Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  neu hier (sorry, etwas länger)
no avatar
   bübchen
schrieb am 22.09.2008 12:36
hallo zusammen

bin schon seit einiger zeit ein mitleser und habe oft antworten auf meine fragen bei euch erhalten.
kurz zu meiner person: bin 34, lebe mit meinem partner seit 5 jahren und meiner 12 jährigen tochter i münchen.
anfang des jahres konnte ich dann endlich meinen freund davon überzeugen med. unterstützung für unsere nichterfüllten kinderwunsch einzuholen. wir sind bei dr zech in bregenz gelandet und fühlen uns bis heute da sehr gut betreut. der erste versuch im juni diesen jahres war leider neg. allerdings konnten drei eingefroren werden und seit dem 9.9. habe ich zwei krümelchen( wirklich entzückenender ausdruck) wieder bei mir. Aus irgend einem grund haben die in bregenz den ss test sehr weit nach hinten gelegt (26.9.). ist das bei euch auch so?? das letzte mal hatte ich am tr+5 mens-artige beschw. die aber dann auch rasch wieder vergingen. jetzt habe ich tr+2 teilw. mehr oder weniger beschwerden auch einen gewissen druck.
setzt eigentlich die blutung bei den medikamenten aut. ein falls es nicht geklappt hat oder wird das durch die einnahme unterdrückt.

schön, dass es einen ort gibt an dem offen über alles reden kann und merkt dass man nich alleine ist in dieser doch sehr aufregenden zeit.


  Re: neu hier (sorry, etwas länger)
no avatar
   Hope1975
schrieb am 22.09.2008 13:35
Hallo Bübchen, winkewinke

bei TF am 9.9. hätte mein KiWu am 23.9. den BT angesetzt, also nach 14 Tagen.

Ob die Mens trotz der Medis einsetzt, ist ungewiss. Bei manchen Frauen wird sie durch die Medis komplett unterdrückt, manche bekommen die Mens trotzdem.

Ruf doch nochmal an, warum sie den termin so spät gemacht haben, vielleicht haben sie sich ja einfach vertan?

Drücke die Däumchen


  Re: neu hier (sorry, etwas länger)
no avatar
   TiggerTigger
schrieb am 22.09.2008 13:57
Hallo,

Eisbärchen sind oft Spätstarter, vielleicht ist ein wenig später der BT aussagekräftiger.



LG
TiggerTigger


  Re: neu hier (sorry, etwas länger)
no avatar
   bübchen
schrieb am 22.09.2008 14:08
Hallo hope,

ich habe gerade deine leidensgeschichte gelesen und war doch sehr erschüttert darüber. toll dass du die hoffnung nicht aufgibst und soweit sieht ja auch alles super aus.


dann drücke ich dir mal ganz fest die daumen

angerufen hatte ich schon in bregenz. aber die sagten mir dass der termin soweit richtig ist.


  Werbung
  Re: neu hier (sorry, etwas länger)
avatar    Catblue
Status:
schrieb am 22.09.2008 17:42
Hallo Bübchen,

bei Kryos kann man den BT etwas nach hinten schieben, da diese manchmal langsamer in der Entwicklung sind als normale Embryonen. Abgesehen davon, sollte es nicht geklappt haben, wird wahrscheinlich die Mens trotz der Medis vor dem BT-Termin einsetzen. Wollen wir aber nicht hoffen, also alles Gute!


  Re: neu hier (sorry, etwas länger)
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 22.09.2008 18:36
hatte meist tf+13 oder 14 den Bluttest aber fast immer schon bei pu+14 meine Mens außer beim letzten Versuch, der kurz ansatzweise positiv war.

Alles Gute!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020