Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Kryo mit Spritzen
no avatar
   Joy78
schrieb am 18.09.2008 11:22
Hallöchen miteinander

Ich beginne im November meine dritte Kryo. Bisher waren zwei leider erfolglos. Beim Frischversuch wurde ich gleich schwanger - habs dann aber wieder verloren.

Bei den ersten beiden Kryos habe ich Progynova genommen, nun versuchen wirs mit spritzen. Hat jemand von Euch bereits Erfahrungen damit gemacht?

liebe Grüsse
Joy


  Re: Kryo mit Spritzen
no avatar
   *Jane*
schrieb am 18.09.2008 12:31
Hallo Joy,

was genau möchtest du denn wissen?

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv



  Re: Kryo mit Spritzen
no avatar
   Joy78
schrieb am 18.09.2008 12:57
Hoi Jane

Also mich würde einfach interessieren ob jemand bessere Erfahrungen hatte mit Spritzen als mit Progynova.

Liebe Grüsse
Jane


  Re: Kryo mit Spritzen
no avatar
   *Jane*
schrieb am 18.09.2008 13:27
Bei manchen Frauen reagiert die Schleimhaut nicht so gut auf das Progynova, dafür aber auf die Stimulation. Bei anderen ist es umgekehrt und bei manchen funktioniert beides gut. Die Schwangerschaftsraten unterscheiden sich meines Wissens nach nicht. Man muss also einfach ausprobieren, was bei dir zu optimaleren Ergebnissen führt, was die Rahmenbedingungen angeht. Aber letzten Endes kommt es vor allem darauf an, ob ein einnistungswilliger Embryo vorhanden ist.

Viel Glück!

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020