Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Nach Transfer 'angestrengt'-schlimm?
avatar    moleli
schrieb am 21.09.2008 18:46
Hallo zusammen,
am letzten Mittwoch (3.Versuch) wurden 6 Eier bei mir punktiert (grandios!!! bei nur einem Ovar und der 1 Versuch ergab null und der zweite 1 Ei) . davon liessen sich 2 befruchten und gestern wurden mir die beiden zurück gegeben (ein 6-Zeller und ein langsamer 3-Zeller)

Nun habe ich 2 Fragen:
1. der 6-Zeller war nicht kugelförmig sondern leicht länglich..wie ein Kette.
Der Arzt sagte..nicht schlimm, aber ich bin doch verunsichert, ob das normal ist??
Hat das schon mal jemand gesehen?

2. Nach heute morgigem Frust wegen blödem Verhalten meines Mannes habe ich 2 Stunden den Kaninchenstall samt Freigehege Winterfest gemacht und grundsaniert.
Ich habe zwischendurch zwar Päuschen gemacht, mich aber doch auch etwas angestrengt als ich mit der Heugabel rumfuchtelte.
Jetzt habe ich Angst, dass ich durch die Anstrengung alles zunichte gemacht habe (obwohl ich mir sagte, Bäuerinnen werden ja auch schwanger..)
Habe mich zwar am Nachmittag wieder hingelegt, aber ich ärgere mich so über mich. Es heisst ja schonen, schonen, schonen.

Hab ich die Chancen für eine Einnistung nun leichtfertig versaut??

Kann mir jemand mein Unwohlsein nehmen??


Ansonsten fühle ich mich eigentlich gut, bis auf leichtes Zwicken von der PU am Eierstock.


Ich wünsch Euch noch einen schönen Sonntag und alles Gute,

Moleli


  Re: Nach Transfer 'angestrengt'-schlimm?
avatar    Catblue
Status:
schrieb am 21.09.2008 18:52
Hallo Moleli,

ich gehe jetzt nicht davon aus, das Du zentnerweise Heu geschleppt hast, oder?
Also keine Bange, den Krümeln hat das sicher nicht geschadet oder die Einnistung behindert.

Alles Gute!


  Re: Nach Transfer 'angestrengt'-schlimm?
no avatar
   Hope1975
schrieb am 21.09.2008 20:10
Hallo Moleli,

mein Doc sagt immer "nicht schonen, sondern ganz normal Leben - nur ohne Getränkekisten". Hier werden ja auch viele Mamis zum zweiten Mal schwanger - und die nehmen ihre Kids auch auf den Arm, wenn sie hinfallen. Ich glaube nicht, dass Du Dir Sorgen machen musst. Wenn Dein Baby dabei war, dann beißt es sich auch sicher fest.

Was die Form des Embryos angeht kenne ich mich leider nicht aus...

Liebe Grüße




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020