Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Frage zum Schleimabgang am ZT 10
no avatar
   Mondseepaar
Status:
schrieb am 15.09.2008 21:39
Hallo und da bin ich wieder,

ich war gestern vormittag (ZT9) beim Kontroll US bei Pronatal und der Doc hat bei mir 3 Follikel auf der rechten Seite gesehen. 14+13+12 mm. Habe dann nochmal 225 E Menopur gespritzt bekommen und heute habe ich nochmal 150 gespitzt.

So heute mittag hatte ich dann auf einmal Schleim verloren, der auch etwas blutig war.
Bin jetzt etwas verunsichert, ob dies schon Anzeichen für einen bevorstehenden Eisprung sind.
Brüste ziehen schon stark und jetzt auch meine rechte Unterbauchseite.

Habe morgen um 15.00 Uhr wieder Kontroll US.
Kann es dann vielleicht sein, dass dann alles schon zu spät ist für die IUI? Ich hab ne Frage

Man ich dreh total am Rad und hoffe, dass alles gut geht.

Vielen Dank für die Antworten
Daniela


  Re: Frage zum Schleimabgang am ZT 10
avatar    ~Annika~
schrieb am 15.09.2008 21:49
Hallo liebe Daniela,
normalerweise ist es so, dass ein Foli 2mm am Tag wächst und springen würde er so bei ca. 22mm. Also hättest Du da noch ein bisschen Zeit, aber Du kannst ja vorsichtshalber Sex machen damit nix schief geht zwinker
Ich weiß jetzt nicht, was ihr für Karenz ausgemacht habt... wir brauchten keine zu halten, da die Biologen auch aus etwas weniger Spermien Gutes zaubern konnten.
Erst mal würde ich aber denke, es ist noch alles da, wo es hingehört zwinker
liebe Grüße und
Annika


  Re: Frage zum Schleimabgang am ZT 10
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 15.09.2008 22:10
Bei 3 Follikeln würde es mich nicht wundern, wenn du eine höhere Schleimmenge bei dir beobachtest, denn es werden ja mehr Östrogene als nur mit einem Follikel produziert. Inwieweit dann auch dein Eisprung schneller kommt, ist schwer vorauszusagen, leider. Es muss nicht zwangsläufig so sein, dass er früher kommt, das ist wirklich sehr individuell. Wäre denn dein Süßer für den Fall der Fälle zur Stelle?

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt




  Re: Frage zum Schleimabgang am ZT 10
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 16.09.2008 13:29
Hallo
ich habe unter der Stimu auch immer ganz viel und oft schon 5 Tage vor ES klaren, spinnbaren Schleim! Da wird sicher noch nichts sein, keine Angst!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020