Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Immer wieder negativ
no avatar
   sahne1974
schrieb am 15.09.2008 17:05
Hallo alle zusammen,

hab gerade in der Kiwu angerufen, mein BT ist wieder negativ.
Das war jetzt die 3.Icsi in Folge, dazwischen waren 2 Kryos, jedes Mal kein bischen Einnistung. Vor dieser Icsi hat man mir 16 Kanülen Blut gezapft um alles zu untersuchen. Seit dem muss ich Medyn forte nehmen und Folsäure 5mg. Dieses Mal musste ich auch ab dem 1.Zyklustag mit Mono Embolex spritzen.
Ja, es sieht immer alles so toll aus, die Schleimhaut ist super aufgebaut, keine Zysten oder sonstiges, warum nur nistet sich kein Eilein ein. Sogar mein Doc ist ratlos.
Jetzt habe ich noch 8 Eileins auf Eis, und nach einem Zyklus Pause werden wir weiter machen. Aber mir stellt sich einfach die Frage, ob das Ganze noch einen Sinn macht??? Die frischen wollen nicht bleiben, warum dann die Kryos?? Da sind die Chancen ja noch schlechter wie bei einem frischen Versuch.
Ich weiß nicht, was meint Ihr?? Macht das ganze noch Sinn, oder "verarscht" man sich selber wenn man immer weiter versucht???

Meine Daumen für Euch sind gedrückt

LG Sandra


  Re: Immer wieder negativ
no avatar
   Nellie74
Status:
schrieb am 15.09.2008 17:21
Bei der Kryo sind die Chancen keinesfalls schlechter als beim frischen Versuch!
Sobald die Zwerge "aufgewacht" sind, haben sie genau dieselbe Chance wie ein frischer Embryo!
Meine Freundin Manulein ist bislang NIE bei einem Frischversuch, sondern immer mit einer Kryo ss geworden (insgesamt drei Mal!)
Also nicht aufgeben und fein weiter Mono Embolex spritzen und Medyn forte nehmen! Tue ich auch!
Viel Glück, Nellie74


  Re: Immer wieder negativ
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 15.09.2008 17:25
Hallo
erst einmal tut mir es sehr Leid für Euch
Ich erinnere mich an etwas, was Lectorix bei jemand anderem zu einem ähnlichen Thread geschrieben hat.
Wenn man irgendwas ändert (so wie Du in diesem Versuch), muss man quasi von vorne beginnen mit Zählen. D.h., Du wärst jetzt (auch wenn es wenig tröstet) mit einem Frischversuch (unter neuen Bedingungen) durchaus im Rahmen. I.d.R. braucht es vier Frischversuche bis zur Schwangerschaft. Leider habe ich über die Such den Thread nicht gefunden, sie antwortet einfach zu oft!


  Re: Immer wieder negativ
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 15.09.2008 17:55
Na das hoffe ich doch stark, dass die Kryos auch Chancen haben, wir haben gerade 2 auf Lager smile Wenn sie das Auftauen überleben sind die Chancen sicherlich nicht viel anders als im Frischversuch.

Wir hatten jetzt 4 Negativs, 4 Frischversuche. Jetzt mal Pause und Kräfte sammeln, den Körper erholen lassen auch wenn man das nicht gerne zugibt, dass man Ruhe braucht aber es tut gut.

Nicht entmutigen lassen, solange ihr Kryos habt finde ich es besser diese zu nehmen als wieder Hormone haufenweise einzupumpen für einen Frischversuch.

LG
Brigitte


  Werbung
  Re: Immer wieder negativ
no avatar
   lorri
schrieb am 15.09.2008 18:36
Nein nichts gegen Kryos! Mein Kryo-Einzelkämpfer hat mir die erste richtige Schwangerschaft beschert, wenn auch nur bis zur 9. Woche, aber das lag nicht daran daß es ein Kryo war!
Ich versteh Dich aber, daß Du genervt und traurig bist über das Negativ streichel es tut mir auch wahnsinnig leid, daß es wieder nicht geklappt hat.
Gib Deinen Eisbärchen eine Chance und glaub an sie!


  Re: Immer wieder negativ
no avatar
   sonnenschein0904
schrieb am 15.09.2008 19:24
Hallo!
Nicht aufgeben!
Ich hätte mir auch Kryos gewünscht.
Aber von 12 befruchteten!!! Eizellen sind nur zwei gute Blastos gewachsen.
Und die sind in mir!
Keine Ahnung, wie es ihnen geht.
Hoffe ich weiß Morgen mehr!

Ganz viel für euch!!!

LG Sonnenschein


  Re: Immer wieder negativ
no avatar
   Dione
schrieb am 16.09.2008 10:14
Hi Sandra,

mir geht es (leider) ähnlich. Ich habe in vier Versuchen immer 2 - 3 Blastos in A-Qualität transferiert bekommen, die die letzten beiden Male die PGD überstanden hatten. Ergebnis: keine oder biochemische Schwangerschaften. Mit mir scheint auch alles okay zu sein (Genetik, Gerinnung, Gebärmutter, Schilddrüse...). Meinen Ärzten ist es auch ein Rätsel. Ich überlege, es mit egg donation zu versuchen (lebe ca. 6 Monate pro Jahr in California).

Liebe Grüße

D.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020