Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Warten auf Zyklus - Viele FragenAchso!
avatar    Xinora
schrieb am 24.09.2008 12:30
Hi, ich mache mich wohl grad selbst verrückt. Meine KiWu-Klinik sagt ich soll beim nächsten Zyklus am 2ten Tag kommen und dann würden wir loslegen.

Ich hab nun Angst das die Regel am 2. Oktober nicht eintritt weil ich mich so sehr unter Druck stelle.

Weiß jemand warum ich vorher keine Downregulierung bekomme? Wie lange stimuliert man ab dem 2ten Tag ungefähr bis es zur Punktion kommt?

Sry für die vielen Fragen aber meine erste ICSI.

Gruß Xin


  Re: Warten auf Zyklus - Viele FragenAchso!
no avatar
   Jennifer1978
schrieb am 24.09.2008 12:40
Hallöchen!!
Mensch da können wir uns zusammen tun..Bei mir ist es genau so das ich am 2ten Zyklustag in der Praxis erscheinen soll..
Und ich echt hoffe das meine Mens nicht am Wochenende oder am Feiertag kommt..Stehen vor unserer 2ten ICSI und mein ganzer Zyklus ist total durcheinander seid der 1sten ICSI..
Was ist eigentlich wenn es nun doch so sein sollte das man die Mens an einem Tag bekommt wo die Prxis geschlossen hat???

Würde mich auch total interessieren..Hat das einer von euch auch erlebt??

Grüsschen Jenny


  Re: Warten auf Zyklus - Viele FragenAchso!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 24.09.2008 12:48
Hallo ihr zwei,

da seid ihr aber ganz schön aufgeregt was??? Kann ich gut nachvollziehen.

Ich würde an Eurer Stelle nochmal in der Praxis fragen, was denn eigentlich wäre, wenn die Regel genau am 3. oder 4. Oktober käme (Fr./Sa.).

Normalerweise bespricht man eine Vorgehensweise ja schon vorher, bzw. die Ärzte wissen dann schon, was für euch die beste Behandlung ist. Demzufolge könne man im Vorfeld schon Medikamente bunkern. Da solltet ihr eh mal aufpassen, denn nicht alle Apotheken können die Sachen so ohne weiteres sofort bestellen.

Die Ärzte wollen gerne am 2. Zyklustag noch mal event. vorhandene Zysten ausschließen, bevor es losgeht.

Fragt am besten nochmal.
Ich hatte am 3. Zyklustag begonnen.

Die Stimulationsdauer hängt ganz davon ab, wie Euer Körper reagiert. Das ist zunächst erst mal so ein ausprobieren. Nicht selten kommt es vor, dass eine Stimu abgebrochen werden muss, weil man ggf. zu wenig oder zu viel reagiert. Stellt Euch also darauf ein, dass es ein längerer Weg werden kann. Dann ist man umso weniger traurig, falls es so wäre bzw. umso freudiger, wenn alles glatt geht.

Beim zweiten Mal läuft dann alles besser. Wir alle hoffen natürlich, dass es kein nächstes Mal gibt.

Viel Erfolg und Geduld!!!!!!

liebe Grüße gangi


  Re: Warten auf Zyklus - Viele FragenAchso!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 24.09.2008 13:40
Ich nehme mal an ihr habt Antagonistenprotokoll? Falls ja: ich hab immer am Tag 2 begonnen wobei auch 3 gegangen wäre. Ich hab dann die Auslösespritze am Tag 11 gespritzt und am Tag 13 war Pu. Wenn ihr euch unsicher seid fragt einfach nach dann seid ihr beruhigter.

LG
Brigitte


  Werbung
  Re: Warten auf Zyklus - Viele FragenAchso!
avatar    Xinora
schrieb am 24.09.2008 13:47
Danke Ihr lieben und auch an Dich Jennifer1978 viel Erfolg.

Ich muss gestehen über das Protokoll haben wir nicht gesprochen Achso! aber ich habe vereinbart das ich am 1 Okt. anrufe um abzuklären wie es weiter geht wenn Mens nicht da ist.

Puh wenn ich wüsste wie ich meinen Körper überreden könnte planmäßig zu laufen hihi




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020