Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Genehmigung IVF
no avatar
   Mumie
schrieb am 22.09.2008 23:06
Hallo nochmal,

hatte eben noch etwas vergessen. Wie lange dauert es bis eine IVF von der Krankenkasse genehmigt wird? Und werden die Kosten vollständig übernommen? Wenn ja, für wieviele IVFs oder Kryos?
Danke für die Antworten.

LG,

Mumie


  Re: Genehmigung IVF
avatar    Catblue
Status:
schrieb am 22.09.2008 23:51
Die KK übernimmt 50% der Kosten bei drei IVF, wenn Ihr verheiratet seid und Du nicht älter als 39, Dein Mann darf nicht älter als 49 sein.

Wie lange es dauert, ist unterschiedlich, hängt von der KK und deren Sachbearbeitern ab. Anscheinend beschleunigt man den Vorgang, wenn man persönlich den Antrag bei der KK vorbei bringt.


  Re: Genehmigung IVF
no avatar
   *Jane*
schrieb am 23.09.2008 08:30
Hier noch der Link zum Theorieteil: [www.wunschkinder.net]

Bei den meisten gesetzlichen Krankenkassen geht die Genehmigung sehr schnell, da es eher eine Formalität ist. Wir haben nicht länger als 1-2 Wochen warten müssen.

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv



  Re: Genehmigung IVF
no avatar
   brabra
schrieb am 23.09.2008 22:04
Hallo Mumie,
ist bei Euch schon geklärt, woran es hängt, dass es nicht klappt?? Wir mußten noch nach dem ersten SG meines Mannes noch mal 12 Wochen warten und somit auf ein zweites
SG damit die Richtlinien erfüllt sind. Danach ging es jeweils bei den KK innerhalb von je einer Woche. Also Euch viel Glück.
LG Brabra
P.S. wann geht es los bei Euch mit der ICSI bze. wann ist sie geplant?


  Werbung
  Re: Genehmigung IVF
no avatar
   Mumie
schrieb am 23.09.2008 22:48
Danke Mädels für Eure Informationen, sie haben mir weitergeholfen!!
LG,

Mumie




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020