Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Entwicklung der Kinder nach IVF neues Thema
   ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?

  kinderwunsch
avatar    Katy29
schrieb am 23.09.2008 19:22
Hallo mein Name ist Katja und 29 Jahre alt und bin neu hier und wollte mich mal mit anderen mit der gleichen leidensgeschichte unterhalten also fang ich mal an.
Ich bin mit meinem Partner schon fast 10 Jahre zusammen und davon 5 Jahre verheiratet. Unser Kinderwunsch besteht schon seit fast 6 Jahren und bis jetzt erfolglos. Wir habe auch schon 2 ICSY in Deutschland hinter uns aber erfolglos aber uns kam es nur vor wie eine abzocke ich muß dazu sagen das es im dem Jahr war wo man beschlossen hat das die Paare eine Künstliche Befruchtung selber zahlen müssen wir hatten noch das glück es von der Krankenkasse bezahlt zubekommen. Nun nach dem 2 versuchen bin ich leider an Pholyathritis (Rheuma) erkrankt und mußten unser kinderplanung um ca.3-4 Jahre zurück stellen. Das war auch eine schlimme Zeit für mich vorallem wenn man sieht andere bekommen kinder nur ich nicht. Naja letzten jahr ging es wieder los nach einigen Untersuchungen bei meinem Frauenarzt hat man mir gesagt ich kann keine Kinder bekommen weil ich schon in den Wechseljahren wäre das war wie eine Faust ins Gesicht, und wir dachten was nun bei mir ist nicht alles ok und bei meinem Mann auch nicht bei ihm sind seine Spermien zulangsam. Uns blieb dann nur das Ausland.(Tschechei) mit einer Eizellenspende und im Februar war der erste versuch aber leider negativ es waren noch 3 Embryonen übrig aber zu einen nächsten versuch kam es erst garnicht weil die 3Embryonen zu schlecht waren zu Transfer. Nach ein paar Monaten wartezeit hatten wir eine neue spenderin und es ging wieder los nun der transfer war am 19.9.08 von 3 Blastozysten und nun heißt es warten. wer lust hat mir zuschreiben da freu ich mich

gruß katy


  Re: kinderwunsch
avatar    Catblue
Status:
schrieb am 23.09.2008 19:38
Hallo Katy,

herzlich willkommen und alles Gute für die drei Untermieter! Wann hast Du den Bluttest?

PS. Bitte unterteile Deine Sätze öfters mit Punkt und Komma, es ist etwas anstrengend, Deine langen Sätze zu lesen.


  Re: kinderwunsch
avatar    Katy29
schrieb am 23.09.2008 19:43
Hallo Catblue

Ja ich werde das nächste mal an Punkt und Komma und Denken.
Mein Bluttest wäre am 3.10. aber da ist Feiertag also gehe ich dann am Montag den 6.10.

Gruß Katy


  Re: kinderwunsch
no avatar
   Hope1975
schrieb am 23.09.2008 20:01
Hallo Katy,

oh wie fies, 3 tage länger warten?? Haben sie sich nicht auf den 2.10. eingelassen?




  Werbung
  Re: kinderwunsch
avatar    Katy29
schrieb am 23.09.2008 20:07
]Hallo Hope

ich habe mich so entschieden wegen dem Bluttest erst am Montag zugehen das WE werde ich noch überstehen wenn ich schon die 14 Tage überstehn muß. Und wann gehst du zu Bluttest

Gruß Katy


  Re: kinderwunsch
avatar    Catblue
Status:
schrieb am 23.09.2008 20:19
Hi Katy,

dann können wir zusammen hibbeln, mein Bluttest wäre auch der 3.10. bzw. der 06.10., wenn nicht vorher wieder die Mens kommt.


  Re: kinderwunsch
avatar    Katy29
schrieb am 23.09.2008 20:24
Hi Catblue

Also bei meine ersten versuch habe ich keine Blutung zwischen durch bekommen und das hoffe ich auch bei diesem Versuch.
Bist du schon aufgeregt wegen dem Test?

katy


  Re: kinderwunsch
avatar    Katy29
schrieb am 23.09.2008 20:45
Darf ich dich fragen was für medis du nimmst und wieviel?

katy


  Re: kinderwunsch
avatar    Catblue
Status:
schrieb am 23.09.2008 21:30
Hi Katy,

nee, bin nicht aufgeregt, da ich als pessimistischer Realist wie immer von einem Negativ ausgehe.

Habe diesen Monat nur mit Bravelle stimuliert und mit Predalon ausgelöst, da ich keine IVF gemacht habe, nur Stimu für GV nach Plan. Alles weitere zu mir in meinem Profil (klick auf meinen Namen oben). Spritze momentan noch Predalon alle drei Tage nach.


  Re: kinderwunsch
avatar    Katy29
schrieb am 24.09.2008 18:37
Hallo Catblue

Meinst du das ist gut wenn man schon so ran geht als pessimist. Aber wenn ich ehrlich bin bin ich auch so man sollte immer vom schlimmsten aus gehen dann ist die überraschung größer wenn es geklappt hat.

Gruß katy




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023