Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Hat jemand trotz Regelschmerzen ein Positiv erhalten?
avatar    curlywurly
schrieb am 18.09.2008 20:40
Leider wird es seite heute immer schlimmer mit meinen "Regelschmerzen".. gestern hab ich noch gedacht ich würde mir das einbilden aber nun hab ich richtig ein Ziehen und Drücken im Unterleib, genauso wie ich es Monat für Monat ein paar Tage vor meinen ach so "geliebten" Tagen habe traurig ich bin jetzt PU+12 / TR+5 .. Gibt es vielleicht hier irgendwelche Mädels die auch solche "Regelankündigungszeichen" hatten und dennoch schwanger geworden sind? Bitte bitte sagt ja..


  Re: Hat jemand trotz Regelschmerzen ein Positiv erhalten?
avatar    Catblue
Status:
schrieb am 18.09.2008 21:26
Curly,

jetzt hol mal tief Luft und sage Oooooommmmmm. Solange Deine Mens nicht da ist, ist weiterhin alles möglich, auch mit Regelschmerzen...


  Re: Hat jemand trotz Regelschmerzen ein Positiv erhalten?
no avatar
   tochterjudy
schrieb am 18.09.2008 21:38
ja ich...

hatte auch fest mit der mens gerechnet eben weil so ich kurz vor nmt solche schmerzen hatte
aber pustekuchen Ich wars nicht

also lass den kopf nich hängen

glg judy


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 18.09.08 21:39 von tochterjudy.


  Re: Hat jemand trotz Regelschmerzen ein Positiv erhalten?
no avatar
   Angelina 1
schrieb am 18.09.2008 21:59
na sag mal du hibbelst aber ganz schön meine Liebe!!! zwinkerLOL

Ja kenn ich auch, bin Schwanger geworden.
Also, noch ist nichts verloren, alles offen.....

Und nochwas: Es gibt keine eindeutigen Zeichen!!!!
Du musst dich leider leider noch etwas gedulden!!

Aber wir sind ja da..... Das wird schon....



Angie winken


  Werbung
  Re: Hat jemand trotz Regelschmerzen ein Positiv erhalten?
avatar    Kira4711
schrieb am 18.09.2008 22:22
  Re: Hat jemand trotz Regelschmerzen ein Positiv erhalten?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 18.09.2008 22:32


und noch ein paar Daumen für die Nerven damit sie ruhig bleiben


  Re: Hat jemand trotz Regelschmerzen ein Positiv erhalten?
no avatar
   Mucki76
Status:
schrieb am 19.09.2008 06:45
Hallo,

ich hatte, wenn ich nachrechne auch genau an PU +12 solche Mensschmerzen, dass ich auch dachte, okay das war es. Bin ständig auf die Toilette gerannt und geguckt, aber da war nichts. PU + 15 gab es dann das positive Ergebnis, was leider nicht lange gehalten hat, aber ich war schwanger.

Liebe Grüße Mucki, drück dir ganz fest die DaumenZauberer
Mucki


  Re: Hat jemand trotz Regelschmerzen ein Positiv erhalten?
avatar    Marijke
schrieb am 19.09.2008 08:19
Hallo Curlywurly,

ich freue mich immer, wenn ich Gelegenheit habe, zu erzählen, dass ich bei meiner 2. IVF an PU+14 stundenlang geheult hab, weil es sich haargenau so anfühlte, als käme die Mens - und am nächsten Tag war der SST positiv, und mein Sohn ist übrigens ein ganz Süßer!



Verständnisvolle Grüße
Marijke smile
Jahrgang 69
1. IVF 2006 neg.
2. IVF 2006 pos. - Unser Sohn ist am 20.07.2007 geboren! smile
3. IVF Juni 2008 neg.
4. IVF August 2008 neg.
1. Kryo-Zyklus läuft …




  Re: Hat jemand trotz Regelschmerzen ein Positiv erhalten?
no avatar
   Broesel
schrieb am 19.09.2008 11:30
Huhu Curlywurly,
auch ich bin so eine die dachte naja das wars dann mal wieder und hatte mich auf ein dickes fettes negativ eingestellt. Am Tag der Blutentnahme hatte ich wirklich richtige Krämpfe so das ich auf dem Sofi gekrümmt lag und dicke Tränen verdrückt hatte tja und wie Du siehst meine heftigen Regelschmerzen wird im November 4 Jahre. Nur nicht den Kopf hängen lassen Hoffnung besteht bis zu letzt siehst Du an meiner Signatur. Bei uns sah es echt so aus als würden wir niiiiiiiiiie niiiiiiiiiiiiiiie ein Kind bekommen und dann dieses super Mädel. Schau einfach mal in mein Profil da siehst Du was ich bzw. wir alles so durchgemacht haben und wir haben bis zum Schluß nicht aufgegeben also nimm Dir ein Beispiel und halt durch. Drücke fest die Daumen das es ein dickes fettes Positiv ist. knuddel knuddel


  Re: Hat jemand trotz Regelschmerzen ein Positiv erhalten?
no avatar
   Merle69
schrieb am 19.09.2008 12:05
Huhu Curlywurly,
will ich doch hoffen, dass man trotz Mensanzeichen schwanger werden kann !!!!!!!!!!!!!!!!!! Habe am Montag BT und schon alle Anzeichen wie immer - leider. Hier werden wir aber von den anderen Mädels so gut aufgemuntert. Also - keine Deutungen mehr und abwarten bis Montag.

Drücke dir (und mir selber- darf man das eigentlich ???) gaaaaaaanz fest die Daumen.



LG Merle


  Re: Hat jemand trotz Regelschmerzen ein Positiv erhalten?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 19.09.2008 12:13
ja ich! allerdings gab es auch zyklen mit schmerzen ohne ss bzw. mit früher fg.



lg



maria1


  Re: Hat jemand trotz Regelschmerzen ein Positiv erhalten?
no avatar
   xxsterndalxx
schrieb am 22.07.2011 19:33
Hallöchen..

ich bin grad bei NMT-3 und es zwickt, zieht und drückt im Bauch, fast gleich wie während der Regel...Aaaaaber ich habe gestern 2x positiv getestet...also Kopf hoch und viel Glück..

LG




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020