Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Bitte Hilfe: was jetzt? SD spinnt nach 1 Woche Synarela
no avatar
   Yareena
schrieb am 17.09.2008 18:10
Hey zusammen!

Bei uns gehts nach einem Jahr Pause wieder los....
sollte eigentlich froh sein.
Schilddrüse war in Ordnung, zwar ein wenig tief der Wert, aber ich hab einfach die L-Thyrox Dosis wieder etwas zurückgefahren (nicht viel, von 100 auf 86,5µg).

Ich nehme Synarela seit dem 7.09. und heute war Kontrolle.
Und was macht der TSH?
Ich glaube ich spinne, er ist auf 8,71µu/L!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!11

Oh mein Gott - und jetzt?????
War´s das nu schon bevor überhaupt ne Spritze in meine Nähe kommt?

Am Fr. hätts losgehen sollen.
Nach nochmaliger Rücksprache heisst es jetzt erst mal eine Woche weiter Synarela, auf 100µg hochdosieren und dann in einer Woche nochmal checken.
Und natürlich morgen nochmal zur Hausärztin. Ich lass den Wert auf jeden Fall nochmal nachprüfen....

Was soll ich bloss machen? Mit so einem Wert gehe ich nicht in eine weitere Runde, das wird eh keiner. Ich habe Hashi und da geht unter 2 sowiso nix.

Woran liegt das? Am Synarela?
Ich bin total fertig.... Wie soll das denn jemals klappen wenn die Werte so schwanken?
Das haben sie vorher nie! Den höchsten wert den ich hatte war 3,6 und das war bevor ich L-Thyroxin genommen habe.

Was ist nur los?

Traurige Grüsse
Yareena


  Re: Bitte Hilfe: was jetzt? SD spinnt nach 1 Woche Synarela
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 17.09.2008 18:50
Obs am Synarela liegt weiß ich leider nicht aber bei mir waren die Werte während eines Versuches leider auch eher nicht stabil, habs auf die Hormone geschoben aber so extrem waren bei mir die Werte nicht. Drück dir die Daumen, dass sich bald alles wieder einpendelt!


  Re: Bitte Hilfe: was jetzt? SD spinnt nach 1 Woche Synarela
no avatar
   Yareena
schrieb am 17.09.2008 23:28
Danke schön....

ich bin total verunsichert....weiss jetzt gar nicht was ich denken soll.

Mir geht´s eigentlich gut, keine Symptome. Ich hatte mit 3,6 jedenfalls genug davon. Deswegen verstehe ich das ganze überhaupt nicht....

Gruss


  Re: Bitte Hilfe: was jetzt? SD spinnt nach 1 Woche Synarela
avatar    Mariii
schrieb am 18.09.2008 09:27
Hi,
bei Hashi können die SD Werte leider immer mal schwanken und wenn man eine hormonelle Stimmu macht dann geht der WErt schon mal hoch.
Wie sieht den dein freier WErt aus? Denn der sagt be iHashi mehr aus als der TSH.
Deshalb ist es gut vor der Stimmu einen recht niedrigen Wert zu haben.
Da solltest du die Dosis wieder erhöhen.
Selbst wenn dein TSH mal bei 0,4 sein sollte, aber deine freiene Werte ok, dann ist deine Dosis, solnage du keine ÜF Symthome hast ok.
Und immer vor jedem BT nie die Tabletten vorher nehmen.
Ach ja, du nimmst sicher kein Folli Präp. mit Jod?
Und schluckst die Tabletten morgens nüchtern und falls du Eisen nimmst, mindestens 4 STunden Abstand? Sonst nimmt dein Körper das LT nicht auf.

Viel Erfolg


  Werbung
  Re: Bitte Hilfe: was jetzt? SD spinnt nach 1 Woche Synarela
no avatar
   Yareena
schrieb am 19.09.2008 10:10
Hi Marion!

Alles war bestens. Die freien Werte schön hoch im oberen drittel, der TSh supprimiert (etwas zu weit unten mit 0,02, hatte schon Ü-Symptome und bin dann von 100 auf 87,5 µg zurückgegangen).
Naja, seit Do wieder auf 100 hoch wegen des Wertes.

Hab nochmal Blut abnehmen lassen gestern und krieg gleich mein Ergebnis. Erst mal nur TSH, die freien gibt´s erst nächste Woche.

Und die Tabletten nehm ich natürlich NIE vor dem BT.
Jod nehm ich auch keins.

Ich verstehs nur einfach nicht. Mal sehen was dann acuh nächste Woche Mi ist. Da hab ich nochmal Kontrolle. Wenn der Wert runtergeht dann behalt ich die 100 erst mal bei, kann auch sein das ich nochmal hoch muss, aber das sehe ich ja dann. Und ich lass dann jede Woche kontrollieren...das ist ja wahnsinn...

Gruss
Yareena


  Re: Bitte Hilfe: was jetzt? SD spinnt nach 1 Woche Synarela
avatar    Mariii
schrieb am 19.09.2008 13:12
Hi,
ja das kann anstrengend sein. Das gemeine ist ja auch das sich ÜS und UF Symthoem oft so gleichen und man dann komplett durcheinander kommt.
Drücke dir die Daumen das sich die wieder einpendeln.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020