Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  ich bin sehr verunsichert...
no avatar
   Heimchen
Status:
schrieb am 14.09.2008 16:47
Hallo Zusammen,

ich lese seit einiger Zeit immer wieder Eure Beiträge, die mir - auch wenn ich mich nie dazu geäußert habe- immer sehr geholfen habe. Nun aber bin ich ziemlich verunsichert, wenn nicht sogar verzweifelt. Meine FA hat mir Clomifen verschrieben, welches ich zu den üblichen Zeiten 3-7 ZT nehmen soll. Nun heißt es nur noch auf die Periode warten und los gehts. Wenn Sie dann kmmt... Einen Test habe ich gestern gemacht, negativ. Nun mein Problem: Ich habe nicht immer gute Sachen über Clomifen gelesen und bin jetzt total verunsichert, dass meine FA mich nicht vorher untersucht hat. Letzter US war im Juni und da war alles in Ordnung. Muss man nicht vor einer Homonbehandlung nochmal dringend einen US machen lassen?


  Re: ich bin sehr verunsichert...
no avatar
   iseeku
schrieb am 14.09.2008 17:09
meiner meinung nach schon...
vor beginn solltest du einen us machen lassen, um zysten vorab auszuschließen...
ist denn ein hormonstatus gelaufen?


  Re: ich bin sehr verunsichert...
no avatar
   Heimchen
Status:
schrieb am 14.09.2008 17:20
ja, einen Hormonstatus hat sie gemacht.

Den ersten am 3. Zyklustag, Ergebnis: alles i.O., SD im Graubereich. Eine Behandlung sei nicht nötig. Das zweite mal hat FÄ am 22. Zyklustag Blut abgenommen. Ergebnis: Labor findet, dass ich zu leicht sei: 167 cm und 54 KG. Außerdem seien meine männlichen Hormone erhöt. Clomifen verschrieben und am 12. Zyklustag soll ich wieder kommen zum US. Alles etwas komisch. Als ich vor ihr saß, hatte ich keine Fragen. Als ich über Clomifen recherchiert habe, kamen eine Menge. Ich werde am Montag noch mal hingehen, ist wahrscheinlich das beste. smile


  Re: ich bin sehr verunsichert...
avatar    maus68
schrieb am 14.09.2008 20:12
Was heißt hier die SD-Werte sind im Graubereich????
Wie sind Deine Werte? Leider haben viele FA davon keine Ahnung.
Für Deine Größe wiegst Du schon ein bischen wenig.
Ich habe vor ein paar Jahren auch viel zu wenig gewogen und immer zu hören bekommen "Mit dem Gewicht können sie nicht Schwangerschaft werden". Jetzt wiege ich einige Kilos mehr und gebracht hat es erst nichts, da voraussichtlich meine SD schuld ist.

LG
maus68


  Werbung
  Re: ich bin sehr verunsichert...
no avatar
   dragonfly
schrieb am 14.09.2008 20:30
Hallo...

...was diese Clomifen angeht hab ich leider keine Ahnung, aber dafür weiss ich, dass man durchaus mit einem leichten Gewicht Schwangerschaft werden kann. War zumindest bei mir so...war damals und auch heute noch 165 cm gross und hab nur 49 Kilo gewogen...liegt halt in meiner Natur...und bin trotz dieser Ausgangslage bereits zweifache Mutter.

Liebe Grüsse
dragonfly


  Re: ich bin sehr verunsichert...
avatar    Lectorix
Status:
schrieb am 14.09.2008 20:38
Immerhin hat diese Frauenärztin Ahnung davon, dass es einen Graubereich gibt, insofern hat sie schon ein wenig mehr Ahnung, als hier landläufig im Forum immer angenommen wird. Es gibt einfach auf ärztlicher und wissenschaftlicher Ebene unterschiedliche Meinungen zum Thema Schilddrüse, und dementsprechend handeln die Ärzte auch unterschiedlich.

Wenn die SD im Graubereich ist, dann gibt es unterschiedliche Konzepte. Die meisten machen gar nichts, manche geben eine Art Wohlfühldosis an Schilddrüsenhormonen, manche wenige behandeln die Schilddrüse eher streng. Ob dies dann ausschlaggebend für eine Schwangerschaft sein kann, sei mal dahingestellt.

Mach dir keine Sorgen, ein Hormonstatus vor Clomifen reicht völlig aus, häufig kommt man gut ohne Ultraschall aus.

  Signatur   Lieben Gruß,

Claudia

____________________________________________________________________________________________________
1. Runde: 4 ICSIs und 2 Kryos 2004-2006: 1 Schwangerschaft (leider FG in 10. SSW wg. Chromosomenfehler beim Kind)
2. Runde: 1. ICSI neg. (Juni 2007), 1. Kryo neg. (Oktober 2007), 2. ICSI positiv (Projekt Schmunzelhase - Kathi kommt am 06.12.08 gesund zur Welt)
3. Runde: Es läuft... smile Kryotransfer 18.11., Piptitest positiv am 30.11., Bluttest am 3.12. mit 1101 etwas schockierend..., aber es ist nur "eines" und kommt als Michael am 29.07.2014 gesund zur Welt






Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020