Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Frage zu Gonal/Metrelef
no avatar
   Viktoria1
schrieb am 18.09.2008 08:53
Inzwischen spritze ich den 4. Tag (16. Zyklustag) 150 E Gonal und nehme 4xtäglich Metrelef (seit dem 28. August). Schmierblutungen habe ich etwa seit 5 Tagen.

Vor 1,5 Jahren habe ich auf die gleiche Dosis von Gonal mit 15 Eichen reagiert......

Sind diese Schmierblutungen normal und woran kann das liegen?


  Re: Frage zu Gonal/Metrelef
avatar    Catblue
Status:
schrieb am 18.09.2008 15:51
Hallo Viktoria,

ich schätze, die Mädels hier haben mit diesem Protokoll mit Metrelef keine Erfahrung, sonst hätte man Dir vielleicht schon geantwortet. ich hoffe, das Team antwortet Dir noch. Ich kann Dir leider auch nicht weiterhelfen.


  Re: Frage zu Gonal/Metrelef
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 18.09.2008 16:50
Ich seh jetzt erst mal an dem geplanten Protokoll kein Problem. Wann hat denn deine Regelblutung aufgehört? Und ist die Regelblutung direkt in die Schmierblutung übergegangen oder sind die Schmierblutungen jetzt neu, also nach mind. 3-4 Tagen ohne jegliche Blutung zuvor?

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt




  Re: Frage zu Gonal/Metrelef
no avatar
   Viktoria1
schrieb am 18.09.2008 17:01
Die Mens hatte ich recht heftig, vom 3.9.-ca. 8.9.
Dann war sie komplett weg.... und ca. am 14.9. kamen die ersten Schmierblutungen.

Der Doc hatte beim US-Schall am 11.9. irgendwas von einer Flüssigkeit in der Gebärmutter erzählt... vielleicht ist es das?grmpf


  Werbung
  Re: Frage zu Gonal/Metrelef
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 18.09.2008 17:06
Das kann gut sein. Spritz jetzt erst mal weiter, mit steigenden Östrogenwerten werden die Schmierblutungen schon weggehen. Ich geh davon aus, dass du Anfang nächster Woche ohnehin mal wieder kontrolliert wirst, dann kann man sehen, ob die Schmierblutungen stören werden oder nicht.

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt




  Re: Frage zu Gonal/Metrelef
no avatar
   Viktoria1
schrieb am 18.09.2008 17:22
Vielen Dank, Claudiasmile
Ja, ich habe Montag wieder einen Termin.

Es scheint schon weniger zu werden....... dieser Zyklus zieht sich so schrecklich in die Länge, und ich muss Punktion/Transfer bis zum 1.10. hinter mich gebracht haben........

Gruß
Vicky




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020