Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  urlaub vor oder nach TF?
no avatar
   *Margo*
schrieb am 25.09.2008 09:42
Liebe Mädels,

bei uns ist es wieder soweit - ich habe mit DR für unsere 2. ICSI angefangen. Und diesmal möchte ich alles besser machen lesen .
Letztes mal habe ich nach dem TF 1 Woche Urlaub genommen. Nach dem Urlaub bin ich arbeiten gegangen - es war ziemlich stressig... und es hat nicht geklappt traurig

Wie macht Ihr das normalerweise? Wann ist die Einnistung? Vielleicht ist es besser 2 Wo. zu Hause zu bleiben?
Vielen Dank!!!!


  Re: urlaub vor oder nach TF?
avatar    Catblue
Status:
schrieb am 25.09.2008 09:53
Hallo Margo,

die Einnistung ist eigentlich nach der Punktion (Eisprung) so zwischen 5-10 Tagen.

Stress hält den Embryo nicht unbedingt ab, sich einzunisten, wenn Du aber Bedenken hast, dann lass Dich eben zwei Wochen krankschreiben.

Ich war nach dem Transfer nicht krankgeschrieben, aber geklappt hat es bei mir auch nicht.


  Re: urlaub vor oder nach TF?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 25.09.2008 10:17
Hallo margo,

handele nach deinem Bauchgefühl.

Ich bin auch krankgeschrieben, zumindest eine Woche nach Transfer, da das ja eine wichitige Zeit ist. Und ich würde es immer wieder tun.
Auch wenn mir meine Kollegen und die Arbeit schon fehlen.

Allerdings habe ich immer viel Hektik und Stress, sodass ich mir das dann immer vorwerfen würde, wenn es nicht klappt. Sicher hat es mit Stress nichts zu tun, ob die Krümel bleiben wollen. Aber für meinen "Kopf" und meine"Psyche" ist genau das der richtige Weg.

Das musst du für sich selbst herausfinden.

Alles Gute!!

gangi


  Re: urlaub vor oder nach TF?
no avatar
   TiggerTigger
schrieb am 25.09.2008 10:18
Hallo Margo,

mein KIWU Arzt ist extrem drauf und schreibt einen immer bis zum SST krank ... ich weiß noch nicht, ob ich das so toll finde (erstes Mal jetzt), außerdem bringt es bei der Arbeit immer viele Fragen mit sich... wenn du allerdings viel Stress hast und dies auch als negativ empfindest dann lass dich krank schreiben.... wichtig ist, dass du dich wohlfülst ...

LG
TT


  Werbung
  Re: urlaub vor oder nach TF?
avatar    Sophie33
schrieb am 25.09.2008 10:27
Hallo,
ich habe gerade im 3. und erfolgreichen Versuch erstmalig durchgehend gearbeitet und hatte ordentlich beruflichen Stress. Nun denke ich zwar nicht, dass gerade das zum Erfolg führte, aber es hat die Warteschleife vom Gefühl her enorm verkürzt, was auch irgendwie eine Art von Stressreduzierung war.
Auf jeden Fall für deinen Versuch!
LG
Sophie


  Re: urlaub vor oder nach TF?
avatar    Petry.
schrieb am 25.09.2008 10:46
Also ich gehöre zu denjenigen, die der Auffassung sind, dass man nach Transfer ganz normal weiterleben sollte. Frauen, die auf "normalem Weg" schwanger werden, leben ihr Leben ja auch ganz normal weiter.
Ich war zur Zeit meines Behandlungsmarathons bereits nicht mehr berufstätig. Und ehrlich gesagt, manchmal habe ich mir gewünscht, ich könnte mich durch einen Job ablenken.
Aus diesem Grunde würde ich mich wohl nie krankschreiben lassen nach Transfer.
Aber das muss natürlich jede selbst entscheiden. Mein Arzt hätte mich allerdings sicher nicht krankgeschrieben. Da hätte ich dann Urlaub nehmen müssen.

LG und viel Glück
Petra


  Re: urlaub vor oder nach TF?
avatar    Princi
schrieb am 25.09.2008 10:47
Bei der 1. ICSI war ich 2 Wochen krank geschrieben - Test negativ.

Bei der 2. ICSI hab ich durchgängig gearbeitet - und zwar auf Hochtouren.
Test positiv.

LG
Princi


  Re: urlaub vor oder nach TF?
avatar    Mariii
schrieb am 25.09.2008 11:00
Hi,
och denke mach das wonach du dich fühlst. Eine Woche nach PU hab ich einfach ne Auszeit gebaucht weil mein Bauch noch so fett war. Dann fand ich aber die Ablenkung durch die Arbeit besser um nicht ständig dran zu denken.


  Re: urlaub vor oder nach TF?
no avatar
   nin@
Status:
schrieb am 25.09.2008 15:49
Hi Margo
ich war bisher drei mal Schwanger und hatte jedesmal total Stress in der Einnistungsphase. Hab jedesmal gearbeitet, mein Beruf ist körperlich extrem anstrengend und einmal am Bau unseres Hauses mitgeholfen (über Kopf gestrichen und viel durch die Gegend geschleppt, sooll man ja gerade nicht)
Jedesmal hat die Einnistung geklappt, einmal leider zu früh.
Bei der ICSI hab ich dann gar nichts getan und bin nur auf der Couch gelegen, trotzdem negativ.
Ich werde diesesmal sicher gleich am Tag nach TF weiterarbeiten, mich lenkt das auch ab und die WS ist nicht ganz so lang.
Ich glaube auch dass es keinen Einfluss auf die Einnistung hat und du dir sicher kein schlechtes Gewissen machen musst wenn du mal was "unerlaubtes" tust und es dann nicht klappt.
Du wirst dich sicher richtig entscheiden.
Viel Glück
nin@


  Re: urlaub vor oder nach TF?
no avatar
   *Margo*
schrieb am 25.09.2008 23:33
Liebe Mädels, DANKE für die tollen Antworten!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020