9 gute Blastozysten übrig.)

Am 16.9. wurden mir 2 Blastozysten eingesetzt und 7 eingefroren.

Nun sollte ich laut dem Kiwu-Doc heute zum Bluttest.
Da ich die IVF in den USA gemacht habe, bin ich hier zu meiner Ärztin gegangen.

Der Pipitest war positiv ( ich wollte gar keinen machen, aber die Sprechstundenhilfe hat das einfach so gemacht)
Vorhin kam dann der Bluttest. HCG: 46 bei Punktion +14 und TF+9

Meine Ärztin in DE meinte ich bin nicht schwanger; aber mein Doc in den USA sagte, ich sei definitiv schwanger und der Wert könnte nicht mehr von dem gespritzten HCG kommen.

Was ist denn nun richtig? Kann ich mich freuen?
Ich soll weiter Progesteron spritzen und meine Estradiolpflaster nehmen.

Danke fürs lesen und sorry für den langen Text.

LG
Taraa


  Re: darf ich mich freuen? sorry lang
avatar    FIRE
Status:
schrieb am 25.09.2008 19:43
Hallo,

also wenn du am 9.09. das letzte Mal HCG gespritzt hast, bist du schwanger.
Bei Blastozysten ist eine niedriger Anfangs-HCG-Wert auch nichts seltenes.

Also,...herzlichen Glückwunsch!!


  Re: darf ich mich freuen? sorry lang
avatar    Hasipuffer0204
Status:
schrieb am 25.09.2008 19:54
also wenn du nix nachgespritzt hast dann würd ich auch schon ganz leise zur schwanger gratulieren. Auch wenn der HCG für ES+14 an der unteren Grenze rumgrabbst...wichtig ist, dass er jetzt fleißig weiter steigt!
Alles Gute und ein paar dafür!!!


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 25.09.08 19:59 von Hasipuffer0204.


  Re: darf ich mich freuen? sorry lang
no avatar
   Nellie74
Status:
schrieb am 25.09.2008 20:11
Herzlichen Glückwunsch!!!
Du bist schwanger!
Alles Liebe, Nellie74


  Werbung
  Re: darf ich mich freuen? sorry lang
avatar    Catblue
Status:
schrieb am 25.09.2008 22:55
Wie kommt Deine Ärztin in D darauf, dass Du nicht schwanger bist? Die hCG-Spritze zum Auslösen kann es nach 16 Tagen nicht mehr sein, oder hast Du danach noch hCG gespritzt?

Wenn nicht, dann bist aus meiner Sicht definitiv schwanger! Herzlichen Glückwunsch!


  Re: darf ich mich freuen? sorry lang
avatar    Danielle
schrieb am 26.09.2008 08:41
Hallo Taraa,

Deine Ärztin in D findet den Wert sicher zu niedrig für PU+14, daher will sie Dir nicht viel Hoffnung machen.

Find ich quatsch - es hat Mädels gegeben, die hatten an PU+15 nur einen HCG-Wert von 30 und sind sehr schwanger grins.

Blastos bummeln wirklich einfach etwas mit dem Wert (war bei mir auch so). Lass den HCG-Wert einfach nach zwei Tagen nochmal messen - wenn er sich in etwa verdoppelt hat, dann sieht es seeeeehr gut aus. Ich drück Dich Daumen!


  Re: darf ich mich freuen? sorry lang
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 26.09.2008 09:13
Ich würd sagen, das ist erst mal schwanger. Der Wert ist völlig nebensächlich und die meisten nicht in der Reproduktionsmedizin tätigen Ärzte tun sich mit solch frühen Werten auch schwer, da man sie in der Praxis normalerweise nicht sieht (sondern frühestens so in 2 Wochen). Mach dir keine Gedanken, deine normale Frauenärztin hat damit einfach keine große Erfahrung - muss sie als normale Gynäkologin auch nicht.

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt




  Re: darf ich mich freuen? sorry lang
no avatar
   Moni-Maus75
schrieb am 26.09.2008 09:42
Hallo,

also ich würde auch sagen:Herzlichen Glückwunsch! Das ist doch ein guter Wert.

Ich hatte mit einer Blastozyste bei Transfer + 16 (PU +20) auch erst einen Wert von 350. Aber in der KiWu-Praxis war sofort klar, dass das positiv ist. 2 Tage später wars dann auch schon doppelt so hoch.
Lass in 2 Tagen einfach nochmal einen Test machen.

Gruß Moni-Maus




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020