Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Zahlt KK IVF nach zwei spontan entstandenen Schwangerschaften?
no avatar
   Stina06
schrieb am 24.09.2008 21:23
Hallo,

ich bin seit mehreren Jahren immer mal wieder hier im Forum unterwegs, da ich aufgrund eines einseitigen Eileiterverschlusses drei Jahre lang nicht schwanger wurde. Dann kam 2004 endlich unser erstes Kind. Danach haben wir wieder 2 1/2 Jahre erfolglos geübt und bekamen dann im Sommer 2006 eine IVF bewilligt von unserer KK. Im Zyklus vor der IVF wurde ich dann tatsächlich wieder spontan schwanger, das zweite Kind kam 2007.

Jetzt bin ich im August wieder spontan schwanger geworden, hatte aber leider in der 8. Woche eine Fehlgeburt. Wir sind sehr traurig, da wir uns sehr ein weiteres Kind wünschen.

Meine Frage: Sollte ich jetzt wieder 2 oder 3 Jahre lang nicht schwanger werden, habe ich eine Chance, dass die KK noch einen IVF Versuch bewilligt? Die damalige Bewilligung war leider von meine alten KK, jetzt habe ich in die gleiche Kasse wie mein Mann gewechselt (TK).

Ich bin 38, daher habe ich Angst, dass es nicht mehr klappt, bzw. ich immer älter werde und es dann immer schwieriger wird. Es würde mich einfach beruhigen, wenn ich wüsste, dass uns diese Möglichkeit bleibt, wenn es absolut nicht spontan klappt.

Danke für Eure Antworten.

Stina


  Re: Zahlt KK IVF nach zwei spontan entstandenen Schwangerschaften?
avatar    muckielein
schrieb am 24.09.2008 21:34
Hallo Stina,

Laßt Euch doch vom FA gründlich beraten/untersuchen. Die Überweisung bekommst du vom Gyn

Wenn eine Kiwu Praxis dir den Kostenplan aushändigt (also die Behandlung also notwendig erachtet) kannst du ihn bei der KK einreichen und siehst, wie die reagieren.
Über die Notwendigkeit einer IVF entscheidet ja eine FA und nicht du als KK Mitglied. Auch aufgrund deines Alters würde ich schnell die Klärung und Untersuchung anstrebenJa


  Re: Zahlt KK IVF nach zwei spontan entstandenen Schwangerschaften?
no avatar
   Stina06
schrieb am 24.09.2008 21:41
Danke für Deine Antwort.

Ich hatte ja eine umfassende Diagnostik, also 1 Eileiter funktioniert, der andere verschlossen. Spermiogramm von meinem Mann ist sehr gut. Trotzdem wurde ich ja zweimal nur sehr schwer schwanger, dann aber immerhin trotzdem spontan.

Die IVF wurde 2006 bewilligt (und vom KiWu Doc befürwortet) obwohl ich schon einmal spontan schwanger wurde. Nun hat sich ja an den Befunden nichts geändert, außer dass ich schon insgesamt 3 mal spontan schwanger wurde (wenn auch mit größerem zeitlichen Abstand). Kann die KK das aus diesem Grund ablehnen?

Bis zu welchem Alter bekommt man überhaupt eine IVF oder gibt es da keine Grenze?

Stina


  Re: Zahlt KK IVF nach zwei spontan entstandenen Schwangerschaften?
avatar    Catblue
Status:
schrieb am 24.09.2008 23:38
Die KK übernimmt auch beim dritten Kind drei IVF Versuche zu 50% solange Du nicht älter als 39 bist und Dein Mann nicht älter als 49 ist. Basis dafür ist die Stellungnahme Deines KiWu-Docs, dass eine IVF medizinisch notwendig ist.


  Werbung
  Re: Zahlt KK IVF nach zwei spontan entstandenen Schwangerschaften?
avatar    muckielein
schrieb am 25.09.2008 06:55
also meine zweite Icsi habe ich einige Tage vor meinem 40 Geb. begonnen. Behandlungen nach dem 40 Geb. der Frau müßen dann selbst bezahlt werden (beim Mann 50).


viele Grüße


  Re: Zahlt KK IVF nach zwei spontan entstandenen Schwangerschaften?
no avatar
   *Jane*
schrieb am 25.09.2008 08:14
Hallo Stina,

ich vermute, die Indikation müsste bei dir ausreichen, aber genau kann dir das nur der Arzt sagen. Also geh am besten so bald wie möglich in eine Kiwu-Praxis und lass dich beraten. Mit der Behandlung musst du beginnen bevor du deinen 40. Geburtstag hast, wobei als Beginn meines Wissens nach auch zählen würde, dass du dir einen Tag vor dem Geburtstag die Spritze zur Downregulierung geben lässt. Dein Mann darf nicht älter als 50 Jahre sein.

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv



  Re: Zahlt KK IVF nach zwei spontan entstandenen Schwangerschaften?
no avatar
   cohiba
schrieb am 25.09.2008 09:01
Ich würde mich auf die Kostenzusage von 2006 berufen. Und vielleicht mal dumm nachfragen.


  Re: Zahlt KK IVF nach zwei spontan entstandenen Schwangerschaften?
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 25.09.2008 09:55
Liebe Stina,

das ist kein problem, wenn Ihr Arzt das befürwortet. Die Zusage der Krankenkasse ist ein verwaltungsakt, in dem überprüft wird, ob Sie nicht schon drei IVF-Behandlungen durchgeführt haben, verheiratet und nicht über 40 sind. Die Indikation zur Behandlung stellt immer noch der Arzt und nicht die Krankenkasse

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020