Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Auf welchem Weg seid ihr ins Kinderwunsch-Forum gekommen?
avatar    Schweden
schrieb am 22.09.2008 16:46
Ihr Lieben,

ich bin ja neugierig und wollte diese Frage schon immer mal stellen und heute habe ich durch ein Posting wieder "meinen" Grund gelesen mich hier anzumelden.

Dann möchte ich mal meine Version erzählen.

Gehört habe ich von Wunschkinder.net zum ersten Mal bei Klein-Putz, rein geschaut hatte ich hin und wieder, aber so richtig warm bin ich nicht geworden.

Kurz vor meiner ersten Punktion (Februar 2005, mein Gott ist das lange her) am 11.02. habe ich mich hier abends angemeldet. Mit einer gezielten klassischen Frage. (Ich habe am Montag Punktion und eine Erkältung, was kann ich tun grins). Die Idee dazu hatte ich durch das Buch "Alles für ein Kind", das ich gerade gelesen hatte. Da klang das alles sehr nett und lieb.
Der Doc wird auch nett beschrieben...also rein in das Forum. Das Buch hat also seinen Zweck erfüllt. Ich war dann immer wieder mal hier, vornehmlich während der Versuche. Oder um mich über irgendwas auszuheulen. In meiner ärztlichen Zwangspause von Nov. 05 bis Sept. 06 war ich wenig im Forum, genauso letztes Jahr, aber ohne mein Tagebuch möchte ich nicht mehr sein.

So richtig wohl fühl und "zu Hause" fühle ich mich seit dem es den Oberhausener Stammtisch und die Tagebücher gibt (hier noch mal ein riesen Dank an Stefan!!!), was Beides zeitgleich anlief. Ich mag hier auch nicht wirklich weg gehen. Letztes Jahr habe ich dann endlich den Sprung zum Nickwechsel gemacht, den ich lange überlegt habe ....und fühle mich nach dem Wochenende noch wohler hier. Soviele User mehr haben ein Gesicht bekommen....das ist schon der Wahnsinn!!

Ich freue mich auf die nächsten Treffen!! Sorry, ich kann mich ja nicht kurz fassen....das wißt ihr ja...grins


  Re: Auf welchem Weg seid ihr ins Kinderwunsch-Forum gekommen?
no avatar
   coco7573
schrieb am 22.09.2008 17:03
Hallo Schweden !

Meinen Weg ins Forum habe ich durchs surfen im Netz gefunden.

Dann hatte ich noch im letztem Jahr mit Nellie zusammen meine 2.ICSI.
Irgendwie haben wir beide uns hier im Forum entdeckt und festgestellt, dass wir zusammen PU und TF hatten.
Das war schon echt witzig.Elefant
Bin dann gleich zum nächsten Stammtisch mit gegangen.winken

Liebe Grüße coco


  Re: Auf welchem Weg seid ihr ins Kinderwunsch-Forum gekommen?
avatar    gernemama
schrieb am 22.09.2008 17:11
Hallo Süße,

ich bin damals über google hier her gekommen. Suchte halt Infos zur bevorstehenden Behandlung im Januar 2007. Habe hier erst eine zeitlang so mitgelesen und mich dann am 22.01.07 angemeldet. Ich wurde sofort herzlich aufgenommen und fühle mich nach wie vor hier wohl, ob jetzt im KIWU, im Schwangerenforum oder im Keller grins. Habe gerade gesehen, das ich mittlerweile bei 6.510 Beiträgen bin. Ohnmacht

Jetzt kann ich auch meinen Mann verstehen, der manchmal schon schimpft, das ich soviel im Forum unterwegs bin.

Schön, das es dieses Forum gibt
Ingrid


  Re: Auf welchem Weg seid ihr ins Kinderwunsch-Forum gekommen?
no avatar
   Nellie74
Status:
schrieb am 22.09.2008 17:18
Ich bin auch irgendwie über google hier gelandet. Habe im Januar 2005 alles über "Kinderwunsch" angeschaut und mich hier am wohlsten gefühlt. Im April 2005 habe ich mich angemeldet und eines meiner ersten Postings war wohl: "Wer ist mit Clomifen schwanger geworden?" Die Antworten waren ganz lieb und dank der vielen positiven Worte fühlte ich mich schon so gut wie schwanger. LOL Ab da wurde geschrieben was das Zeug hielt.
Jeder weitere Stammtsich und jedes weitere überregionale Treffen haben mich mehr in den Schoß des Forums gezogen und eigentlich bleibe ich auch noch gerne was hier!
Bussi, Nellie74


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 22.09.08 17:21 von Nellie74.


