Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Hallo Mädels
no avatar
   priludi
schrieb am 24.09.2008 17:41
Hallo Mädel,

bin neu hier und bitte Euch um Hilfe.Habe PCO und war heute das erste mal in Kinderwunschklinik in Darmstadt. Habe deshalb eine Frage wegen den Kosten.
Wird der Erstgesprech und die da durchgeführten Untersuchungen von der KK bezahlt,
sind gesetzlich Versichert oder muss mann das alles selber tragen.?
Was zahlt den die kk ?
wird eine Hormonbehandlung vonn KK bezahlt?
Denn bin total verunsichert, denn müssen HIV und HEP 60 euro und für Spermiogram "23 Euro zahlen ist das normal?

Danke im voraus für eure hilfe


  Re: Hallo Mädels
no avatar
   Loubia
schrieb am 24.09.2008 18:04
Hallo!

Erstmal herzlich willkommen. Also wir mussten erst 50% Eigenanteil bei der Insemination und jetzt bei der IVF. Dafür muss man Anträge bei der KK stellen und bekommt in der Regel die Genehmigung für 3 Versuche mit 50% Selbsbeteiligung.

Für die Gespräche, die Tests und auch die Übungszyklen mit Stimulation mussten wir nicht extra zahlen.

Liebe Grüsse und viel Erfolg Heike


  Re: Hallo Mädels
avatar    sonnenblume`66
schrieb am 24.09.2008 18:22
Hallo,

die Diagnostik der Ursachenforschung wird von den Krankenkassen übernommen.
Bei Hormonbehandlungen zahlen sie bei Ehepaaren 50%, wenn die Frau unter 40 J. und der Mann unter 50 J. ist.

Für den HIV- und Hep- Test muß man selbst aufkommen, wir zahlen dafür sogar über 80.- pro Person.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 24.09.08 18:23 von sonnenblume`66.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020