Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Arzt in München gesucht
no avatar
   gusion
Status:
schrieb am 25.09.2008 11:17
Hallo zusammen,

und nun bin ich doch wieder mal hier.
Nachdem das 2. Spermio wieder ganz ok war, sollten wir es noch mal über normalen Weg versuchen, aber nun, nach 4 Monaten hat meine FA uns in die KiWu Klink nach Pasing "überwiesen". Leider komme ich dort erst Mitte November einen Termin zur Vorbesprechung (wobei ich mich frage, was wir den vorbesprechen sollen, da für uns IUI, IVF, o.ä. nicht in Frage kommen).
Kennt ihr vielleicht noch andere Ärzte (muß ja nicht gleich eine Klink sein) in oder in der Nähe von München, die ihr empfehlen könntet und die nicht gerade 2-3 Monate Wartezeit haben?

Lieben Dank
Yve

p.s. ach ja, was ich vielleicht noch erwähnen sollte: Urologo wie auch FA sind zu dem Befund gekommen, dass bei uns beiden eigentlich alles ok ist, und beide nicht wissen, warum es nicht klappt....


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 25.09.08 11:34 von gusion.


  Re: Arzt in München gesucht
no avatar
   Käthe82
Status:
schrieb am 25.09.2008 12:01
Hallöchen,

also ich bin in der Kiwu Praxis Im Tal bei Dr. Brückner und bis jetzt Mega zufrieden. Wir haben für das Erstgespräch glaube ich 2 Wochen gewartet.

Lg
Katja


  Re: Arzt in München gesucht
avatar    Petry.
schrieb am 25.09.2008 12:32
Liebe Yve,

weiß nicht wie die Wartezeiten inzwischen bei Dr. Lesoine (befindet sich in der Prinzregentstraße direkt beim Friedensengel) sind. Aber damals, also in 2002 waren sie nicht so lang.
Ich war dort sehr zufrieden. Aber es ist bekanntlich bei Ärzten immer Geschmacksache, wo man sich am besten aufgehoben fühlt.
Auch wenn bei euch keine IVF/ICSI im Raum steht, so muss der Arzt euch ja erst mal kennen lernen und vermutlich wird er auch noch mal ein paar Untersuchungen machen. Dafür gibt es eben so ein Erstgespräch.
Von der Wartezeit würde ich es persönlich nicht unbedingt abhängig machen. Die sollte es einem wert sein, wenn es um die Kinderwunschbehandlung in einer guten Praxis geht.
Wenn ich eines in der Zeit der Kinderwunschbehandlung gelernt habe und auch noch darüber hinaus (wir adoptieren jetzt im Ausland ein Kind), dann ist es sich zu gedulden.

LG Petra


  Re: Arzt in München gesucht
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 25.09.2008 13:23
Pasing hat lange Wartezeiten, das stimmt. Trotzdem sind wir dort zufrieden, wir wissen einfach, was wir dort bekommen, wir wollten einfach nirgends anders hin. smile Nutzt zur Auswahl auch auf jeden Fall die Informationsabende, viele Praxen bieten sowas im Vorfeld an, so dass man sich das schon mal anschauen kann.

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt




  Werbung
  Re: Arzt in München gesucht
no avatar
   gusion
Status:
schrieb am 25.09.2008 16:15
Lieben Dank für eure Antworten.
und juhu!!!!!!! Wir haben nun auch einen Termin in 2 Wochen!
Klar verstehe ich, dass die Ärzte gerne mal eine Vorbesprechung machen, aber wir haben davon schon einige hinter uns (wir beantworten die Fragen mittlerweile schon bevor der Arzt die Frage gestellt hat, die wollen alle eh nur das selbe wissen ).

Langsam ist mein Nervenkostüm echt etwas angeschlagen - warten, kann ich.
Aber wenn mir noch ein Arzt sagt, dass wir beide total gesund sind, und das ein Rätsel ist, warum ich noch nicht schwanger bin - spring ich jemanden mit dem nackten A..... ins Gesicht.
Langsam wäre mir echt eine schlechte Diagnose lieber, als keine...

Also noch mal ein Dickes DANKE!
Ich sag euch dann in zwei Wochen, ob jemand meinen Hintern ins Gesicht bekommen hat ;o)
Yve




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020