  Werbung
  Re: Auf welchem Weg seid ihr ins Kinderwunsch-Forum gekommen?
avatar    Stina 72
schrieb am 22.09.2008 17:24
Öhm, da muss ich mal grad überlegen....Ich hab ne Frage

Ich bin einfach durch's Surfen im Netz hier gelandet, und meine 1. Frage war (im Sommer 2004 Ohnmacht): "Jetzt schon in die KiWu Praxis??" Denn als es nach einem Jahr bei uns nicht geklappt hat und bei einer BS eine Chlamydieninfektion festgestellt wurde, hab ich mir doch so meine Gedanken gemacht...

Das war der beste Internetfund, den ich je hatte JaIch verneig mich. Ich habe soo viele liebe tolle Menschen hier kennengelernt- und es sind auch tolle Freundschaften ausserhalb des Forums entstanden! Ohne das Forum hätte ich meinen kleinen Schnuffel Hannes ja gar nicht- nicht auszudenken NeinOhnmacht


Nee nee- Kristina ohne Forum- das geht gar nicht grins


  Re: Auf welchem Weg seid ihr ins Kinderwunsch-Forum gekommen?
avatar    Catblue
Status:
schrieb am 22.09.2008 17:24
Mich hat's auch über google hierher verschlagen, bei klein-putz.net bin ich zwar auch, aber nur gaaaanz selten, die Struktur hier gefällt mir wesentlich besser...und durch die regionalen Treffen und Erfahrungen hier muss ich sagen, ich bin süchtig nach dem KiWu-Forum...


  Re: Auf welchem Weg seid ihr ins Kinderwunsch-Forum gekommen?
avatar    iri
Status:
schrieb am 22.09.2008 17:34
Frag mich mal was leichteres....
Ich bin hier angemeldet seit.... Moment... jetzt muss ich doch glatt mal nachgucken.... ziemlich genau vier Jahren.
Hab vorher schon ein paar Mal gelesen. Die große Schreiberin bin ich nicht (und nie gewesen) und richtig aktiv (also im TB) bin ich eigentlich auch erst, seit wir wieder aus Belgien zurück sind und uns über die Wiederauf- und Inangriffnahme des aktiven Kinderwunsches Gedanken gemacht haben - also August 07.
Gefunden hab ich das Forum wahrscheinlich über google. Damals. In der grauen Vorzeit..


  Re: Auf welchem Weg seid ihr ins Kinderwunsch-Forum gekommen?
no avatar
   Hope1975
schrieb am 22.09.2008 17:40
Ich habe immer, wenn in meiner Behandlung etwas "komisch" war, gegoogelt und bin grundsätzlich in diesem Forum gelandet. Das hat mich neugierig gemacht und ich habe eine Weile mitgelesen. Dann ganz klassisch irgendwann die erste Frage - hatte nach dem BT einen HCG von 15 und noch nie etwas von einer biochemischen Schwangerschaft gehört, die es dann war.

Ich finde es toll, dass hier jeder sofort herzlich empfangen wird und dass man immer mit Gleichgesinnten plaudern kann. Hier wird man wirklich verstanden! In der realen Welt habe ich zwar auch einige Freundinnen eingeweiht und die sind auch immer total lieb, aber wirklich verstehen tun sie logischer Weise nix.

An dieser Stelle also auch mal ein dickes Dankeschön Bussi für die nette Aufnahme in Eurem Kreis und die guten Antworten auf meine Fragen!

Oh, kann wohl auch nicht mehr kurz...zwinker


  Re: Auf welchem Weg seid ihr ins Kinderwunsch-Forum gekommen?
avatar    Hasipuffer0204
Status:
schrieb am 22.09.2008 17:41
...na da geb ich auch noch meinen Senf dazu...auch bei mir war's die klassische Google-Suche. Nach einiger Zeit mitlesen hab ich mich im Juli 2006 dazu gesellt. Bin zwar nicht so eine fleißige Schreiberin wie gernemama aber dennoch seit dem nahezu täglich (auch mal während der Arbeit Ich werd rot) im Forum unterwegs.
Die Eindrücke vom WuKi-Treffen und die vielen neuen Gesichter haben (so musste ich heute feststellen) die Online-Zeit mächtig in die Höhe getrieben....jaja zu Risiken und Nebenwirkungen fragen wir unseren Doc oder den Apotheker zwinker
Viele Grüße
Blume Hasipuffer


  Re: Auf welchem Weg seid ihr ins Kinderwunsch-Forum gekommen?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 22.09.2008 17:45
Ich glaube auch, dass da Dr. Google bei mir nachgeholfen hat. Ich hab mich eigentlich angemeldet als ich noch gar nicht wusste was ich alles mitmachen würde. Hab im Zyklusforum angefangen, 2 Monate nachdem ich endlich vom Implanon erlöst wurde.

