Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Warum extra Rechnung für Narkose?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 25.09.2008 18:55
Hallo zusammen,

wir haben bislang eine Anzahlung in Höhe von 1100 EUR an die KIWU-Klinik gezahlt. Nach Abschluss der ICSI bekamen wir eine Rechnung und hatten eine Überzahlung aufgrund von einer Vorkasse für zwei IUIs.

Die Kosten fürs Einfrieren kamen extra, da diese ja nicht von der Kasse bezahlt werden.

Nun habe ich eine Rechnung von einer anderen Stelle der Uni Klinik und soll nun noch ca. 200 EUR für die Narkose bezahlen. Wie kann das denn sein? Sind da schon 50 % Kassenleistung abgezogen?

Wie ist das bei euch?

Kann mir hierzu jemand etwas sagen.

Ich bin total verwirrt...

winkewinke


  Re: Warum extra Rechnung für Narkose?
no avatar
   Penelope27
schrieb am 25.09.2008 19:14
Liebe Michaela,

ich habe mich auch gerade durch das ganze Rechnungsgewusel gekämpft. Die Extrarechnung der Anästhesistin hat mich anfangs auch gewundert, scheint aber üblich, da die Anästhesistin bei uns nicht wirklich zur Praxis gehört, sie auch einen separaten Überweisungsschein bekommen hat und nach Rückruf in der Praxis sind da angeblich die 50% schon abgezogen.

Bei uns waren es 120,- Euro, aber Du hast vollkommen Recht - es läppert sich mal so eben auf eine nette vierstellige Summe zusammen...

Liebe Grüße, Penelope winkewinke


  Re: Warum extra Rechnung für Narkose?
no avatar
   sophie m.
Status:
schrieb am 25.09.2008 19:19
Bei uns war die Rechnung auch extra, aber nur knapp 80 Euro.


  Re: Warum extra Rechnung für Narkose?
no avatar
   sonnenschein74
Status:
schrieb am 25.09.2008 20:50
Hallo Michaela,

bei meiner ersten Praxis war die Narkoserechnung (über 200 Euro) auch extra. Ich habe dann mal in der Praxis angerufen und gefragt. Die sagten dann ganz selbstverständlich, dass das eine Privatrechnung ist und ich die komplett allein bezahlen müße, was ich dann auch erstmal gemacht habe. Ich habe die Rechnung dann doch noch bei der Krankenkasse eingereicht. Hier hat mich dann die Sachbearbeiterin angerufen und gesagt, dass dies ihr erster Fall wäre, wo die Rechnung über die Narkose als Privatleistung erbracht worden wäre und sie mir eigentlich nur 50% der normalen Kassenleistung erstatten könnte, was weniger als 50% meiner Rechnung ist. Da ich ihr aber bestätigte, dass man mich in der Praxis hierüber nicht aufgeklärt hat (worüber ich mich im nachhinein sehr geärgert habe), war sie dann so freundlich und hat mir 50% von meiner Rechung überwiesen.

Also probier doch einfach mal die Rechnung bei deiner Krankenkasse einzureichen.

LG sonnenschein74


  Werbung
  Re: Warum extra Rechnung für Narkose?
no avatar
   pepino
schrieb am 25.09.2008 23:36
also bei mir wurde uns vor der PU schon gesagt, dass wir das Geld am Tag der PU in bar mitbringen sollten. Wir haben dann auch eine offizielle Privat-Rechnung von, ich meine 112 €, bekommen, aus der ersichtlich war, dass es sich hierbei um den 50%igen Anteil von uns handelte und der Rest mit der Kasse abgerechnet wird. Wir mussten aber im Vorfeld aauch nicht in Vorkasse gehen!!


  Re: Warum extra Rechnung für Narkose?
avatar    maus68
schrieb am 26.09.2008 04:49
Hallo Michaela,

ich würde mal nachfragen. Finde die Rechnung, wenn es nur 50 % sind, sehr hoch. Bei mir hat die Narkose, als sich die Kasse zu 50 % beteiligt hat, € 70,-- gekostet. Bei meiner jetztigen IVF war ich Selbstzahler und da hat die Narkose mit dem 1,7 fachen Satz € 184,17 gekostet.

LG
maus68


  Re: Warum extra Rechnung für Narkose?
avatar    Danielle
schrieb am 26.09.2008 08:36
Die Anösthesisten gehören meist nicht zu den KiwuKliniken und arbeiten auf "eigene Rechnung" - sie sind quasi Unterauftragnehmer. Die KiWuKliniken führen meist einfach nicht so viele Punktionen durch, dass es sich lohnen würde, einen "eigenen" Anästhesisten einzustellen - das machen nur die "Großen". Daher stellen Sie eigentlich grundsätzlich eigene Rechnungen.

Die 200 EUR-Rechnung klingt mir sehr danach, dass die 50% noch nicht abgezogen wurden.


  Re: Warum extra Rechnung für Narkose?
avatar    Mariii
schrieb am 26.09.2008 09:47
Hi,
ja kenn ich auch, aber bei uns waren es auch nur so 120 Euro. Die Kasse war nicht in der Lage uns zu sagen ob da schon die 50% abgezogen worden waren. Aber es war auch das was uns gesagt wurde.


  Re: Warum extra Rechnung für Narkose?
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 26.09.2008 09:51
Ja, die Rechnungen vom Anästhesisten (und häufig auch vom Labor, wenn es nicht in der Praxis integriert ist) kommen separat. 200 Euro klingt eigentlich eher nach der vollen Rechnung, allerdings hatte ich auch schon mal eine über gut 300 Euro bei 'ner Vollnarkose, kommt immer ein wenig drauf an, was der Anästhesist alles gemacht haben möchte. Klärt das mit der Praxis für's nächste Mal vorher, denn auch für die Narkosekosten sollten's eigentlich nur 50 % sein und das muss in der Rechnung entsprechend berücksichtigt werden, da man eine reine Privatärztliche Rechnung nur in absoluten Ausnahmefällen bei der GKV einreichen kann (andere Abrechnungssätze!!).

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020