Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Muss mal bisschen Hormonkollerfrust loswerden zwinker
no avatar
   sophie m.
Status:
schrieb am 14.09.2008 13:52
Einen schönen Sonntag wünsche ich Euch Ihr Lieben,

muß mich mal ein bisschen ausheulen, da ich weiß ,dass Ihr mich sicher versteht (bisschen Sinnlosposting, sorry zwinker ).
Seit einer Woche nehme ich Progynova (erst ein paar Tage eine ,dann 2, ab morgen drei, dann vier am Tag) um die Gebärmutterschleimhaut gut auf meine Eislämmchen vorzubereiten. Dies ist mein erster Kryozyklus. Bei der Stimmu für die IVF hatte ich so gut wie keine Nebenwirkungen und war super positiv und locker (bis auf die ÜS mit KH und das Neg. traurig lief alles super). Und nun nehme ich "nur" Progynova und bin irgendwie jetzt schon Banane, mein Nervenkostüm ist seit 2 Tagen seeehr dünn und ich habe Angst, Angst vor dem Gefühl ,welches ich beim letzten Neg. hatte. Ich will positiv sein, baue aber irgendwie jetzt schon eine Schutzmaue,r um nicht wieder so ein schrecklich trauriges Gefühl zu haben wenn es nix wird (und das ist ja durchaus möglich !). Ach Mensch, ich hasse das ,wenn ich mich so sehr treurig und schwach fühle Ich bin sehr sauer ! Blöde Hormone Hammer !
Kennt das jemand, dass man nur durch Progynova so donselig wird irre ?

Danke fürs Lesen knuddel ! Tut doch immer wieder gut, seine Gefühle mit Euch zu teilen zwinker !!!


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 14.09.08 13:56 von sophie m..


  Re: Muss mal bisschen Hormonkollerfrust loswerden zwinker
no avatar
   Hope810
schrieb am 14.09.2008 14:04
knuddel
Ich bin mit Progxnova auch immer nicht so toll klar gekommen, aber ich ganz dolle die Däumchen, dass dieses Hormonchaos fliegend ins schwanger-Hormomchaos übergehtJa


LG Hope


  Re: Muss mal bisschen Hormonkollerfrust loswerden zwinker
avatar    Sterntaler31
Status:
schrieb am 14.09.2008 14:16
knuddel Ich kann Dich soooooo gut verstehen!!! Ich habe auch immer Mauern vor mir aufgebaut!!! Und die Hoffnung auf ein positiv ganz weit weggepackt!

Ich drück Dir die Daumen das es am Ende Positiv ausgehen wird!

Lg Sterntaler


  Re: Muss mal bisschen Hormonkollerfrust loswerden zwinker
no avatar
   sophie m.
Status:
schrieb am 14.09.2008 14:19
Danke Ihr Beiden, Ihr seid lieb knuddel ! Das tröstet mich sehr ,dass ich nicht alleine damit dastehe ! Mein Mann versucht mich ja zu verstehen und für mich da zu sein Liebe, aber richtig nachvollziehen könnt eben nur Ihr das zwinker ! Danke !!


  Werbung
  Re: Muss mal bisschen Hormonkollerfrust loswerden zwinker
avatar    Kira4711
schrieb am 14.09.2008 15:03
Ich kenne Progynova nicht, aber ich kenne das Gefühl, sich schwach zu fühlen. streichel
Was ist denn Progynova, ist das Östrogen?

Mm, was ich dann immer mache, wenn ich mich so fühle: Einen schönen Film gucken, mich ablenken, einen leckeren warmen Kakao trinken.

Und dir immer wieder sagen: Du bist nicht allein.


  Re: Muss mal bisschen Hormonkollerfrust loswerden zwinker
no avatar
   sophie m.
Status:
schrieb am 14.09.2008 15:27
Ach Sonja knuddel, danke ! Das mit dem Film mache ich jetzt zwinker und ein heisser Tee mit etwas Schoki steht auch schon neben mir zwinker.

Ja,Progynova sind Östrogene . Irgendwie mögen die mich nicht irrezwinker.Ich glaube mein Mann ist vorhin garnicht sooo traurig gewesen, als er auf Geschäftsreise ging und somit meinen Stimmungsschwankungen entwischen konnte zwinker grins !

Wünsche Dir noch einen schönen Sonntag !


  Re: Muss mal bisschen Hormonkollerfrust loswerden zwinker
avatar    franzis_vanessa6
schrieb am 14.09.2008 20:31


Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020