Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Arbeitgeber und KIWU
no avatar
   Hatice
schrieb am 16.09.2008 20:06
Hallo,
ich hab mal ne frage. Bei einer IUI, wird man da am Tag der Übertragung auf Wunsch auch Krankgeschrieben. Weil sich die Zeit mit meiner Arbeitszeit beißt und ich nicht weiß was ich da machen soll. Ich bin mit der Arbeit angefangen um unseren Kiwu finanzieren zu können und würde gern Ende diesen oder Anfang nächsten Jahres die IUI angehen. Habe aber jetzt schon Panik dass da was nicht klappt. Ich würd ja gern später anfangen ist aber leider nicht möglich. Die Arbeitsparole ist : Arbeit geht vor. Arzttermine werden nach der Schicht gelegt( was an sich ja kein Problem ist) aber wenn um 10uhr die Übertragung ist und ich dann noch Crinone nehmen muss wird es arg eng. Wenn ich den Termin und den Vorgang bestimmen könnte hätte ich den termin auf 08:00 uhr oder so gelegt. traurig(( aber ist ja leider nicht möglich.
Habt ihr da vllt infos die mir ein wenig die Panik nehem, bitte .
Lg Hatice


  Re: Arbeitgeber und KIWU
avatar    ~Annika~
schrieb am 16.09.2008 20:28
Wie siehts mit einem Tag Urlaub aus? Geht das vielleicht mal?
Ich feste meine Daumen
liebe Grüße
Annika


  Re: Arbeitgeber und KIWU
avatar    Catblue
Status:
schrieb am 17.09.2008 00:09
Hallo Hatice,

wegen einer IUI wird man eigentlich nicht krankgeschrieben. Ich würde wie Annika eher über einen Tag Urlaub nachdenken. Das Crinone kannst Du auch erst abends oder am nächsten Tag nehmen.


  Re: Arbeitgeber und KIWU
no avatar
   Gewürzkuchen
Status:
schrieb am 17.09.2008 10:11
Huhuu !

Nein, krankgeschrieben wirst du nicht - egal was du arbeitest. Ist ja auch kein Eingriff oder so, wenn mans genau nimmt ja nicht viel anders als nach normalem GV....

Ich würd schaun, dass du Überstunden abbummelst oder Urlaub nimmst, so hab ich es auch gemacht. Ist zwar doof seinen freien Tag dann in der Praxis zu verbringen, aber so hat man eben den ganzen Tag "frei" und auch ein gutes Gewissen zwinker

Lg, Gewürz


  Werbung
  Re: Arbeitgeber und KIWU
avatar    Mariii
schrieb am 17.09.2008 10:29
Hi,
ne Krankmedlung ist eigentlich nicht drin und nicht unbedingt nötig. Entweder Urlaub oder deinem Arbeitgeben sagen, das es diesmal nicht anders geht den Arzttrmin auf später oder früher zu verlegen, da du eine spezielle Untersuchung brauchst die nur dann geht, basta. Wegen dem Crinone das ist kein Problem, das kannst du auch abends nehmen. Mein Doc hat es mir sogar abends empfohlen, da man dann mehr Zeit hat und locker mal ne viertel Stunde leiegen bleiben kann.


  Re: Arbeitgeber und KIWU
no avatar
   Catherine
Status:
schrieb am 17.09.2008 11:53
Naja,

nachdem man mir damals ein paar Steine in den Weg gelegt hat, habe ich gar keine Termin mehr vorher angemeldet. Ich hab einfach an dem Tag x auf der Arbeit angerufen und gesagt, dass ich krank bin und zum Arzt gehe.
Für einen Tag krank sein, brauchst du nichtmal nen Krankenschein.

LG


  Re: Arbeitgeber und KIWU
no avatar
   pippilotta71
schrieb am 17.09.2008 12:53
Oh, ich wurde bei den IUIs immer einen Tag krank geschrieben. Ich werd rot
Aber das hat mir der Doc auch einfach angeboten. Und ich hab nicht nein gesagt.

Ist wohl von Praxis zu Praxis unterschiedlich.

Liebe Grüße
pippilotta




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020