Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Morgen Transfer, heute noch große Schmerzen von Punktion
no avatar
   frances2007
schrieb am 21.09.2008 17:05
Hallo Mädels...

...hatte ja erst gestern einen Beitrag geschrieben und daher wißt ihr das seit der Punktion meine psitive Einstellung eigentlich weg ist.
Morgen ist bereits Transfer. Leider werden dieses mal keine Blastos eingesetzt...da zu wenig befruchtete Eizellen.
Nun meine Frage...bei der ersten ICSi hatte ich zwar nach der Punktion auch Schmerzen aber die waren nach zwei Tagen so gut wie weg. Doch dieses mal ist es anderes. Ich habe noch große Schmerzen, so heftig das ich nicht aufrecht laufen kann. Morgen ist nun Transfer...ist das nicht ein Problem wenn ich noch so Schmerzen habe? Hab mir heute noch im Krankenhaus Argolutin spritzen lassen müßen, weil ich Utrogest bei 1.ICSI nicht aufgenommen habe.
Danke für Eure Antworten vorweg und auch für die aufmunternten Worte gestern.

Liebe Grüße Frances


  Re: Morgen Transfer, heute noch große Schmerzen von Punktion
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 21.09.2008 17:52
Solche Schmerzen kenne ich nur vom PU-Tag selbst. Sag es unbedingt deinem Doc, er wird vielleicht vorher nochmals schallen bevor er sie dir einsetzt um nachzusehen ob er einen Grund für die starken Schmerzen finden kann.

4 Befruchtete sind doch nicht so übel, positiv denken und bei Mama sind sie besser aufgehoben als im Labor auch wenn man eigentlich Blastos wollte.




  Re: Morgen Transfer, heute noch große Schmerzen von Punktion
avatar    Princi
schrieb am 21.09.2008 18:16
Ich hatte bei beiden PU solche Schmerzen - sie hielten insgeamt so etwa 5-6 Tage an.
Bei der 2. PU war es deutlich schlimmer als bei der 1.

Hat aber anscheinend keine Auswirkungen...siehe Signatur..

LG
Princi


  Re: Morgen Transfer, heute noch große Schmerzen von Punktion
avatar    Trillertrine
schrieb am 21.09.2008 18:42
Hallo Frances,
auch ich habe bis heute (Montag war meine PU, Donnerstag Transfer) Schmerzen. traurig Aua. Am Montag waren sie so stark, dass ich gleich nach dem Aufwachen geweint habe. Dann bekam ich Schmerzmittel, auch für zuhause. (Buscopan) Aber weg sind sie bis heute nicht. Nur nicht mehr so stark. Mein Bauch fühlt sich seit Montag an, wie mit dem Presslufthammer durchgerührt und auf links gedreht...
Ich bin eigentlich keine Memme - aber wenn es um den "heiligen Raum" geht..., scheint mein Schmerzempfinden keinen Spaß zu verstehen. Nein
Am meisten hatte ich jedoch Angst davor, dass wir den Versuch wegen Überstimulation abbrechen müssen... So weit kam es - bis jetzt - jedoch nicht. Angeblich habe ich kein Wasser im Bauch (US am Donnerstag vor Transfer). Ich bete, dass das trotz 1.500 i.E. Predalon alle drei tage auch so bleibt... Ja

Ich wünsche Dir gute Besserung, baldige Schmerzfreiheit und natürlich, dass es klappt! beten

Liebe Grüße
Edel


  Werbung
  Re: Morgen Transfer, heute noch große Schmerzen von Punktion
no avatar
   Hope1975
schrieb am 21.09.2008 20:18
Hallo Frances,

finde "Schmerzen, dass man nicht aufrecht gehen kann" schon ziemlich heftig... Bin gespannt, was der Doc dazu morgen sagt...

Ich wünsche Dir alles Gute für den Transfer und dass Du Deinen Optimismus bitte endlich wiederfindest!! Wenn Du morgen 2-3 Embryos zurückbekommst, stehen die Chancen doch wirklich gut!!! Habe immer extrem wenig Eizellen und glaube trotzdem, dass MEIN BABY schon irgendwann dabei ist. Und ein Baby gehört in den Bauch und nicht in die Petrischale, oder??

für morgen, gute Besserung streichel und eine ruhige Nacht schalfen wünscht


  Re: Morgen Transfer, heute noch große Schmerzen von Punktion
avatar    Stina 72
schrieb am 21.09.2008 20:40
Also ich kenne sehr starke Schmerzen nach der PU auch. Ich habe dann Ibuprofen 800 genommen. Bei mir war's so, dass der Doc bei der PU so doll auf meinem Bauch rumdrücken musste- und das tat im Nachhinein ganz schön weh!
Aber lass es sicherheitshalber nochmal abklären. Es ist echt ganz wichtig, dass Du sehr viel trinkst, den Bauch kühlst und dich (trotz Schmerzen) versuchst, ein bisschen zu bewegen (spazieren gehen z.B.)


Für den Transfer morgen sehe ich wegen der Schmerzen kein Problem.

Und nun heißt es Kopf hoch - gib Deinen Kleinen eine Chance, denn die haben sie auf jeden Fall!!

Wir haben bei den letzten beiden ICSIs Blastos gehabt und dieses Mal machen wir keine mehr- sie erhöhen die Schwangerschaft Wahrscheinlichkeit nämlich nicht, sondern nur das Mehrlingsrisiko!

Meine Daumen sind gedrückt

Kristina


  Re: Morgen Transfer, heute noch große Schmerzen von Punktion
no avatar
   Linda75
schrieb am 21.09.2008 20:56
Liebe Frances!


Ich wünsche dir auch auf diesem Weg alles alles Gute für morgen!!

Kann mir gut vorstellen, dass du enttäuscht warst...Ich hoffe, deine Stimmung hebt sich morgen ein bisschen! Schließlich kann man ja noch die Besten raussuchen..

Bekommst du zwei zurück?

LG, Linda


  Re: Morgen Transfer, heute noch große Schmerzen von Punktion
no avatar
   Fire n.e.
schrieb am 22.09.2008 08:09
Hallo Frances,

ich habe zum Glück nie Schmerzen nach der Punktion. Ich hatte vorgestern Punktion und bin heute schon wieder arbeiten. Habe ich wohl Glück gehabt.

Ich wünsche dir für den Transfer alles Gute! Sei nicht traurig, dass du "nur" befruchtete EZ hast. Wenn die Qualität passt ist doch alles prima!

LG
FIre


  Re: Morgen Transfer, heute noch große Schmerzen von Punktion
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 22.09.2008 10:41
Ich hatte auch solche starken Schmerzen nach der Punktion.
Nach Rücksprache mit meinem Arzt lag das aber daran, dass ich zu viel "feste Nahrung" gegessen hätte. Mir hatte vorher keiner gesagt, dass man nur Suppe essen soll. Die Eierstöcke waren wohl in meinem Fall so stark vergrößert, dass sie auf den Darm gedrückt haben und wenn der voll ist, entstehen Koliken.
So wurde es mir erklärt und es war richtig nachvollziehbar, denn die Schmerzen wurden fast unerträglich nachdem ich ne halbe Pfanne Bratkartoffeln gegessen habe.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020