Lieben Gruß
Brigitte


  Re: Auf welchem Weg seid ihr ins Kinderwunsch-Forum gekommen?
avatar    maus68
schrieb am 22.09.2008 17:48
Ich hab's auch über google gefunden. Das war im Januar 2007 als ich mich für meinen 1. Termin in der KIWU-Klinik vorbereiten wollte. Nach dem 1. Termin habe ich mich dann hier angemeldet und bin so froh, dass ich hier gelandet bin.

LG
maus68


  Re: Auf welchem Weg seid ihr ins Kinderwunsch-Forum gekommen?
no avatar
   Anonymer Benutzer
schrieb am 22.09.2008 18:17
ich bin über die Broschüre die uns damals in der KIWU gegeben wurde hierher gekommen.

Angefangen hab ich im Kiwuforum und irgendwann hat es mich in den Keller verschlagen.

Geister aber eigentlich in allen Foren mal rum


  Re: Auf welchem Weg seid ihr ins Kinderwunsch-Forum gekommen?
no avatar
   tina-lisa
schrieb am 22.09.2008 18:32
Also bei mir so änlich wie bei vielen hier. Ich habe in 2003 Pilli abgesetzt und da ich nicht schwanger wurde und eigentlich gar nicht über Zyklus, Schleim und künstliche Befruchtung wußte habe ich im Netzt recherchiert und kam immer wieder auf diese Website.

Als dann feststand, dass wir nur durch ICSI ein Baby bekommen habe ich mich hier vor 1 ICSI angemeldet. Mittlerweile habe ich hier Mädels gefunden mit denen ich auch privaten intensieveren Kontakt habe, aber auch Rest der Bande hier ist einfach super.

In realen Leben weiß gar keiner von unserem Baby-Problem und daher ist der Forum für mich oft einzige seelische Unterstützung.

Danke noch mal an Alle, die auch ganz doofe Fragen der Anfänger immer wieder beantworten : - )

LG Tina


  Re: Auf welchem Weg seid ihr ins Kinderwunsch-Forum gekommen?
avatar    Sophie33
schrieb am 22.09.2008 18:47
Hallo,
ich habe während ich nach meiner Bauchspiegelung krankgeschrieben war gegoogelt und bin in verschiedenen Foren gelandet, habe da nur gelesen und fand es ganz befremdlich, dass sich alles nur um Mens, Eisprung, Schwangerschaftstests etc. drehte.
Wieder und gezielt hierher bin ich dann in der Warteschleife meiner ersten IUI gekommen, da waren wir schon in der "Mühle" und ich teilte plötzlich die gleichen Gedanken. Außerdem glaubte ich mich daran zu erinnern, von diesem Forum mal in einem Buch gelesen zu haben. Es hat mich zudem mehr angesprochen als andere Foren, also habe ich mich hier angemeldet. Zu vielen habe ich seit über 3 Jahren regelmäßigen Kontakt. Das finde ich total schön smile
Liebe Grüße
Sophie


  Re: Auf welchem Weg seid ihr ins Kinderwunsch-Forum gekommen?
no avatar
   Donza
schrieb am 22.09.2008 19:02
Ooch, ich habe gerade nach meinem ersten Beitrag geguckt, der wird aber gar nicht mehr angezeigt... traurig
Ich hatte damals noch überhaupt keine Ahnung, wie so ein Forum funktioniert, quasi eine absolute
Forums-Jungfrau. grins

Ich habe das Forum durch einen Zufall gefunden, in meiner Kiwu-Praxis hing nämlich ein Plakat von
www.kinderwunsch.de mit einem Hinweis zu deren Forum.
Das Forum gab es mittlerweile nicht mehr, und so habe ich mir dies hier ergoogelt (glücklicherweise!
Ich hätte ja auch wo anders landen können!).
Die 4 Jahre vorher bin ich leider nie auf die Idee gekommen, dass es ein Forum mit Leidensgenossinnen
geben könnte... Achso!

Ich hatte auch erst große Bedenken, was das wohl für komische Nerds sein müssen, die in einem Forum schreiben... LOL
Hätte nie gedacht, dass ich mich hier so wohl fühlen würde!Kuss


winken
Liebe Grüße
von
Donza




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020