Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Bitte um einen Rat
no avatar
   Dany81
schrieb am 15.09.2008 11:39
Hallo,

ich heiße Daniela und bin neu hier. Ich bin fast 27 Jahre alt und mein Mann ist 29 Jahre alt. Ich habe am 01.01.2008 meine Pille abgesetzt und seit dem versuchen wir Kinder zu bekommen. Natürlich versuchen wir es nicht krampfhaft, sondern wollen es einfach auf uns zukommen lassen. Jedoch sind jetzt doch schon 9 Monate vergangen ohne Erfolg, ist das normal dass das so lange dauern kann oder woran könnte es evtl. liegen? Vielleicht könnten Sie uns einen Rat geben.

Viele Grüße
Dany81

P.S. Der Zykluszeitraum beträgt bei mir 21 Tage, jedoch ist es bei mir schwer eine Temperaturkurve zu führen da ich in Schichten arbeite.


  Re: Bitte um einen Rat
no avatar
   jana05
schrieb am 15.09.2008 11:48
Hallo Dany,

also ein Jahr üben ist völlig normal, die WHO geht sogar von zwei Jahren aus. Vielleicht solltest Du mal anfangen, Deinen Körper zu beobachten und evt. doch Tempi messen. Außerdem gibt es LH-Tests, die Dir den Eisprung anzeigen. Drüben im Zyklus-Forum gibt es Expertinnen zu dem Thema, frag doch da mal nach. Hier sind vor allem Frauen, die nur mit medizinischer HIlfe schwanger werden können und auf künstliche Befruchtung etc angewiesen sind.

Viel Glück,
Jana


  Re: Bitte um einen Rat
no avatar
   Barbarrrrra
schrieb am 15.09.2008 11:50
Hi Dany,
schau doch mal im Zyklusforum vorbei - ich glaub da bist du besser aufgehoben.
Ansonsten, was sagt denn dein Frauenarzt ?
Benutzt du Ovulationstests ... ?
9 Monate ist jetzt nicht wenig, aber durchaus nicht ungewöhnlich.
LG und viel Erfolg
Baraba


  Re: Bitte um einen Rat
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 15.09.2008 11:50
Hallo

hast Du bei den 21 Tagen den Zeitraum der Periode eingerechnet oder nicht? Wenn die Periode in den 21 Tagen schon mit drin ist, dann ist Dein Zyklus zu kurz und ich würde an Deiner Stelle mal zur Frauenärztin gehen zwecks Hormonstatus.


  Werbung
  Re: Bitte um einen Rat
no avatar
   Dany81
schrieb am 15.09.2008 12:12
Huhu.

also beim Frauenarzt war ich bis jetzt deswegen noch nicht, aber das wollte ich dieses Jahr noch in Anspruch nehmen und da werde ich ihn auch gleich mal darauf ansprechen, weil mir das doch so lang vorkommt. traurig

Was sind denn Ovulationstest? Ich hab ne Frage

Wegen den Zyklustagen, nee nee die habe ich nicht miteingerechnet. Ich meinte eigentlich vom letzten Tag der Periode bis zum ersten Tag der nächsten Periode den Zeitraum. zwinker

LG Dany


  Re: Bitte um einen Rat
no avatar
   jana05
schrieb am 15.09.2008 12:25
Ovulationstests (LH-tests) zeigen die Konzentration des LH im Urin an. Du testest über mehrere Tage und wenn die höchste Konzentration erreicht ist, findet innerhalb von 24-36 Stunden ein Eisprung statt. So kannst Du es besser timen.Die Tests kriegst Du in der Drogerie oder bei ebay.
Wenn man Deine Periode dazurechnet ist der Zyklus eigentlich nicht zu kurz... ich denke, Du musst einafch ein bisschen geduldig sein.

LG Jana


  Re: Bitte um einen Rat
no avatar
   *Jane*
schrieb am 15.09.2008 12:29
Man zählt vom ersten Tag der Menstruation (= 1. Zyklustag). Von diesem Tag bis zum Beginn der nächsten Blutung (= Ende des alten Zyklus) sollten es ca. 28 Tage sein.

Mit Ovulationstests kann man LH messen, das ist das Eisprung auslösende Hormon. Damit kann man den Eisprungzeitpunkt konkreter bestimmen. Wenn du einen regelmäßigen Zyklus hast, dann sollte der Eisprung ca. 14 Tage vor Beginn der Blutung liegen.

9 Monate sind recht normal, vor allem wenn man bedenkt, dass du nicht genau weißt, wann dein Eisprung ist und ihr ihn dann vielleicht auch mal verpasst habt. Aber es wäre vielleicht hilfreich, den Zeitpunkt genauer einzugrenzen bzw. zu klären, ob du überhaupt regelmäßig einen Eisprung hast.

Schau mal ins benachbarte Zyklusforum. Die Mädels dort probieren es alle auf natürlichem Wege. Außerdem ist der Theorieteil zum Thema "Natürliche Familienplanung" sicherlich hilfreich.

LG Jane

  Signatur   **************
ICSI positiv (Dez. 2003)
8 x ICSI negativ und 4 x Kryo negativ (Juli 2005 bis April 2010)
1 x H-ICSI negativ (Dez. 2008), 1 x H-Kryo negativ (Feb. 2009)
Plan B (Okt. 2010) - positiv



  Re: Bitte um einen Rat
no avatar
   miezmiez
schrieb am 15.09.2008 12:35
Wenn du zum FA gehst, dann schick deinen Mann auch gleich mal zum Andrologen/Urologen schicken , damit sicher ist, das bei ihm alles OK ist sprich Spermiogramm und Hormonwertbestimmung.


  Re: Bitte um einen Rat
no avatar
   Dany81
schrieb am 15.09.2008 16:05
Vielen lieben Dank für Eure Ratschläge, bin echt über jede Hilfe und jeden Tip dankbar knuddel


  Re: Bitte um einen Rat
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 15.09.2008 18:42
Alles Gute beim FA-Termin!






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020