Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Cetrotide nach Transfer
no avatar
   tequilla_73
schrieb am 17.09.2008 12:12
Hallo Ihr lieben

bin seit gestern wieder "fast" Schwanger, denn ich hatte einen Transfer.

Bei all meinen Stimu's und Transfer's hatte ich jeweils kurz vor BT eine Hitzewallung in der Nacht, was mich erahnen liess, dass es mit der Schwangerschaft nicht geklappt hat - was sich dann leider auch bestätigte.
Meine Aerztin verschreibt mir nun 6 Tage nach Transfer Cetrotide zu spitzen und zwar täglich bis zum BT.

Hat jemand von Euch Erfahrung damit? Auf der Kinderwunsch Seite wird das Antagonisten-Protokoll mit der Spritze erwähnt, aber mir reicht das irgendwie nicht oder ich verstehe es nicht ausreichend.

Vielen dank für Eure Hilfe und Untersützung.

Alles Liebe,
Tequilla


  Re: Cetrotide nach Transfer
no avatar
   *Jane*
schrieb am 17.09.2008 12:26
Hhm, das kenne ich bisher auch noch nicht, aber vermutlich soll es denselben Effekt wie die sog. "Einnistungsspritze" Decapeptyl haben. Dazu kannst du hier etwas nachlesen: [www.wunschkinder.net]

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv



  Re: Cetrotide nach Transfer
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 17.09.2008 19:37
hm das wäre mir neu aber decapeptyl ist was anderes als cetrotide wenn ich richtig erinnere. Die Einnistungsspritze spritzt man nur einmal ab PU+6. Ist ja ganz schön teuer das täglich bis zum Bluttest zu spritzen!? Wäre interessant die Antwort deiner Kiwu zu wissen wieso du das tun sollst.

LG
Brigitte


  Re: Cetrotide nach Transfer
avatar    Catblue
Status:
schrieb am 17.09.2008 20:29
Kann mich meinen Vorrednerinnen nur anschliessen, kenne ich so bisher auch nicht.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020