Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  SST negativ bei ES+13? Bluttest positiv? Bei wem war das so?
no avatar
   ybi
schrieb am 22.09.2008 20:18
Hallo, ich habe vor 2 Tagen schon mal geschrieben wegen eines negativen Frühtests. Heute habe ich noch einen gemacht, einen, der ab 10hcg greift. Wieder negativ (ES+13)
Ich habe gerade in einer Aussage von atomic4ever bezüglich eines negativen SSTs gelesen: Sie gab jemandem den Rat (SST gemacht bei ES+14 und negativ), sie solle erst mal den Bluttest abwarten. So unzuverlässig können doch Frühtests nicht sein, oder doch? Gibt es hier wirklich jemanden, der bei ES+13 einen negativen SST hatte und trotzdem schwanger war?
Ich glaube bei mir ja nicht mehr wirklich dran, aber interessieren würde es mich doch.
Liebe Grüße, ybi


  Re: SST negativ bei ES+13? Bluttest positiv? Bei wem war das so?
no avatar
   dragonfly
schrieb am 22.09.2008 21:40
Hallo Ybi,

ich hatte ja dazumal einfach das Gefühl Schwangerschaft zu sein und habe dann trotz leichten Blutungen im ganzen drei SST gemacht - alle von Clearblue - und alle drei wahren negativ. Da ich ja noch leichte Blutungen hatte, hab ich dann auch keinen Bluttest machen lassen...fünf Monate nach dem ersten SST stellte sich heraus, dass ich Schwangerschaft war...und beim letzten SST denn ich gemacht hatte, war ich bereits im 3 SS-Monat.

Liebe Grüsse
dragonfly


  Re: SST negativ bei ES+13? Bluttest positiv? Bei wem war das so?
avatar    Catblue
Status:
schrieb am 23.09.2008 00:39
Ybi,

...der hCG-Wert im Urin hängt dem hCG-Wert im Blut um zwei Tage nach! Und der hCG-Wert verdoppelt sich ca. alle zwei Tage! Sprich wenn Du jetzt einen Wert von z.B. 20 hCG im Blut hast, wäre der im Urin wahrscheinlich bei Null!

Daher ist der Bluttest sicherer und exakter!


  Re: SST negativ bei ES+13? Bluttest positiv? Bei wem war das so?
no avatar
   *Jane*
schrieb am 23.09.2008 08:39
Ich rechne es dir auch noch mal vor: Die HCG-Konzentration im Urin hinkt der im Blut ca. 2 Tage hinterher. Man muss also bei ES+11 in der Tabelle nachschauen und findet dort als Mittelwert 17. Der Normbereich geht aber von 8 bis 35. Das HCG könnte also sogar noch niedriger sein. Dazu kommt noch, dass dieses "Hinterherhinken" ja nur so ungefähr angegeben werden kann und dass der Urin unterschiedlich verdünnt sein kann.

Ich habe es hier schon sehr oft erlebt, dass Pipitests (auch empfindliche) negativ waren, obwohl eine Schwangerschaft vorlag - und das zum Teil sogar am Tag des Bluttests.

Also noch nicht aufgeben!

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv



  Werbung
  Re: SST negativ bei ES+13? Bluttest positiv? Bei wem war das so?
no avatar
   Anonymer User
schrieb am 23.09.2008 17:06
Hallo ybi,
ich habe jetzt auch schon zwei sst gemacht, heute einen ab 10hcg, der war auch negativ.
Bin unendlich traurig.
Aber laut meinen syntomen, müßte ich schwanger sein.
Unterleibsschmerzen, leicht übel,Pickelchen im Gesicht, empfindliche Brüste, morgens nach dem aufstehen erhöhte Temperatur, bin so richtig schlapp, ab und zu schwindel.
Ich meine, wenn das keine Anzeichen sind, weiß ich auch nicht.
Vielleicht bilde ich mir das auch nur ein.

Ganz liebe Grüße Diana!


  Re: SST negativ bei ES+13? Bluttest positiv? Bei wem war das so?
no avatar
   ybi
schrieb am 23.09.2008 17:15
Jetzt hab ich´s kapiert mit den 2 Tagen hinterher. Ich dachte, Blutwert und Urinwert seien identisch stark am selben Tag. Vielen Dank euch allen für die Nachrichten. Ich macheauf jeden Fall keinen Frühtest mehr und warte jetzt brav auf meine Tage.
Und dir, liebe Beana, wünsche ich alles alles Gute, dass doch noch alles gut wird.
Liebe Grüße, ybi


  Re: SST negativ bei ES+13? Bluttest positiv? Bei wem war das so?
no avatar
   sicilien
schrieb am 03.01.2012 00:27
hallo...ich hab mal ne Frage..ich bin heut Transfer +10 Tage habe auch schon 3 Tests gemacht alle negativ ..bin auch unendlich traurig habe 3 wunderschöne Embryonen zurück bekommen ...am Freitag hab ich BT...aber sag mal wenn ich mir deine Signatue anschaue dann würd ich gerne wissen was denn bei euch Plan B heißst ??? vielleicht sollte ich auch zu Plan B greifen...ich hab BS und Unterleibsziehen als käme meine BL mhmm aber sag was heißsT Plan B ...? herzlich liebe Grüße Conny


  Re: SST negativ bei ES+13? Bluttest positiv? Bei wem war das so?
avatar    Donia
Status:
schrieb am 03.01.2012 13:41
Hallo Conny,
weil du ja NEU hier bist will ich dir nur einen Tipp geben.
Erstens: schau immer oben wann der Beitrag verfaßt worden ist und auch wann die letzte Antwort geschrieben wurde, denn wenn es im Jahr 2008 verfaßt worden ist, dann kann es sein dass du nie eine Antwort auf deine Frage bekommst...
Zweitens: wenn du auf den Nick der Verfasserin klickst, dann kannst du auch ein Profil manchmal lesen, in diesem Fall ist es so und du bekommst gleich die Antwort auf deine Frage ohne einen so alten Thread zu erwecken...
und Drittens: du kannst auch selbst einen Beitrag eröffnen, wenn man Fragen hat und Antworten haben möchte, wäre das schon mal ratsam... zwinker

Alles Gute.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020