Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Jippii, ich bin schwanger - habe aber Angst vor EileiterSS
no avatar
   Tinache1979
schrieb am 17.09.2008 14:22
Hallo zusammen,

ich bräuchte mal dringend euren Rat. Heute morgen war ich in der Kiwu-Praxis. Meine Ärztin hat mir einen Ultraschall gemacht. Mein rechter Eierstock ist noch vergrößert (heute Transfer + 13)
Außerdem konnte sie noch eine Eizelle auf der Rechten Seite sehen. Durchmesser ca. 3 cm. Das würde auch meine Schmerzen erklären. (so die Ärtzin)
Die Gebährmutterschleimhaut ist sehr gut aufgebaut.

Eben habe ich das Blutergebniss bekommen. Ich bin schwanger!! Elefant

Jetzt aber zu meiner Frage. Kann es sein, dass ich eine Eileiterschwangerschaft habe? Vielleicht ist das, was sie auf der rechten Seite gesehen hat keine Eizelle, sondern unser Baby, was sich am einnisten ist. Kann sowas sein. Oder hab ich einfach zu viele Phantasien?

Bitte helft mir.

LG
Tina


  Re: Jippii, ich bin schwanger - habe aber Angst vor EileiterSS
no avatar
   *Jane*
schrieb am 17.09.2008 15:56
Hallo Tina,

was dort zu sehen war, war der Follikelrest. Dieser produziert das schwangerschaftserhaltende Progesteron. Gerade bei Kiwu-Behandlungen verzystet sich dieser sog. Gelbkörper auch mal ganz gern und wird zu einer Gelbkörperzyste, die mehrere Zentimeter groß werden kann. Das drückt dann manchmal etwas, ist aber ungefährlich.

Im Ultraschall kann man eine Eileiterschwangerschaft zu diesem Zeitpunkt auf keinen Fall sehen.

Ach ja: Herzlichen Glückwunsch! smile

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv



  Re: Jippii, ich bin schwanger - habe aber Angst vor EileiterSS
avatar    ~Annika~
schrieb am 17.09.2008 15:58
Von mir auch - Herzlichen Glückwunsch und eine tolle schwanger!
Alles Liebe,
Annika


  Re: Jippii, ich bin schwanger - habe aber Angst vor EileiterSS
avatar    Mariii
schrieb am 17.09.2008 16:02
Hi, genau, erst mal keine Panik, eine ss ist zu diesem frühen Zeitpunkt nicht sichtbar, auch nicht im EL.

Super, freu dich.


  Werbung
  Re: Jippii, ich bin schwanger - habe aber Angst vor EileiterSS
no avatar
   Tinache1979
schrieb am 17.09.2008 16:48
Danke Mädels,

ihr habt bestimmt Recht. So hab ichs bisher noch gar nicht gesehen. 3cm in der 5. SSW geht warhscheinlich weder normal als auch in den Eileiter.

Danke!

LG Tina

Ich bin sooooo glücklich. Nach fast 2 Jahren scheint es jetzt richtig geklappt zu haben.Ich freu mich

An alle die noch auf einen positiven SST warten schicke ich hier ein paar SS-Vieren. Vielleicht ists ja ansteckend.Liebe
Ich drück euch ganz fest die Daumen.


  Re: Jippii, ich bin schwanger - habe aber Angst vor EileiterSS
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 17.09.2008 19:23
Keine Panik, die Eileiterschwangerschaft kann man in dem Stadium noch nicht sehen und solange nicht heftigste Schmerzen auftreten in der 7. oder 8. Woche positiv bleiben!

Alles Gute!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020