Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Befinden nach Punktion ... wenn Gefahr von ÜS besteht
no avatar
   Loubia
schrieb am 24.09.2008 13:14
Hallo Ihr Lieben!

Nochmal ich und eine Frage, an die unter euch bei denen auch die Gefahr einer ÜS nach der Punktion war.
Wie habt ihr euch gefühlt? Wie lange haben die Schmerzen angehalten? Auf was habt ihr geachtet?

Über Antworten und Erfahrungen wäre ich sehr dankbar.

LG Heike


  Re: Befinden nach Punktion ... wenn Gefahr von ÜS besteht
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 24.09.2008 13:27
Bei mir haben die Probleme meist erst ein paar Tage nach PU begonnen. Ich hab mir persönlich folgende Warnzeichen gemerkt bzw. darauf geachtet:

1. der Bauch wird dicker, man fühlt sich wie ein gefüllter Luftballon und kann den Bauch irgendwie gar nicht mehr rausstrecken weil die Haut so schon spannt
2. man legt an Gewicht zu, Wasser lagert sich ein
3. ich konnte nicht mehr auf der Seite liege ohne, dass es gestochen hat im Bauch
4. beim Luftholen fühlte sich die Lunge komisch an, konnte nicht mehr tief einatmen ohne husten zu müssen
5. die Schmerzen in Eierstockgegend wurde mehr -> bei der US Kontrolle waren sie dann mind. 5 bis max. 10 cm groß
6. am Bluttest kann die Blutgerinnung anders sein, das Blut ist dicker daher wird einem schwindelig und man bekommt womöglich Brechreiz (spätestens da solltest du aber dringend in eine Klinik)

Kampfmaßnahmen dagegen:
so viel trinken wie möglich, auch Eiweißdrinks zb Buttermilch
liegen und schonen
im KH bekommt man Flüssigkeitsinfusionen dagegen, Blut wird kontrolliert und Eierstockgröße überwacht.

LG und alles Gute!
Brigitte


  Re: Befinden nach Punktion ... wenn Gefahr von ÜS besteht
avatar    gumpy
schrieb am 24.09.2008 13:33
Hallo ,hatte gerade unten schon mal gefragt ,ob Du noch mal zur Kontrolle musstIch hab ne Frage

Hier mal was aus dem Theorieteil
[www.wunschkinder.net]

Ich hatte ja zwei mal nur eine leichte Überstimu grmpf aber die haben mir schon immer gereicht Ohnmacht

  Signatur   Es gibt in der Welt einen einzigen Weg,
auf welchem niemand gehen kann außer dir:
wohin er führt? Frage nicht, gehe ihn!
Friedrich Nietzsche



  Re: Befinden nach Punktion ... wenn Gefahr von ÜS besteht
no avatar
   nupsi79
schrieb am 24.09.2008 13:34
Liebe Heike,

ich stand nach meiner letzten Punktion kurz vor einer ÜS und hatte lt. meinem Doc riesige Eierstöcke. (sehr beruhigende Info von ihm, harhar).
Bei mir wurden 21 EZ entnommen.

Jedenfalls hatte ich einen riesigen Bauch. Ich sah aus wie im 4. Monat oder 5.? Keine Hose ging zu, nix.
Ich hatte Druck aufm Bauchi und musste dauernd auf Toilette. Auch hatte ich Probleme mit dem Stuhlgang (sorry...). Es hat sich angefühlt wie Mensschmerzen, nur viel viel schlimmer. Ich habe aber fast den ganzen Tag mit Kühlakkus gekühlt und mehr als 4 Liter getrunken und auch so ein Eiweisspräparat aus der Apo gehabt und es hat echt gut getan.
Das Kühlen war wirklich sehr entspannend, da der Bauch tierisch heiss war.

Und die Auis haben ca. 6 Tage nach PU angehalten und normal, ohne Bauch, war ich wieder ca. 9 Tage nach PU.
Entspann Dich schön, schön viel liegen und viel trinken! und kühlen, dann wirds Dir besser gehen. Und die Auis vergehen auch.
Ich hab anfangs gedacht, dass der Bauch wohl nie weg geht, es kann mir wie ne Ewigkeit vor, aber er ging weg und bei Dir wird auch alles gut.

Alles Liebe für Dich!!!

LG Alex


  Werbung
  Re: Befinden nach Punktion ... wenn Gefahr von ÜS besteht
avatar    Catblue
Status:
schrieb am 24.09.2008 13:34
Brigitte hat es echt gut beschrieben, danke! klatschen


  Re: Befinden nach Punktion ... wenn Gefahr von ÜS besteht
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 24.09.2008 13:44
danke knutsch bin schon erfahren was OHSS anbelangt zwinker


  Re: Befinden nach Punktion ... wenn Gefahr von ÜS besteht
no avatar
   Loubia
schrieb am 24.09.2008 14:05
Hallo nochmal!

@gumpy: nein zum Test muss ich nicht mehr. Der Arzt meinte er denke es gehe alles gut, da er trotz allem vorsichtig stimuliert hat und wenn ich keine der akkuten Anzeichen bekomme sollte es ok sein.

Sollte mein Befinden so bleiben, dann ist es wohl eine ÜS, aber eine noch zum Aushalten, im Moment geht es mir original so wie es nupsi79 beschrieben hat. Hoffen wir mal dass es weiter so bleibt, schliesslich möchte ich die nächste Hürde auch noch schaffen.

LG Heike


  Re: Befinden nach Punktion ... wenn Gefahr von ÜS besteht
no avatar
   sophie m.
Status:
schrieb am 24.09.2008 14:15
Ich hatte die gleichen SYmptome wie sie Brigitte beschrieben hat, die nach der 2. HCG-Gabe recht schlimm wurden.
Ich drücke Dir fest die Daumen,dass alles gut geht Zauberer und wünsche Dir gute Besserung !!!


  Re: Befinden nach Punktion ... wenn Gefahr von ÜS besteht
avatar    Sonne29
Status:
schrieb am 24.09.2008 16:51
Hallo,
ich hatte auch die selben Beschwerden, wie es Brigitte beschrieben hat, nur das ich keine Luftnot hatte.
Bei mir hat das genau 4-5 Tage nach PU (am Abend des TF) angefangen und zwar ganz rasch. Ich habe ja nach dem TF eine Sprize (ich glaube mit hcg?) bekommen und abends noch eine. Ich glaube, das war bei mir der ausschlaggebende Punkt. 3 Tage später hätte ich noch eine bekommen müssen, aber da hat man dann drauf verzichtet. Eine Woche nach TF wurde ich dann ins KH für eine Woche eingewiesen und dort auch Positiv getestet. Insgesamt hatte ich ca. 4-5 Wochen mit der ÜS zu tun, aber die Schmerzen haben sich für mich gelohntsmile
Ich wünsche dir viel Glück




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020