Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  muß IUI jetzt abgebrochen werden?
no avatar
   soleluna78
schrieb am 16.09.2008 11:31
Der 1. US für die 1. stimulierte IUI hat am 8. ZT ergeben: das ich eine Ovarialzyste habe, direkt daneben 2 Follis die nicht grade sehr schön waren und am anderen Eierstock einpaar kleine. Doc meinte ich soll in 3 Tagen noch mal zum US kommen und dass er hoffe, dass wir dennoch die IUI machen könnten, schien sich aber nicht sicher.

Habt Ihr Erfahrungen damit??
Bin etwas genervt und enttäuscht,,...hatte immer einen 25tägigen Zyklus ohne Probleme immer mit Eisprung und die vergangenen Jahre nie Zysten.
Jetzt mit dem Progesteron nach den IUI´s und jetzt mit der Stimulation treten auf einmal neue blöde Probleme auf, dass ich manchmal denke ich laß am Besten den ganzen Scheiß!!

Jetzt muß ich noch bis Freitag warten, um zu erfahren, was beim nächsten US raus kommt.
Die Zyste war 4mal so groß wie die Follikel, Größenangaben hab ich keine weil Doc, mir eigentlich nie etwas sagt!

Kann es ggf. sein, dass diese operativ entfernt werden muß?

Ich bin jaaaaaa sooooooo was von genervt!!!!

LG
Soleluna


  Re: muß IUI jetzt abgebrochen werden?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 16.09.2008 18:56
Wenn ich eine Zyste hab ist sie eigentlich immer von alleine weggegangen. Was ich aus meinen Versuchen gelernt habe: zählen tut meist der 2. US und nicht der erste. WAr auch einmal ganz aus dem Häuschen weil nichts so war wie es geplant war und dann hat es doch wieder gepasst. Misst dein Doc das Follikel nicht aus??? Frag einfach nach, manchen Ärzten muss man alles aus der Nase ziehen, sollte aber nicht so sein.

LG und

Brigitte


  Re: muß IUI jetzt abgebrochen werden?
avatar    Catblue
Status:
schrieb am 17.09.2008 00:36
Hallo Soleluna,

die Zyste kann auch von allein verschwinden, es muss nicht zwingend zu einer OP kommen.

Zysten können auch auftreten, ohne dass Du was mitbekommen hast und gehen meist mit der Mens weg oder hast wirklich jeden Zyklus über Jahre hinweg Ultraschalls machen lassen und kannst 100% sicher sein, niemals eine Zyste gehabt zu haben?

Die IUI muss deswegen nicht unbedingt abgebrochen werden, warte mal den nächsten US ab. Und frage den Arzt beim nächsten Termin unbedingt nach den Dingen, die Du wissen willst.

So, und nun nicht mehr so genervt sein, das kann noch alles gut ausgehen!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020