Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Überstimulationserfahrene-wann schlägt hcg bei Eigenproduktion im Körper zu?
no avatar
   Sannerle
schrieb am 15.09.2008 13:10
Hallo Ihr,
ich hatte vor neun Tagen Punktion, gestern hab ich eine zusätzliche Choragon 5000 gespritzt und meine Eierstöcke machen sich nun natürlich verstärkt bemerkbar, allerdings erst ab heute, müßte das nicht sofort anschlagen sobald dem Körper hcg zugeführt wird?
Danke von Sannerle


  Re: Überstimulationserfahrene-wann schlägt hcg bei Eigenproduktion im Körper zu?
avatar    Catblue
Status:
schrieb am 15.09.2008 13:25
Hallo Sannerle,

dass die Eierstöcke sich heute durch das Choragon 5000 bemerkbar machen, ist normal, ist ja nicht gerade wenig. So schnell wirkt die Spritze nun doch nicht. Tja, und in Eigenproduktion, ich denke, Du spielst da auf kleine hCG-Produzenten an, die da sein könnten, nun ja, die produzieren bei PU+9 momentan noch nicht soviel, als dass durch diese eine deutliche ÜS heraufbeschworen wird, das würde doch noch ein wenig dauern.


  Re: Überstimulationserfahrene-wann schlägt hcg bei Eigenproduktion im Körper zu?
no avatar
   *Jane*
schrieb am 15.09.2008 13:27
Eine Reaktion von gestern auf heute ist ja eigentlich recht schnell. Wenn du gestern gespritzt hast, kommt es mit Sicherheit in erster Linie von der Spritze. Körpereigenes HCG wäre bei PU+9 noch sehr niedrig und würde vermutlich nicht ausreichen, um die Eierstöcke stark anzuregen.

Ich kann nachvollziehen wie es dir geht, aber leider wird diese Grübelei nicht zum Ziel führen. streichel

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv



  Re: Überstimulationserfahrene-wann schlägt hcg bei Eigenproduktion im Körper zu?
no avatar
   Indiaa
schrieb am 15.09.2008 13:50
ich habe habe mein körpereigenes HCG bei TF + 11 gespürt. allerdings war ich mir nie ganz sicher, was ich mir jetzt einbilde und was ich tatsächlich merke. Ich hatte eine überstimmu, allerdings eine nicht ganz so schlimme. bei TF + 13 war das HCG im blut bei 495 und auch da merkte ich nicht all zu viel! erst bei TF + 16 begann ich ein bisschen zu leiden zwinker

viel erfolg!!!

indiaa


  Werbung
  Re: Überstimulationserfahrene-wann schlägt hcg bei Eigenproduktion im Körper zu?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 15.09.2008 18:29
oh je, aber die Eierstöcke reagieren da sicherlich, das finde ich nicht abnormal. Sind halt doch etwas beleidigt durch die Stimu und Punktion. dass der hcg Wert in ein paar Tagen von alleine ansteigt




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020