Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  @Frauen mit 2. Kinderwunsch....
no avatar
   Britta37
schrieb am 18.09.2008 13:54
Hallo Ihr Lieben,
ich bin nach ICSI schwanger geworden, mein Sohn ist jetzt 5 Monate alt. Wie habt ihr das bei 2. Kinderwunsch gemacht .... Natürlich versucht, oder sofort in der Kiwu-Praxis wieder vorgesprochen ?? Ich habe noch 3 Eisbärchen. Es gibt eigentlich keinen Befund bei mir und meinem Mann.
Danke für die Antworten.
Britta


  Re: @Frauen mit 2. Kinderwunsch....
avatar    1210Kerstin
schrieb am 18.09.2008 14:13
Hi Britta!

Probiert und geübt smile haben wir natürlich schon!!
Aber da das SG meines Freundes eher schlecht ist und sich dabei auch nichts ändern lässt, sind wir nach dem entschluss ein geschwisterchen für Celina zu bekommen gleich in die KW Klinik.

Ich hab nach Celina nun 1 Kryo und eine ICSI mit neg. Ausgang hinter mir.
Die 2 ICSI hab ich jetzt auch soweit hinter mich gebracht. Hab am Di. meine Eilein zurückbekommen und bin nun wieder in der Warteschleife bis 30.9.

lg


  Re: @Frauen mit 2. Kinderwunsch....
no avatar
   Thinka906
schrieb am 18.09.2008 14:15
Hallo Britta,

ganz so weit sind wir zwar noch nicht, unsere Tochter wird erst in ein paar Wochen zur Welt kommen. Aber manchmal denkt man ja schon weit voraus... zwinker
Hm, wenn ihr keinen Befund habt, ist das natürlich schwierig, zu entscheiden. Ich würde mir vielleicht einen bestimmten Zeitraum setzen, in dem ihr es natürlich versucht und dann wieder mit Behandlungen anfangen. Ich hab ne Frage
Bei uns ist die Lage klar, mit schwerem OAT III und beinahe TESE-SG wird es, wenn überhaupt, nur über ICSI klappen. Zumindest lohnt es sich nicht, auf ein Wunder zu warten...

LG

Kristina


  Re: @Frauen mit 2. Kinderwunsch....
no avatar
   SaSiSe
Status:
schrieb am 18.09.2008 14:29
Hallöchen,

also ich bin auch gleich nacht der 1. ICSI schwanger geworden. Haben dann 8 Monate nach der Geburt unseres Sohnes unsere Eisbärchen zurückgeholt. Leider Negativ. Auch hatten wir nun seitdem 2 negative ICSI´s und einen negativen Kryo.

Probieren tun wirs auch auf normalem Wege aber da wird es wenig Chancen geben. Naja wir haben nun noch eine ICSI übrig, aber da ich mich momentan noch nicht bereit dafür fühle warte ich erst mal .

Mein Doc sagt die Leute die gleich auf Anheb bei der ersten ICSI schwanger geworden sind, sind ziemlich anspruchsvoll in bezug aufs Geschwisterchen.

Euch viel Glück und LG Sabrinawinkewinke


  Werbung
  Re: @sasise
avatar    1210Kerstin
schrieb am 18.09.2008 14:40
@sasise: anspruchsvoller bin ich würd ich sagen nicht mehr wie beim ersten.
Ich hab mir schon hoffnungen gemacht dass es beim 2 auch gleich funktionieren wird. Mehr noch meine Mutter und meine Schwester. "Das wird schon kein so großes problem sein! wenn es bei celina auch so schnell geklappt hat!" die haben da nicht so das Problem dabei empfunden.
Jetzt nach den 2 neg. kommt meine mutter schon langsam drauf dass es vielleicht doch nicht so einfach ist wie SIE sich das vorgestellt hatte. Meine Schwester ist nun zu 3 Schwanger und die kappiert das so oder so nicht dass es nicht einfach mit einem schnipper funktioniert wie bei Ihr. Die braucht nur zum richtigen zeitpunkt poppen und sie ist ss!

Ich muss ehrlich sagen ich muss den Hut vor all denen ziehen die nach so vielen versuchen noch immer kraft aufbringen es doch nocheinmal zu versuchen.

Ich wünsche dir viel glück bei deinem nächsten Versuch!!! ich drück dir die daumen dass alles funktioniert!!

LG


  Re: @Frauen mit 2. Kinderwunsch....
no avatar
   nessie1207
schrieb am 18.09.2008 15:25
Hallo Britta,

meine FÄ hat uns geraten, 1 Jahr lang zu warten, dass sich der Körper richtig erholen kann. Danach haben wir jetzt so ca. 10 Monate "geübt" - hat aber leider nicht geklappt traurig Trotzdem bin ich bereit, an Wunder zu glauben (siehe meine Signatur) Ja

Jetzt haben wir gerade mit der ersten Kryo begonnen. Unsere Eisbärchen reichen noch für ca. 4 Versuche, und falls die alle negativ sein sollten - was wir natürlich nicht hoffen - werden wir nächstes Jahr wieder mit der ICSI starten.

Ich wünsch Dir jedenfalls viel Glück

LG,
nessie1207


  Re: @Frauen mit 2. Kinderwunsch....
no avatar
   Mohrle und die (B)Engel :-)
schrieb am 18.09.2008 15:49
Wir sind 8 Monate nach der Entbindung unseres Großen (weil 2004 die Gesundheitsreform anstand) wieder in die Kiwu-Klinik und haben unsere Kryos abgeolt - negativ. Im übernächsten Zyklus ICSI mit Abgang in der 6. SSW, im 3. Folgezyklus (3 Zyklen Wartekarenz nach FG) haben wir nochmal eine IOCSI versucht und die saß (unser Kleiner "Kampfkrümel" zwinker)!
Viel Glück für Euch!


