Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Haltbarkeit Puregon - bin verwirrt!!
no avatar
   Sternenkind170602
schrieb am 16.09.2008 20:36
Hallo!

Ich habe da mal eine Frage zur Haltbarkeit von Puregon!

Die Sprechstundenhilfe Krankenschwestermeines Arztes sagte vor langer Zeit mal zu mir, dass ich eine angefangene Ampulle Puregon so lange verwenden kann, bis das Haltbarkeitsdatum abläuft, das ja auf jeder Ampulle vermerkt ist.
Natürlich nur dann, wenn es die ganze Zeit über im Kühlschrank gelagert wurde!

Als ich bei meinem letzten Besuch in der Kiwu-Klinik genau die gleichen Sprechstundenhilfe Krankenschwesternochmals auf dieses Thema ansprach, meinte sie, eine angefangene Ampulle Puregon dürfe nur noch bis zu 6 Wochen danach verwendet werden!!

Ja was denn jetzt???Ich bin sehr sauer

Welche Infos habt ihr denn dazu von eurer Kiwu-Klinik bekommen?

Ich tu mich ein bißchen schwer damit, meine angefangene Ampulle Puregon einfach in den Müll zu schmeißen Ohnmacht(Ja, ich weiß, das macht man nicht, ich meine ja auch: in der Apotheke abzugeben!!).

LG
Petra*Blume*


  Re: Haltbarkeit Puregon - bin verwirrt!!
avatar    Schweden
schrieb am 16.09.2008 20:40
Huhu,

ich kenne das nur von Gonal f, wird aber wohl ähnlich sein.
Da weiß ich das man es angefangen nur 4 Wochen noch benutzen kann.
Das Haltbarkeitsdatum bezieht sich auf die nicht angefangenen Pens.
So hat es mir zumindest mein Kinderwunsch-Doc erklärt und für mich ist das plausibel.


  Re: Haltbarkeit Puregon - bin verwirrt!!
no avatar
   +emmi+
schrieb am 16.09.2008 20:57
hatte auch puregon und natürlich steht da in der packungsbeilage: nach anbruch nicht länger als 6 wochen....eigentlich sogar nur 4...
hatte aber letztes jahr bei den stimulierten zyklen (da reichte die ampulle ja locker mal 3 monate das ganze ignoriert.
der letzte zyklus war im august und dies jahr im februar ´hab ich mit der gleichen ampulle die icsi-stimu begonnen...auch auf anraten der kiwu-doc- das zeug ist doch so teuer.
die stimu hat gut geklappt.
solange die flüssigkeit klar ist und das zeug gekühlt wurde, kann man das bedenkenlos nehmen. viel erfolg! lg jowi


  Re: Haltbarkeit Puregon - bin verwirrt!!
no avatar
   Gewürzkuchen
Status:
schrieb am 17.09.2008 10:07
Hallo !

Also ich hab noch eine angebrochene Ampulle im Kühlschrank, von Anfang Mai ist die.

Wir beginnen nun bald mit unserer ICSI und ich werde wohl Anfang Oktober mit der Stimu beginnen.

Ich kann und soll lt. unserem Arzt die Ampulle noch aufbrauchen. Er meint da kann doch nichts alt werden, vorallem wenn man immer sauber die Nadeln aufgesteckt hat und es immer im Kühlschrank hatte.

Also: Ich werd eine Ampulle die dann seit etwa fünf Monaten angebrochen ist weiterverwenden und mach mir da auch keine Gedanken zwinker

Lg, Gewürz


  Werbung
  Re: Haltbarkeit Puregon - bin verwirrt!!
no avatar
   mimi1979
Status:
schrieb am 17.09.2008 11:09
Hallo,
will auch noch kurz was dazu schreiben. Ich habe vorletzten Monat die angestochene Ampulle meiner Schwester von vor zwei Jahren! aufgebraucht und sogar zwei Eichen damit produziert. Also, wie oben geschrieben, solange die Flüssigkeit nicht trübe ist und es immer gut gekühlt wurde, schmeißt es nicht weg!!
Lieben Gruß,
Mimi




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020