Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Zahlt Beihilfe bzw. PKV auch abgebrochenen Versuch?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 24.09.2008 13:33
Hallo Mädels,

mich würde mal Folgendes interessieren.

Ich bin privatversichert und beihilfeberechtigt. Ich bin jetzt am überlegen, wie ich meine Rechnungen einreiche. Im Sommer hatte ich ja einen Stimuabbruch (Alles in allem auch ca. 1.300 Euro.)

Wenn ich das jetzt der Beihilfe einreiche, zählt das schon als erster Versuch?

Bevor ich dort anrufe und frage, wollte ich mal hören, welche Erfahrungen ihr damit habt bzw. wie ihr das gemacht habt.

danke schon mal
winken gangi


  Re: Zahlt Beihilfe bzw. PKV auch abgebrochenen Versuch?
avatar    Mariii
schrieb am 24.09.2008 14:14
Hi, ja das zählt als Versuch. Lieber nicht einreichen und dafür den kompletten neu Versuch einreichen, der ist um einiges teurer. Klar, wenn man "nur" einen Versuch braucht dann denkt man blöd. Aber wenn es blöd läuft und man mehr Versuche bracuht, dann ist es günstiger. Das würde ich abwägen.
Viel Erfolg




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020