  Re: @Frauen mit 2. Kinderwunsch....
no avatar
   Traumfresserchen
schrieb am 18.09.2008 16:12
"Natürlich" versuchen schied bei uns aus. Die Chancen standen einfach zu schlecht.
Aber den Gedanken an ein Geschwisterchen hatten wir von Anfang an und jetzt hat es auch endlich wieder geklappt! Ich freu mich sehr
Ich wünsche euch auch so viel Glück! Ist doch viel schöner, wenn die Zwerge auch daheim jemanden im ähnlichen Alter zum Spielen haben...
klatschen


  Re: @Frauen mit 2. Kinderwunsch....
no avatar
   yeliz1984
schrieb am 18.09.2008 16:20
hallo zusammen bin neu hier!!! ich wünsche mir auch ein zweites kind nur es klappt irgendwie nicht.sollte am 13.09.08 meine tage bekommen habe aber erst 17.09.08 eine leichte blutung bekommen und heute ist es deutlich weniger geworden,habe auch schon SST gemacht war leider negativ.habe auch seit 2 wochen übelkeit morgens,brüste spannen sich an,kann morgens meine augen nicht auf kriegen,weil ich immer so müde bin und es ist mie eisekalt .

könnte ich schwanger sein??????
BITTE UM ANTWORT


  Re: @Frauen mit 2. Kinderwunsch....
no avatar
   yeliz1984
schrieb am 18.09.2008 16:22
hallo zusammen bin neu hier!!! ich wünsche mir auch ein zweites kind nur es klappt irgendwie nicht.sollte am 13.09.08 meine tage bekommen habe aber erst 17.09.08 eine leichte blutung bekommen und heute ist es deutlich weniger geworden,habe auch schon SST gemacht war leider negativ.habe auch seit 2 wochen übelkeit morgens,brüste spannen sich an,kann morgens meine augen nicht auf kriegen,weil ich immer so müde bin und es ist mie eisekalt .

könnte ich schwanger sein??????
BITTE UM ANTWORT


  Re: @Frauen mit 2. Kinderwunsch....
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 18.09.2008 16:33
ich wurde nach jahrelangen behandlungen und 4 icsi ss, mein sohn ist inzwischen 7 jahre alt. dann hatte ich 2005 eine frühe fg, eigentlich medizinisch unmöglich, ss zu werden. vor 2 jahren haben wir mit icsi fürs geschwisterchen angefangen. inzwischen 5 icsi, einmal one befruchtung, einmal frühe fg. ich bin allerdings schon 41. ich dachte auch, beim 2. klappts schneller, ist aber leider wohl nicht immer so.



lg



maria1


  Re: @Frauen mit 2. Kinderwunsch....
no avatar
   cicki
schrieb am 18.09.2008 16:38
Hallo Britta,

wir haben uns jetzt 6 Monate nach der Geburt unserer Tochter entschieden, wieder in die KiWU Klinik zu gehen. Bei uns liegt es an beiden - und an "Wunder" glauben wir prinzipiell, da ja jedes Baby ein Wunder (und wunderbar) ist. Aber das heben wir uns für ein evtl. drittes Kind auf.

Für uns stand fest: ICSI auch wieder für 2. Kind versuchen. Sollte das klappen, werden wir danach nicht verhüten. Sollten 3 ICSI Versuche für das 2. Kind nicht glücken, was wir natürlich nicht hoffen, würden wieder auch nicht verhüten und vielleicht geschieht ja dann ein Wunder - irgendwann.

Und jünger wird man/frau ja auch nicht. Deshalb wollten wir auch nicht zu lange warten. Und einen Versuch während der Elternzeit noch zu wagen hat auch seinen Charme. Dann hat man wenigstens keinen Stress mit dem AG und den "Erklärungen", warum man "krank" ist, sprich Punktion etc. hat.

Wünsche Euch alles Gute!!!

Viele Grüße
Claudia


  Re: @Frauen mit 2. Kinderwunsch....
no avatar
   Viktoria1
schrieb am 18.09.2008 17:13
Aufgrund meines Alters (36) will ich nicht lange warten. Und wir haben für unsere Süße schon 3 Jahre gebraucht.
Da bei uns der Befund feststeht, gebe ich uns keine Chance, dass es natürlich nochmal klappt.
Höchstens bei Kind Nr. 3....

Ansonsten sehe ich es wie Cicki: Wenigstens ein Versuch während der Elternzeit ist nicht schlecht.

Und zu dir: An deiner Stelle würde ich nicht verhüten und erstmal die Eisbärchen abholen.
Aber so nach einem Jahr würde ich dann doch wieder in Richtung ICSI gehen....

Gruß
Vicky


  Re: @Frauen mit 2. Kinderwunsch....
no avatar
   Catherine
Status:
schrieb am 18.09.2008 18:30
Hi,
hab jetzt nicht soviel Zeit,

darfst aber gerne mein Profil lesen, da steht alles drin.

LG


  Re: @Frauen mit 2. Kinderwunsch....
no avatar
   Britta37
schrieb am 18.09.2008 20:48
@ alle die geantwortet haben, vielen Dank für Eure Erfahrungen. Ich werd mir mit der Entscheidung auch noch ein bißchen Zeit lassen und es ist schön, dass frau mit dem Kinderwunsch fürs 2. Kind auch wieder zu euch in Kiwu-Forum kommen kann. Das ist ein schönes Gefühl.
Ich hoffe, dass ich die notwendige Geduld aufbringen werde, wenn es so weit ist. Vielen, vielen Dank.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020